1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Showview, VPS oder was in der Art gesucht

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von wilenski, 3. Mai 2006.

  1. wilenski

    wilenski Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,
    da ich in der für mich schwer lesbarbaren Bedienunganleitung zum 821 nichts darüber finden kann, wie ich Sendungen aufnehmen kann ohne Gefahr zulaufen, dass bei Sendeverschiebungen Teile der Aufnahme abgeschnitten werden, frage ich hier.
    Gibt es bei dem Gerät sowas wie Showview (ich glaube früher hieß das VPS?) oder ist die Aufnahmeprogrammierung Glückssache? Ich kann mir nicht vorstellen, daß ein solcher Rückschritt (wäre es doch, oder?) normal sein sollte???
    Danke für die Hilfe
    Harald
     
  2. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: Showview, VPS oder was in der Art gesucht

    Showview ist nur eine reine Programmierhilfe für den Timer, hat mit VPS rein gar nichts zu tun.

    VPS ist im Digital-TV leider nicht vorhanden, daher: alles Glückssache!

    Gruß
    data68
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Showview, VPS oder was in der Art gesucht

    Showview hat nichts damit zu tun auf verschiebungen der Sendungen zu reagieren. Es ist lediglich eine kurze Ziffernfolge die die Daten der zu Programierenden Sendung enthält (Datum, Start- und Endzeit).

    Ansonsten gibt es im digital TV mehere Systeme die wie VPS bei verschiebungen der Sendungen die korrekte Aufnahme sicherstellen (VPS geht über digital TV natürlich auch).

    Allerding können diese Systeme nur Funktionieren wenn die Sender zuvelässige und korrekte Signal mitschicken. Und das tun sie einfach nichts (die ÖRs evtl. ausgenommen).

    Also vergiss es. Wenn dein Receiver die die Möglichkeit bietet stelle ihn so ein das bei Programmiereten Aufnahmen automatisch xx Min. früher begonnen und xx Min. später aufgehört wird.
    Gibts bei deinem Receiver nicht die Möglichkeit das automatisch machen zu lassen mußt du jeden Timer manuell um den Vor- und Nachlauf erweitern.

    cu
    usul
     
  4. JoeCool16

    JoeCool16 Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Showview, VPS oder was in der Art gesucht

    In Bezug auf VDR 1.4 hab ich folgende Aussage gefunden: "VDR kann jetzt das VPS-Signal benutzen, sofern es die TV-Sender mit dem Datenstrom aussenden, um auch verschobene Sendungen vollständig aufzuzeichnen."
    Das alles steht hier:
    http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/72564&words=VDR

    Wenn die Aussage stimmt, dann könnte es doch funktionieren, hab aber noch nicht weiter nachgeforscht.

    Gruß
    JoeCool16
     
  5. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: Showview, VPS oder was in der Art gesucht

    Kannst du da mal ins Detail gehen? Ich weiß nur, dass hierfür zwar was vorgesehen war, jedoch bisher weder von den Sendern noch der HW genutzt wird. Was meinst du da genau?

    Gruß
    data68
     
  6. joeben

    joeben Senior Member

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    397
    Ort:
    RLP
    AW: Showview, VPS oder was in der Art gesucht

    Das war auch mein Wissensstand in Sachen VPS. Würde mich also auch interessieren.

    BTW: Auf die exakten Pro7 &Co Zeiten ist aber eigentlich verlass, das würde mir schon ausreichen wenn die anderen Sender das so nachmachen.

    Gruß Jörg
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Showview, VPS oder was in der Art gesucht

    Also meines wissens nach sieht DVB vor beliebige VBI Daten mitzuübertragen die dann vom Receiver wieder ins Bild integriert werden können. Also geht AFAIK VPS wenn die Sender das über DVB in einem extra Stream mitschicken würden und der Receiver das auswerten/reinserten würde.

    PDC ist im Teletext und funktioniert eh mit vorhandener Technik (Wenn der Receiver den Teletext reinsertet).

    Allerdings gibt es hier evtl. das Problem das wenn man per EPG programmiert die EPG Startzeit evtl. nicht die VPS Startzeit ist. So das diese beiden Möglichkeiten wohl eher was für hinter dem Receiver liegende VHS/DVD-Recorder gut wäre.

    Ansonsten ist ja noch im normalen EPG eine Aufnahmesteuerung vorgesehen welche die Recorder (speziell die HDD Receiver) nutzen könnten. Dazu werden AFAIK neben den normalen Programmdaten noch einige Flags mitgeschickt anhand der Receorder erkennen kann wann die Sendung genau beginnt.
    Dazu muß der Sender diese Infos natürlich funktionierend generieren und mitsenden und vorallem den EPG auch bei Programmänderungen aktualisieren.
    Desweiteren gibt es da noch aktuell Probleme weil die EPG Daten keine eindeutige ID pro Sendung sicherstellen das sie wohl regelmäßig neu aus anderen Datensätzen generiert werden und sich so die IDs der Sendungen regelmäßig ändern.

    Ansonsten wird in Verbindung mit DVB-T unter irgendeinem Markennamen ("digitales VPS"?) eine Aufnahmesteuerung von den ÖRs propagiert (Basiert AFAIK auf dem System mit den EPG Daten). Keine Ahnung ob das Funktioniert.


    So ungefähr habe ich den aktuellen Stand in Erinnerung.
    Wobei das alles eh unwichtig ist. Mit HDD Receivern stellt man einfach eine ausreichend große Vor-/Nachlaufzeit und gut ist.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2006
  8. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Showview, VPS oder was in der Art gesucht

    Bei mir reichen eigentlich in 99% der Fälle die voreingestellten 2 Minuten Vor- und 5 Minuten Nachlauf. Je später die Sendung aber in der Nacht ist, desto mehr gebe ich nach hinten zu. Meistens dann 10 bis 15 min Nachlauf.
    EIn Sonderfall sind natürlich diese speziellen Sendungen wie Wetten dass, oder ähnliches, die ja generell mindestens ne halbe Stunde länger sind ;-)
     
  9. wilenski

    wilenski Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Showview, VPS oder was in der Art gesucht

    Wahrscheinlich bin ich zu naiv, aber bis vor wenigen Tagen hatte ich analogen Sat-Empfang in Verbindung mit einem Panasonic DVD-Rekorder. Da lag einiges im Argen, aber wenn ich was aufnehmen wollte, habe ich die Showviewnummer eingegeben und es hat 100%ig funktioniert. Da kam also ein Signal aus dem All. Und das erkennt der digitale Sat-Receiver nicht?
    Erscheint mit total logisch! :rolleyes: Bin allerdings auch echter Laie, kann nur den Fernseher anmachen und wieder aus und gerade mal umschalten.
    Ähnlich logisch übrigens wie diese Störgeschichten von DECT-Telefonen, unüberwindbare technische Probleme!?
    Vor diesem Hintergrund hätte ich manchmal gerne wieder die "gute" alte terrestrische Antenne.
    Harald
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Showview, VPS oder was in der Art gesucht

    Die Showviewnummer beinhaltet nur ein Datum, eine Startzeit und die Länge.

    Wenn die Showviewnummer 32234234432 z.B. bedeutet >>4.5.2006 um 20.15 bis 21.15<< dann hilft das nichts wenn die Sendung nachher um 20.30Uhr beginnt.

    Showview ist nur eine Vereinfachung weil evtl. einige Leute lieber eine Nummer eintippen als ein Datum und eine Uhrzeit.

    Ja. ;-)

    Wenn VPS bei dem analogen Sender ausgestrahlt wird muß das erstmal nicht zwangsläufig bedeuten das die digitale Version des Senders es auch ausstrahlt.

    Wobei es AFAIK PDC (VPS im Teletext) auf einigen Sendern gibt. Und da das im Teletext steckt ist es bei den analogen und den digitalen Varianten der Sender (mehr zufällig automatisch) enthalten.
    Reinsertet der digitale Receiver den Teletext auch in dem SCART Anschluß an dem der Recorder hängt dann klappt das natürlich auch.
    Allerdings werden Receiver PDC nicht selber aus und so hat man nicht davon das der Recorder mitbekommen würde das eine Sendung früher startet wenn der Timer des Receivers ihn erst zum Programmierten Zeitpunkt auf das Programm schaltet. ;-)

    Nein, fehlerhafte Geräte oder Anlage.

    An der Technik scheiters nicht. Im digital TV gibt es ein System zur Aufnahmesteuerung. Bloß was hilft es wenn die Sender es nicht nutzen wollen?

    VPS über die gute alte Hausantenne funktionierte ja auch nie sofern man den Anspruch hatte die Sendungen aufzunehmen die man sehen wollte und nicht die, die zufällig auf Sendern liefen die einen funktionierenden VPS ausgestattet waren. :)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2006

Diese Seite empfehlen