1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seventh Son

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von seagal1, 2. Juli 2015.

  1. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    Anzeige
    Inhalt von verleihshop.de:

    "Er steht im Mittelpunkt einer uralten Prophezeiung, auch wenn er zunächst noch nichts davon ahnt: Der Junge Tom, der auf dem Hof seiner Mutter arbeitet, ist erwählt, zum Helden zu werden. Als siebter Sohn eines siebten Sohnes gehört er zum Orden der Geisterjäger, der gegen Hexen und andere magische Wesen kämpft. Tom geht bei John Gregory, dem letzten Meister in der Kunst, schwarze Magie abzuwehren, in die Lehre. Und bald bekommt er es mit einer übermächtigen Gegnerin zu tun: der Hexe, Mutter Malkin, die nichts weniger will, als die Geisterjäger ein für alle Mal auszulöschen – und die dazu eine ganze Armee übernatürlicher Gestalten befehligt ..."

    Entgegen einer Vielzahl an schlechten Kritiken konnte mich das Fantasyspektakel sehr gut unterhalten. Die nicht allzu tiefgreifende Story wird zügig erzählt, begleitend durch ansehnliche CGI-Effekte an Monster und Fabelwesen. Das sogenannte Salz in der Suppe ist ganz klar Jeff Bridges als Geisterjäger John Gregory. Sein Auftreten, die hin und wieder trocken-witzigen Sprüche machen einfach Laune. Der Gegenpart ist Julianne Moore als Oberhexe Mutter Malkin. Sie bringt ihre Rolle als das Böse gut rüber, jedoch fehlt mir bei ihr das gewisse Etwas, so wie es Charlize Theron in "Snow White and the Huntsman" oder Famke Janssen in "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" es vermochten darzustellen. Ganz blass in seinem Part bleibt hingegen Ben Barnes als Tom Ward (der siebte Sohn eines siebten Sohns), welcher in der an sich schon dünnen Geschichte fast nur neben sich steht. Das Werk ist kein Meilenstein des Fantasyfilms (diesen Anspruch will es ja auch im Grunde nicht haben). Wer einen anspruchsvollen Film mit ausgeklügelter Story und tiefgreifenden Charakteren erwartet, wird enttäuscht sein. Der Streifen bietet jedoch gute Unterhaltung ohne zu langweilen. Daher von mir sehr gute 6,5/10 Punkte.

    [​IMG]
     
  2. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.899
    Zustimmungen:
    569
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Seventh Son

    Meine Kritik: Sehe es wieder ähnlich wie mein Filmfreund Seagal1. Seventh Son kommt wie ein Edeltrash Fantasy Spektakel daher. Die Effekte sind ordentlich zwischen Trashig und Effekten eines großen Blockbusters. Die Darsteller agieren ok, Ben Barnes war auch für mich eher belanglos in seiner Rolle. Der alte Jeff wie gewohnt kauzig, Julianne Moore unterfordert und die Geschichte ganz nett verpackt. Die 3D Version ist ungewohnt ganz ordentlich, sogar besser als in den aktuellen Blockbustern San Andreas und Jurassic World. Ich vergebe insgesamt ordentliche 6/10!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2015
  3. patissier1

    patissier1 Lexikon

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    22.067
    Zustimmungen:
    2.021
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky De, BeIn Sports, nc+ Sky Italia Cinema
    AW: Seventh Son

    6 Punkte heißt für mich, warten bis er im Pay TV kommt.
     

Diese Seite empfehlen