1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sharp LC-26GA3E DVI mit HDCP ??

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von LuMe96, 7. Oktober 2006.

  1. LuMe96

    LuMe96 Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    bin durch Zufall in dieses nette Forum gestolpert und hoffe mal, jemand kann mir helfen.

    Hab vor knapp einem Jahr einen Sharp LCD (LC-26GA3E) gekauft. Jetzt soll demnächst ein DVD/HD Recorder dazu kommen (wahrscheinlich ein Sony).

    Ich wollte den Recorder über ein HDMI/DVI Kabel am Sharp anschliessen, hab aber irgendwo gelesen, dass der DVI Anschluss am Fernseher HDCP haben muss. Kann mir jemand mit Sicherheit sagen, ob der Sharp nun HDCP kompatibel ist ??

    Ich hab's schon bei Sharp Frankreich (da wohne ich) per mail und Telefon versucht, leider ohne Glück (Telefon laufend besetzt, keine Antwort auf mails).

    Schon mal vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.
     
  2. noorbi

    noorbi Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Toshi 32WL 58P
    Humax PR-HD 1000C
    Receiver Sony 5.1
    DVD Denon 700
    Premiere komplett+HD
    Kabel EWT
    AW: Sharp LC-26GA3E DVI mit HDCP ??

    Also,wenn ich mich recht erinnere,unterstützt nur ein HDMI-Anschluss HDCP und bei DVI,häätest Du ein Problem.Das hat nichts mit dem Fernseher zu tun,der macht das,was ihm angeboten wird:winken:
     
  3. LuMe96

    LuMe96 Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Sharp LC-26GA3E DVI mit HDCP ??

    Hallo Noorbi,

    erst mal danke für die Antwort.

    Ich kenne mich wirklich nicht besonders gut aus, allerdings habe ich es so verstanden, dass :
    - HDMI auf jeden Fall HDCP unterstützt
    - DVI kann, muss aber nicht HDCP unterstützen

    Vielleicht liege ich auch falsch, bzw. habe Unsinn gelesen/gehört.

    Wenn jemand mehr Infos zum Problem, bzw. zu meinem Sharp hat.

    Ich schwanke zwischen einem Sony RDR-HX825 und einem 925. Preislich hier in Frankreich fast gleich, allerdings hat der 925 kein HDMI (dafür grösserer Festplatte). Will also erst kaufen, wenn ich weiss, ob sich ein HDMI-Anschluss für mich auch lohnt.

    Tschüss.
     
  4. noorbi

    noorbi Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Toshi 32WL 58P
    Humax PR-HD 1000C
    Receiver Sony 5.1
    DVD Denon 700
    Premiere komplett+HD
    Kabel EWT
    AW: Sharp LC-26GA3E DVI mit HDCP ??

    Also,ich würde immer und auf jeden Fall und niemals ohne HDMI in der Richtung etwas machen,kaufen,wie auch immer.Mit HDMI bist Du auf jeden Fall,auf der sicheren Seite!:winken:Und noch etwas,so richtig wird mir nicht klar,warum sich der HDMI-Anschluss lohnen muss,der bringt eh nur bei HDTV-Sendungen etwas,kannst Du solche empfangen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2006
  5. LuMe96

    LuMe96 Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Sharp LC-26GA3E DVI mit HDCP ??

    Hi,
    Ne, HDTV kann ich nicht empfangen (lohnt sich noch nicht in Frankreich - zu teuer und nur wenige Sender). Würde im Bezug auf einen Recorder sowieso nichts bringen, da der kein HDTV aufzeichnen kann.

    Allerdings hab ich gehört, dass der Recorder beim Abspielen von DVDs und Aufzeichnungen upscaled und dass die Bildqualität daher über einen HDMI-Anschluss besser ist als über einen normalen SCART Anschluss.

    Wenn ich davon nun aber nicht profitieren kann, brauche ich definitiv keinen Recorder mit HDMI, denn 'n neuer Fernseher kommt so schnell nicht ins Haus.

    Tschüss.
     
  6. noorbi

    noorbi Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Toshi 32WL 58P
    Humax PR-HD 1000C
    Receiver Sony 5.1
    DVD Denon 700
    Premiere komplett+HD
    Kabel EWT
    AW: Sharp LC-26GA3E DVI mit HDCP ??

    Genau:D
     
  7. LuMe96

    LuMe96 Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Sharp LC-26GA3E DVI mit HDCP ??

    Hi,

    also ich habe mittlerweile doch noch eine Antwort von Sharp Frankreich erhalten. Die haben bestätigt, dass der DVI-Anschluss an meinem Sharp HDCP unterstützt. :) :)

    Ausserdem ist der Festplattenrecorder bestellt (hatte mich allerdings schon vorher für die Version mit HDMI entschieden. Wie noorbi schon sagte, besser haben als nicht haben).

    Jetzt brauch ich nur noch ein HDMI-DVI Kabel und der Recorder kann kommen.:)

    Tschüss.
     
  8. Bananenbrot

    Bananenbrot Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Sharp LC-26GA3E DVI mit HDCP ??

    Hi,
    ich hab da eine kleine Frage. Ich habe einen LCD-Fernseher, auf dem steht nicht das HD-Ready Logo, in der Bedienungsanleitung steht aber HDMI with DVI-HDCP compatable. Kann ich doch HDTV empfangen oder nicht?
    Ich wäre froh über eine Antwort.
     
  9. noorbi

    noorbi Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Toshi 32WL 58P
    Humax PR-HD 1000C
    Receiver Sony 5.1
    DVD Denon 700
    Premiere komplett+HD
    Kabel EWT
    AW: Sharp LC-26GA3E DVI mit HDCP ??

    HDCP kannst Du nur mit HDMI umgehen,hab ich jedenfalls in einer F-Zeitschrift gelesen.Also DVI macht da Probleme:winken:
     
  10. LuMe96

    LuMe96 Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Sharp LC-26GA3E DVI mit HDCP ??

    Also, ich habe mittlerweile meinen Sony DRD-HX825 erhalten und über ein HDMI--DVI Kabel an den Fernseher gehängt. Funktioniert ohne Probleme.

    Bananenbrot: Auch mein LCD (Sharp) hat kein HD Ready Label ist es aber (rein technisch gesehen). Du brauchst auf jeden Fall einen digitalen Videoeingang, also HDMI oder DVI. Dieser muss dann HDCP unterstützen (beim HDMI immer so, der DVI kann, muss aber nicht). Und dann am Besten testen, denn der Rest hängt von der Elektronik und dem Display ab.

    Tschüss.
     

Diese Seite empfehlen