1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sexxcast.tv ein Scherz oder wie?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von garfield82, 25. April 2003.

  1. garfield82

    garfield82 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    D 47057 Duisburg
    Anzeige
    Ist der 1. April nach hinten verschoben worden oder wie kann ich die Meldung verstehen? Glauben kann ich das nämlich nicht, was da heute im kressREPORT steht:

    Fernseh-Pornos
    gibt es seit Freitag, 25. April, erstmals in deutschen Wohnzimmern. Das berichtet der kressreport in seiner aktuellen Ausgabe Nr. 17/2003. Die Hamburger Sexxxcast GmbH startet ihr Angebot. Nach einer einwöchigen Testphase gibt es für Kunden täglich einen Hardcore-Film. Ein Abo kostet knapp 10 Euro pro Monat bzw. 2 Euro für 24 Stunden. Um den strengen Jugendschutz-Bestimmungen auszuweichen, benutzt die Sexxxcast GmbH einen technischen Trick. Die Filme werden nicht wie herkömmliche Fernsehprogramme gesendet, sondern als Datenübertragung in der Austastlücke eines nicht genannten Senders. Die Übertragung gilt damit medienrechtlich als Teledienst und unterliegt nicht den harten Auflagen des Rundfunkstaatsvertrags. In den Austastlücken werden normalerweise die Teletext-Angebote der Sender übertragen. Zum Sexxxcast-Empfang benötigen die Nutzer eine analoge TV-Karte für den Computer, die bereits in 4 Mio deutschen Rechnern im Einsatz ist. Die auf der Sexxxcast-Website erhältliche Software speichert die Filme dann automatisch auf die Festplatten der Abonnenten. Alle Sexxxcast-Details in der aktuellen Ausgabe. Und für ein kress-Abo brauchen Sie auch keine analoge TV-Karte.
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.772
    Ort:
    Mechiko
    gleich mal geguckt breites_

    Also nur für Kabel, hm aber das Signal kommt doch sicher von oben.
    Wer hat Kabel und testet ?

    http://www.Sexxcast.tv
     
  3. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Kabel sagen die sicher nur, weil sie ja über Sat nun nicht die ersten wären.

    da fällt mir spontan folgender
    thread ein.
     
  4. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    hab darüber was auf onlinekosten.de gelesen.
    soll so ähnlich funktionieren wie das mp3radio (oder so) das mit nbc mitgesendet wurde.
    diesmal statt im mp3format und als musik, als wmv und als video
     
  5. Amplier

    Amplier Guest

    -edit-
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juli 2011
  6. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    interresante marktlücke. nur, wo senden die? aufm zdf breites_
     
  7. partygeist

    partygeist Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2001
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Böblingen
    Laut onlinekosten.de auf Eurosport oder NBC.

    Eurosport kann ich mir aber nicht vorstellen, da hier Videotext gesendet wird...

    <small>[ 26. April 2003, 10:13: Beitrag editiert von: partygeist ]</small>
     
  8. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    interessant wäre die qualität der aufnahme. ist wirklich soviel platz in der austastlücke? wenn die mit den mp3-radio üblichen 128kbit/s (??) streamen, dann ist die qualität der videos seeehhr schlecht.

    wenn sowas wirklich funktioniert, könnten doch mehr sender, diese technik nutzen.

    <small>[ 26. April 2003, 13:58: Beitrag editiert von: nevers ]</small>
     
  9. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.772
    Ort:
    Mechiko
    rechnen wir mal

    1 s = 128 kb
    60 s = 60 x 128 kb / 1024 = 7,5 MB pro Min
    = 450 MB pro Stunde

    meiste das die Qualli so schlecht ist ?
    Das Format muss ja nicht 750 x nochirgendwas sein.

    Sollte doch sicher reichen.
     
  10. Schiffelholz

    Schiffelholz Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Harburg
    Leider hast du was übersehen:
    Die 128 kb sind nicht Kilobyte, sondern Kilobit.
    1s = 128 Kilobit
    60s = 60 x 128 / 8 / 1024 = 0,9375 MB pro Min
    = 56,25 MB pro Stunde
     

Diese Seite empfehlen