1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SHARP LC 32 AD 5 EBK 3-4 Sek zum umschalten

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von a30, 8. November 2007.

  1. a30

    a30 Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Guten Tag,
    am Montag hab ich mir einen SHARP LC32AD5EBK lcd für 689 € gekauft. War mehr ein Verlegenheitskauf, der alte RöhrenTV war hinüber und die Family wollte was neues. Viele LCM im SHOP, ich keine Ahnung als den meiner Meinung nach geigneten in der richtigen Preisklasse gekauft.
    Nach ein Paar Tagen Betrieb lässt sich sagen, soweit ok, allerdings hat das Gerät ein geweisses Eigenbrummen/surren wenn man ganz leise macht.
    Was wirklich nervt ist, daß der TV ca. 3-4 Sekunden braucht um das Programm zu wechseln. Ist das bei diesen Geräten normal? Für einen alten TV-Zapper ist dies extrem nervtötend!
    Könnt Ihr mir bitte dazu was sagen.
    Umtauschen werd ich das Ding zwar eh nicht mehr können.

    Gruß a30
     
  2. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: SHARP LC 32 AD 5 EBK 3-4 Sek zum umschalten

    Selbstverständlich. Weder Brummen noch die Umschaltzeiten sind akzeptabel. Das sind Mängel. Kenne ich zwar von Sharp nicht, aber wenn's so ist, dann zurück zum Verkäufer damit.
     
  3. a30

    a30 Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    2
    AW: SHARP LC 32 AD 5 EBK 3-4 Sek zum umschalten

    Hallo,
    was weiterhin auffällt, ist immer wieder Unschärfe in Gesichtern, Vordergrund/ Hintergrund usw. Wenn ein Schauspieler den Kopf dreht kommt das Bild nur unscharf und stockig mit.
    Was tun
    Danke a30
     

Diese Seite empfehlen