1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sharps "Stromsparweltmeister" überzeugt in DIGITAL TESTED

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. November 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.303
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Mit einem extrem niedrigen Stromverbrauch verleiht sich Sharp selbst die Krone des "Stromsparweltmeisters". Die Redaktion des DF-Schwestermagazins DIGITAL TESTED hat genau geprüft, ob der Hersteller diese Erwartungen erfüllen kann.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sharps "Stromsparweltmeister" überzeugt in DIGITAL TESTED

    Hoffentlich hat Sharp das bei dem getesteten Gerät besser gemacht als beim 40LE700E. Wenn man das Gerät mit der Fernbedienung ausschaltet, dann verbraucht es weiterhin 15 Watt. Erst ein Schalter am Gerät vermindert den Verbrauch auf 0,15 Watt und ein weiterer mechanischer Schalter trennt komplett vom Stromnetz. Gelesen in einer anderen Zeitschrift.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sharps "Stromsparweltmeister" überzeugt in DIGITAL TESTED

    Der Wirkungsgrad von LEDs ist zwar besser wie von der herkömlichen LCD Hintergrundbeleuchtung aber das ist nicht garvierend. Man spart dabei nicht mehr als 10-maximal 20% ein. Ein Teil der Einsparung geht auch wieder verloren da man hinter dem LCD einen Defusor setzen muss der das Licht gleichmäßig verteilt.
    Daher ist die Aussage von einem "bruchteil" faktisch falsch.
     
  4. tv-satt

    tv-satt Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Wisi Spiegel, OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Philips 42pfl7633, Panasonic DMR EH 585 beide über HDMI, Wisi OS 96
    AW: Sharps "Stromsparweltmeister" überzeugt in DIGITAL TESTED

    wenn die angegebenen 89 watt stimmen ist das für einen 46er schon eine leistung

    LCD TV - LCD Fernseher - Aquos - Sharp

    anclicken: technische daten, karteireiter und allgemeine angaben


    im gegensatz dazu

    KDL-46X4500 (KDL46X4500) : Technische Daten : BRAVIA Fernseher : Sony

    270 watt!!!

    wohlgemerkt, ich vergleiche bildschirmgröße und stromverbrauch, ci+ oder sonstwas sind hier nicht ziel des vergleiches


    wenn man nun 270 zu 89 stellt, ist das ein drittel,also schon ein bruchteil
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sharps "Stromsparweltmeister" überzeugt in DIGITAL TESTED

    Das ist schon richtig. Was da Sony versaut hat kann ich Dir aber auch nicht sagen. Soviel verbraucht nichtmal ein Plasma im Schnitt! Die Samsung LCD/LED Geräte verbrauchen etwa das gleiche wie der Sharp (ausser im Standby, da geht der Leistungsverbrauch auch auf unter 1W runter).

    Mir ging es nur darum das die Behauptung das herkömliche LCD Beleuchtung deutlich mehr wie LEDs verbraucht faktisch nicht stimmt. Der Wirkungsgrad inklusive des Defusors ist fast gleich. Da spielen andere Sachen deutlich mehr eine Rolle. ;)
     
  6. tv-satt

    tv-satt Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Wisi Spiegel, OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Philips 42pfl7633, Panasonic DMR EH 585 beide über HDMI, Wisi OS 96
    AW: Sharps "Stromsparweltmeister" überzeugt in DIGITAL TESTED

    naja sony ist ja auch offensichtlich nicht meine wahl ;)

    andererseits braucht mein 42" kathodenbeleuchteter lcd auch mehr als 200W :confused:

    und nicht außer acht lassen sollte man die möglichkeit, einzelne flächen heller als andere zu machen....das hilft dem kontrast...
    was natürlich auch fragen zur messung aufwirft....
    mißt man da mit schwarzbild? möglich wäre es ja....
    da wäre stiftung warentest mal gefragt, gleiche messbedingungen zu schaffen. die herstellereigenen sind ja erst mal sehr gerätefreundlich, um es mal vorsichtig zu sagen, und dann unterschiedlich und so nicht vergleichbar.

    ökotest könnte da ja mal profil zeigen und was kreatives schaffen, statt immer nur zu motzen

    ps standby ist für mich wurscht, denn das ding läuft >20h/d :winken:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sharps "Stromsparweltmeister" überzeugt in DIGITAL TESTED

    Das ist aber nicht normal. Bei meinem 42" Plasma komme ich gerade mal auf 100W (der verbraucht weniger wie meine ehemealige 28" Röhre).
     
  8. tv-satt

    tv-satt Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Wisi Spiegel, OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Philips 42pfl7633, Panasonic DMR EH 585 beide über HDMI, Wisi OS 96
    AW: Sharps "Stromsparweltmeister" überzeugt in DIGITAL TESTED

    ich habs nicht selber gemessen
    ;)

    aber ich nehme an, philips wird keinen höheren als den tatsächlichen verbrauch angeben.
    ambilight wird sicher was verbrauchen, ist ohnehin zu99% abgestellt
    und audio verstärker auch....

    eigentlich wrd das freistehende ding hinten auch im winter nun ganz schön warm....

    http://www.p4c.philips.com/files/4/42pfl7633d_12/42pfl7633d_12_pss_deu.pdf
     
  9. Mc Stender

    Mc Stender Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sharps "Stromsparweltmeister" überzeugt in DIGITAL TESTED

    Hallo Leute,
    also ich habe mir den Sharp mit LED und 32 Zoll gerade gekauft und mal "Nachgemessen" (32LE705E).

    Ohne Energiesparfunktionen (halt wie mit Leuchtstoffröhren) volle 75W. Das Bild schreit dann allerdings vor Kontrast.....

    Mit Sparfunktion im "Hellen" an die 45W und im dunklen Wohnzimmer gerade noch 28W. Das freut einen Verbraucher und ärgert den Stromversorger.

    Ja,ja. Energieversorger.

    Das seltsame ist der Standby Verbrauch ohne Sonderfunktionen. Exakt 5W mit scheinbarer Ohmscher Last. Wie auch immer das funktioniert.

    Von Sharp hört man, ja erst nach Stunden soll der Verbrauch sich reduzieren (12 Stunden später.... 5W).

    Die "Verkaufsfördenden" Messgeräte von Sharp selber im Regal des Händlers ..... Dito...

    Seltsame Verkäufer dabei, mit keiner Ahnung, wieso (Promotion von Sharp!!).

    Also sind die Messgeräte schrott (und mein Finger, der die Wärme spürt) daneben, oder ist das so seltsam......

    Wie gut, das die Geräte einen mechanischen Schalter haben... =0W!!

    Gruß
    Mc Stender
     

Diese Seite empfehlen