1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Set-Top-Box anstatt Abbo?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von jason83, 12. Dezember 2011.

  1. jason83

    jason83 Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    nun würde ich gern ebenfalls in den Genuß vom digitalen TV kommen und habe leider keine Ahnung welche Anbieter unser ist. Nicht einmal die Hausverwaltung konnte mir helfen. Angeblich zahlen wir an niemanden. Analoge und digitale Kanäle sind aber vorhanden. Die Digitalen leider noch verschlüsselt.

    Nun dachte ich meinem jugendlichen Leichtsinn das ich mir anstatt der PCMCIA Karte die ich samt Entschlüsselung (typische Abbo) in meinem Fernsehr stecke mir eine Set-Top-Box ohne Abbo hole. Ich dachte da genau and die von Vodafone.
    Ist das eine alternativer Weg den ich gehen kann?

    Danke...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.570
    Zustimmungen:
    3.772
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Set-Top-Box anstatt Abbo?

    Die Hausverwaltung muss aber wissen mit wem sie einen Vertrag abgeschlossen haben, ohne den gibts auch kein Kabelfernsehen. ;)

    Eine Settopbox ist ein Receiver und ohne Abo bekommst Du dort i.A. auch die Privaten dann nicht da diese ja erst mit der Smartcard des Anbieters entschlüsselt werden können. Die ÖR kann man aber alle schauen!

    Ob CI Modul oder Receiver spielt da überhaupt keine Rolle das Prinzip iast das gleiche (im Gegensatz zu Vodavone was nichts mit Kabelfernsehen zu tun hat).
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.307
    Zustimmungen:
    6.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Set-Top-Box anstatt Abbo?

    Ohne digitalen Vertrag mit dem zuständigen Kabelanbieter bekommst Du die eingespeisten verschlüsselten Kanäle nicht auf den Schirm.
    Egal mit welcher Box Du hantieren willst.
    Diese Box sollte dem DVB-C-Standard entsprechen und mindestens einen CI-Slot haben.
     
  4. jason83

    jason83 Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Set-Top-Box anstatt Abbo?

    Ah, das bedeutet das die Vodafone Box die digitalen Sender über den DSL Anschluß heranholt und nicht über den Kabelanschluß.

    Gesetz dem Fall das die Hausverwaltung wirklich kein Geld an irgend ein Kabelanbieter zahlt wäre digitales Fernsehen über DSL die einzige Alternative für mich, oder?
     
  5. Behageb

    Behageb Senior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Set-Top-Box anstatt Abbo?

    Hallo

    @jason83

    Nicht unbedingt

    Zwar ist es meist üblich das der Vermieter mit irgendeinem Kabelanbieter Verträge hat
    und die sogenannte Grundversorgung über die Nebenkosten eingetrieben werden,aber es gibt auch Ausnahmen.
    Bei uns ist es z.B. so das wir alles direkt beim Kabelanbieter bezahlen müssen(auch die Grundversorgung) da
    vor einpaar Jahren sich Vermieter und Kabelanbieter auf dieses Vorgehen geeinigt haben.
    Seit dem sind auch keine Kosten mehr für den Kabelanschluss in den Nebenkosten enthalten.

    Lange Rede kurzer Sinn --- Du kannst doch sicher analoge Programme über Deinen Anschluss sehen,
    gibt es da keinen Hinweis darauf wer Dein Anbieter ist?
    Eventuell würde es ja auch helfen wenn Du mal sagst wo Du wohnst.
    Nachbarn fragen wäre ja eine Möglichkeit heraus zubekommen wer Dein Kabelanbieter ist.

    Gruss Bernd
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.570
    Zustimmungen:
    3.772
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Set-Top-Box anstatt Abbo?

    Auch dann hat immer der Vermieter einen Gestattungsvertrag mit dem Kabelanbieter. Ich muss auch meinen Kabelvertrag selbst beim Kabelanbieter machen, denoch wird der Kabelanbieter immer vom Vermieter "vorgeschrieben" da nur dieser die Möglichkeit hat sich einen vor ort ansäßgen Anbieter auszusuchen. Wenn aber niemand für den Anschluss bezahlt wird der Anschluss über kurz oder lang abgeklemmt.
     

Diese Seite empfehlen