1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Settings einspielen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Tyson, 1. Oktober 2001.

  1. Tyson

    Tyson Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Ort:
    df
    Anzeige
    hallo, habe ne DBox1 mit nem seriellen nullmodemkabel an den pc verbunden. nun kann ich aber keine settings auslesen. er findet den port angeblich nicht. ich benutze DVBedit und habe auch schon andere programme probiert. ohne erfolg! woran kan das liegen?
    muss ich den com1 oder2 irgenwie erst freischalten?
    danke für antworten!
     
  2. kilofranz

    kilofranz Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Aachen
    Hi,

    was für ne Software hast Du denn drauf und ist das ne Kabel- oder Sat-Box? Bei der Betanova 1.2T für Kabel und Bootloader B2.02pBD ist der serielle Port nämlich nicht mehr freigeschaltet. Dann musst Du erst mit nem BDM den Bootloader tauschen und kannst dann seriell die Firmware und auch Settings einspielen.

    Grüsse....
     
  3. pepe111

    pepe111 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    8
    Ort:
    keller
    Also ich steh vor demselben Prob....
    Egal welches Programm ich benutze um Settings einzuspielen....der Com Port wird da einfach nicht gefunden. Egal ob 1 oder 2

    Das Kabel ist neu ... kann mir nicht vorstellen das da was unterbrochen ist.

    Meine Box ist ne 1er Satbox mit Dvb 2k.
    Woran kann es liegen das die Rs232 Schnittstelle nix annimmt ?

    Greets
    Pepe111
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Pepe,

    da hat man dir vermutlich kein Nullmodemkabel verkauft. Das Kabel sollte nicht 1 zu 1 belegt sein.

    Schau mal ob die Belegung des Kabels stimmt.
    2 <-> 3
    3 <-> 2
    5 <-> 5
    7 <-> 8
    8 <-> 7

    Gruß
    Angel
     
  5. pepe111

    pepe111 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    8
    Ort:
    keller
    Hoi,
    nunja auf der Verpackung hat Nullmodemkabel gestanden... auf der Rückseite der Verpackung ist auch das so aufgemalt wie im Posting zuvor beschrieben..... natürlich hab ich das Kabel jetz nich aufgeschlitzt um das auch da nachzuprüfen.... aber ich denke doch das es sich da wirklich um ein Nullmodemkabel handelt.

    Ich hab da aber mal in andere Richtung geforscht und da wurde empfohlen mal ein General Reset zu machen.....

    Unter Umständen kann dann der Serielle Port wieder frei werden...
    (so heisst es)

    Meine Bedenken sind dabei aber ob sich die LnB Einstellungen ändern in den Settings und ob man das alles problemlos wieder richten kann... oder passiert da nix ? Hat so ein Reset mal jemand gemacht und ist danach was verstellt gewesen ?

    Greets
    Pepe111
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Pepe,

    du sollst das Kabel auch nicht aufschlitzen :D, dass ausmessen mit einem Multimeter reicht vollkommen aus.

    Das zurücksetzen der General-Settings ist ein guter Tipp und mit dem Tool "Universal" kannst du vorab auch noch eine Sicherung der General-Settings durchführen ;)
    Universal findest du bei No-Access im Bereich Software-Multifunktional.

    Gruß
    Angel
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Und testet mal welchen Bootloader ihr auf der Box habt ;) .Einfach Netz Raus und wieder rein, dabei das Display beobachten. Wenn B2.00uns oder B2.1ouns angezeigt wird, dann sollte der Seriaele Eingang gehen ansonsten nicht!
    Gruß Gorcon
     
  8. pepe111

    pepe111 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    8
    Ort:
    keller
    Ich befürchte es ist tatsächlich der Bootloader....(kann imm moment nicht nachsehn da ich nicht in der Nähe der Box bin)

    Wenns tatsächlich der Bootloader ist
    was kann man denn machen um den auf die richtige Version upzudaten ?

    Über die serielle kanns ja nich gehn...
    ich vermute malTransbox Bdm Interface usw..

    Hat da einer mal Tips ?

    Greets
    Pepe111
     
  9. Kribbla

    Kribbla Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    87
    Ort:
    nirgendwo irgendwo
    Wenn du den aktuellen Bootloader drauf hast hilft nur TranX BDM und BDM Interface. Danach sollte es problemlos über Nulmodemkabel funzen.
     
  10. Kribbla

    Kribbla Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    87
    Ort:
    nirgendwo irgendwo
    Ich hoffe mal das ist erlaubt.
    http://www.dvb2k.de/soft_m.htm

    Hier findest du ein Manual zum Softwaretausch via BDM. Da kannste dir nen Überblick verschaffen was du brauchst und wie das vonstatten geht.
     

Diese Seite empfehlen