1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Set-Top-Box für Kabel und DVB-T???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von blattm, 21. Juni 2005.

  1. blattm

    blattm Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    gibt es eine Set-Top-Box, an die man gleichzeitig Kabelfernsehen (DVB-C) und Antenne (DVB-T) anschließen kann? Und die auch noch Premiere-fähig ist? Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Set-Top-Box für Kabel und DVB-T???

    Ich sag mal: Nö.
     
  3. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: Set-Top-Box für Kabel und DVB-T???

    Also es gibt zumindest eine Set-Top-Box, die Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S) gleichzeitig kann: die Grobi TV-Box.
    Ich glaube es ist auch eine für DVB-T in Planung, weiß ich aber nicht sicher.
     
  4. Mr.Spuck

    Mr.Spuck Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    81
    Ort:
    DE
    Technisches Equipment:
    Vantage HD7100S,
    Grobi ST7CI HDGB,
    Hirschmann CSR200A+ADX,
    WinTV Nexus-S
    AW: Set-Top-Box für Kabel und DVB-T???

    Bei der REEL-Box sollte sowas möglich werden durch austauschbare Tuner .... inzwischen kann man wohl drauf spucken:
    http://www.satundkabel.de/Article1993.html
    Haben den Mund zu voll genommen.:LOL:
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Set-Top-Box für Kabel und DVB-T???

    Die Grobi TV Box hat immer DVB-S (fix auf dem Board) und dann entweder DVB-C oder DVB-T. Eine DVB-C und DVB-T Variante gibt es nicht.
     
  6. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Set-Top-Box für Kabel und DVB-T???

    Aber auch wieder nichts für Kabel. Das ist nicht der richtige Weg.
    Warum in aller Welt wird immer DVB-Tdem DVB-C bevorzugt?
    Irgendwo nicht nachvollziehbar.:eek:

    Gruß Gorcon
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Set-Top-Box für Kabel und DVB-T???

    Auch eine Grobi-Box ist nicht für DVB-T und C in Planung.
    Eine DVB-T und S ist im Angebot.
     
  9. RoLex

    RoLex Junior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Set-Top-Box für Kabel und DVB-T???

    Der Link ist doch ok. Der dort gezeigte Loewe hat DVB-T und DVB-C integriert. Nur muß man sich halt den dazugehörigen Fernseher auch mit kaufen.

    Bei Technisat gibt es übrigens auch ein Kombimodul mit DVB-T und DVB-C auf nur einer Steckplatine, die man in allen neueren 100Hz-Fernsehern dieses Herstellers nachrüsten kann.

    Bei Metz hat man dann die ganz große Freiheit: Man kann jeweils 2 Module (DVB-S, DVB-T oder DVB-C) in der gewünschten Kombination nachrüsten lassen und obendrein auch noch einen integrierten PVR.

    All diese Lösungen haben allerdings zwei Probleme: sie sind nur bei einer Neuanschaffung eines Fernsehgerätes interessant und sie haben ihren Preis.

    Grüße,
    Roland
     
  10. deafmicky

    deafmicky Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    51
    AW: Set-Top-Box für Kabel und DVB-T???

    Hallo,

    bei meinem selbstgebastelte Festplattenrecorder kann gleichzeitig DVB-C und DVB-T, Zauberwort: Linux VDR. Wenn keine Lust mit selbstgemachter Festplattenrecorder, dann weiss ich auch nicht.
    Warum ich DVB-T einbauen will, ist Grund privater Sender noch kein digital Kabelfernsehen erscheint.

    Micky
     

Diese Seite empfehlen