1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Setup:Monoblock Twin und Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Yosh01, 27. Juli 2005.

  1. Yosh01

    Yosh01 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hilfe: Monoblock Twin und Schüssel - Welche???

    Hallo Zusammen,

    geniales Forum hier :) Kompliment!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen:

    Ich wohne in Hattingen im Tal. Meine Schüssel ist momentan eine Medion 60er mit Twin LNB und 0,8er Rauschmaß (digital)...

    Die Schüssel ist zwar auf dem Dach, schaut aber in ca. 20 Meter Entfernung in den Wald... Empfang ist bei guten Wetter einigermaßen (Neutrino auf der DBOX sagt mir 45.000 Pegel/ 20.000 Signal :( )
    Bei schlechtem Wetter ist essig...

    Geplant habe ich jetzt mir nen Monoblock (Astra/ Eutelsat) TWIN zuzulegen. Dazu eine 80er vielleicht sogar 100er Schüssel.

    Was mein Ihr? Ich habe bei Ebay mal geschaut. SR-Tronic in Dortmund und Multimedia 24 bieten da was an:

    Inverto Monoblock Twin
    Bigsat Monoblock Twin - gibt es da nen Unterschied?

    Dazu ne Ramoser 80er Schüssel...

    Taugt das was?

    bei SR in Dortmund (würde ich bevorzugen, da ich da abholen kann):

    Maximum Monoblock Twin

    Dazu eine FTE 80er Schüssel? Oder besser eine 100er von FTE der gleich einen Gibertini mit 100 / 85 er ?? Ansonsten gibt es da noch SkyPoint und Triax...

    Sorry, wenn die Fragen sehr Newbie sind :eek: , aber ich blick das noch nicht ganz...

    Was würdet Ihr mir für einen 4er Quad LNB empfehlen (Garten) und habt Ihr noch eine Idee für meine 60er Schüssel am Wohnwagen als Monoblock?

    Wie sollte ich einmessen? Gleich ein Messgerät dazu?
    Was für ein Kabel sollte ich nehmen bei ca. 120 Metern? 90DB oder mehr???

    Habt Ihr vielleicht noch nen Tip, wo ich um Ruhrgebiet günstig meine Schüsseln/ LNBs bekommen kann?

    Fragen über Fragen... Hoffe Ihr könnt mir helfen...:)
    cyeah & vielen Dank,
    yosh01
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2005
  2. Yosh01

    Yosh01 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Setup:Monoblock Twin und Schüssel

    Noch ergänzend:

    War gerade nochmal auf dem Dach :) Die Bäume sind doch ein wenig weiter weg... Müsste eigentlich fast freie Sicht haben...

    Macht es mehr Sinn einen Monoblock zu nehmen (100er??) oder besser eine Halterung zum manuellen einstellen?

    Danke,
    yosh01
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Setup:Monoblock Twin und Schüssel

    Monoblock LNBs sind nicht unbedingt das optimale, da man diese nicht verstellen kann. Der Abstand zwischen den beiden Empfangsköpfen wird immer nur ungefähr stimmen. Zwei einzelne LNBs mit Multifeedaufnahme sind so einer Lösung grundsätzlich vor zu ziehen.
    Bei Quad LNBs würde ich nur hochwertige LNBs nehemn. Zum Beispiel Invacom, da die billigen des öfteren seltsame Schaltprobleme haben.

    Welche Schüssel du nimmst ist ansich recht egal. Triax soll ganz gut sein, aber alle anderen sollten auch ein brauchbares Ergebnis liefern. Bei den billigen sollte man nur lieber gleich eine Nummer Größer verwenden, da diese meistens nicht so gut ausgeformt sind, wie die teuren.
    Eine 60cm Kathrein Schüssel wird u.U. ein besseres Signal liefern können, als eine 75er Noname.
    Außerdem würde ich einen Spiegel aus Alu nehmen, weil der dann wenigstens keine Rostfahenen erzeugt mit der Zeit.
    Im übrigen solltest du dir die Verarbeitung der Schüssel genau ansehen. Wenn da Halterungen aus Plastik dran sind würde ich die generell schonmal links liegen lassen.
    Aber auch die aufgestanzte Maßskala weicht bei billigen Spiegeln teilweise extrem ab. Wenn ich an meiner Kathrein Schüssel 38° einstelle hab ich das auch. Bei billigen Spiegeln kann es auch schonmal sein, daß man dafür 43° einstellen muss. Nur weiß man das ja nicht und sucht dan ewig nach einem Signal, was man bei 5° Fehlstellung allerdings kaum bekommen wird.

    Zur Ausrichtung reicht es auch aus, das mit einem analogen Receiver zu machen. Feinausrichtung kann man dann mit dem Waschlappentest oder einem digitalen Receiver machen. Zur Not sollte es aber auch ausschließlich mit einem Digitalreceiver gehen. Vorrausgesetzt er hat eine brauchbare Pegelanzeige.

    Wenn du 120 Meter Kabel am Stück verlegen willst, geht das nur in Verbindung mit einem Multischalter und der Verwendung eines Verstärkers. Ansonsten kommt am Ende der Leitung kein brauchbares Signal mehr an. Selbst bei 120 m mit Multischalter und Verstärker sollte die Schüssel 1-2 Nummern größer konzipiert sein, damit am Ende noch genug Signal ankommt.
    Die 90 DB geben übrigens nur die Schirmung an. Bei sehr langen Kabeln ist es wichtiger, daß du möglichst wenig Leitungswiderstand hast.
    Ziemlich teuer, aber dafür ganz gut geeignet wäre von Kathrein das Kabel LCM 14. Das ist etwas dicker als normales Kabel, hat dafür aber eine sehr niedrigen Dämpfung.

    Meine Anlage habe ich in der Nähe von Dortmund gekauft. Etwas außerhalb in Herne, bei S.E.H.. Man kann alles direkt abholen, wenn man will.

    Gruß Indymal
     
  4. Yosh01

    Yosh01 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Setup:Monoblock Twin und Schüssel

    Hallo Indymal,


    vielen Dank für Deine Antwort.

    Werde wohl nachher mal bei SEH vorbeischauen.

    Welche guten Alternativen im vernünftigen Preis/ Leistungsverhältniss gibt es bei den Schüsseln noch außer Kathrein (teuer)?

    Hat jemand vielleicht noch eine alternative Idee für einen guten Shop im Ruhrgebiet?

    Vielen Dank,
    yosh01
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Setup:Monoblock Twin und Schüssel

    Triax ist schon ganz OK. Oder Gibertini.
    Meiner Meinung nach zwar alles Klapperkram, aber damit kann man leben. Wichtig ist ja ersteinmal, daß der Spiegel vernünftig ausgeformt ist und das ganze nicht aus schnellrostenden Stahl ist.
    Ganz gut finde ich noch Spiegel von Astro. Die haben immerhin noch einen solideren Feedarm, als die meisten anderen. Die Firma bietet sogar direkte Kathrein-Kopien an. Nur mit Bezugsquellen siehts irgendwie dünn aus. Von Duisburg wird aber gerade eine bei Ebay angeboten.

    Achja... Der Shop von dem ich erzählt habe ist kein Laden im üblichen Sinne. Flexieble Öffnungszeiten nach Absprache. Als Präsentationsfläche dient im Prinziep sein eigenen Haus, das vollgestopft ist mit hunderter von Kabeln usw und mächtigen Schüsseln an der Hauswand und auf dem Dach.
    Man merkt schon, daß da ein Freak sein Hobby zum Beruf gemacht hat :D
    Abgeshen von großen Antennen dürfte der aber das meiste direkt auf Lager haben. Ansonsten muss man das vorbestellen, dauert dann aber auch nur 2-3 Tage. War jedenfalls bei mir so.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2005
  6. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Setup:Monoblock Twin und Schüssel

    Hi,
    mit SR-Electronic habe ich über ebay ganz gute Erfahrungen gemacht, die sind ok.
    Der Wald sollte wirklich nicht stören, die Elevation, also der senkrechte Winkel zum Sat ist ca. 40Grad, die Baüme müssten also grob gerechnet schon über 20m hoch sein um zu stören.
    Mit ner 60er Medion und nem 0.8er LNB kannst Du nirgentwo viel reissen, da liegen Welten zu ner ordentlichen 80er mit gutem LNB.
    Monoblocks machen mit der DBOX schon mal Probleme, ich würde Dir auch zu zwei einzelnen LNBs raten.
    Von wo nach wo hast Du denn jetzt die 120m Kabel? So'n großes Haus??

    Gruß
    Thomas
     
  7. Yosh01

    Yosh01 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Setup:Monoblock Twin und Schüssel

    @z/OS

    120 Meter kommen da schon zu Stande:

    Das Haus ist ca. 25 Meter hoch (Altbau aus dem 18 Jhd.)...

    Die Kabel werden quer über den Dachboden (ca. 50 Meter) an der äußeren Hauswand entlang (ca. 30 Meter) und dann wieder in das Haus durch Kanäle (ca. 50 Meter) gezogen... Der Elektriker kann das leider nicht anders... Vielleicht wird es auch der ein oder andere Meter weniger... Aber mit 100 rechne ich schon (mal zwei da zwei Anschlüsse...)

    Der Elektriker hat die Kabel schon auf dem Dachboden liegen und *freu* sind Kathrein Kabel in Megadick... Typ habe ich nicht gefunden, da der Aufkleber verwaschen ist... Hoffe mal auf das Beste... Sonst hätte ich interveniert :D

    Was für Probleme machen den die Monoblocks? Liegt das dann am Diseq in den Monoblocks?

    Haste nen Tip, welche Marke am ehesten gehen würde?

    @Indymal

    hört sich ja spannend an... Leben auf der Schüssel :) und gegessen wird aus dem Triax Wok :)

    Ich rufe den gleich mal an und fahre da mal rum. Liegt eh auf dem long way to Dortmund :)

    120er ist mir aber doch ein bissel groß (denke gerade an die Dachabdeckarbeiten :eek: )

    Danke Euch,
    yosh01
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2005
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Setup:Monoblock Twin und Schüssel

    Ne, kein Tip. Ich hatte mir nur mal selber überlegt, einen Monoblock zu kaufen, in den üblichen Foren wurde "damals" von Monoblock Problemen berichtet. Einige sind wohl von sich aus nicht Standardkonform, andere weisen Hotbird die Position "1" zu, damit haben dann offenbar ein paar Receiver Probleme usw.
    Damals war es auch so, daß es keine Monoblocks mit guten Dämpfungswerten gab.
    Gruß
    Thomas
     
  9. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Setup:Monoblock Twin und Schüssel

    Wichtig bei Monoblocks:

    Sie sind immer an eine bestimmte Schüsselgröße angepasst. Wenn der für 80cm gedacht ist kannst Du nicht einfach eine größere nehmen!
     
  10. tollhans

    tollhans Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    240
    AW: Setup:Monoblock Twin und Schüssel


    Das ist ein wenig unpräzise. Jeder Monoblock ist für eine bestimmte Schüsselbrennweite konstruiert. Die hat erstmal garnix mit der Schüsselgröße zu tun. Es scheint so zu sein, dass die großen Hersteller sich geeinigt haben, für jede Schüsselgröße jeweils nur 1 Brennweite anzubieten. Aber grundsätzlich muss sich keiner dran halten. (Und bei herstellungsbedingten Ungenauigkeiten ist der Monoblock klar im Nachteil).

    Es ist auch durchaus möglich, Zwischengrößen (z.B. 75cm-Schüsseln) so herzustellen, dass sie von der Brennweite her entweder mit 60er oder 85ern übereinstimmen.

    Ein gutes Maß für die Brennweite ist die Länge des Feedarms vor der Schüssel.

    In jedem Fall lässt sich mit einem Dual-Feed-Halter besser abstimmen.
     

Diese Seite empfehlen