1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SES Astra: Jeder Zweite verlängert sein HD-Plus-Abonnement

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. März 2011.

  1. tv--satt

    tv--satt Board Ikone

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.430
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    Anzeige
    AW: SES Astra: Jeder Zweite verlängert sein HD-Plus-Abonnement

    eigentlich eine schande

    denn HD+ kistln kaufen ja nur leute die PRO HD+ eingestellt sind.
    und keine die so wie die user hier kritisch eingestellt sind.

    wenn also sogar von den PRO usern die hälfte wieder abspringt, ist das so
    wie eine politische partei, deren wähler sich zwischen 2 urnengängen zahlenmäßig halbieren.

    da spricht kein parteivorsitzender mehr von erfolg, egal wieviele % der gesamtwählergruppe beim 1. mal die stimme für hd+ abgegeben haben....oder?

    oder gibts da parallelen zwischen hd+ und fdp?:winken:

    beide im moment net so richtig der renner bei den leuten???
     
  2. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: SES Astra: Jeder Zweite verlängert sein HD-Plus-Abonnement

    Genau so sehe ich das auch, die HD+ Gebühren sind in meinen Augen zum einen nicht mehr oder weniger als eine Art "Zubrot", zum anderen würde ich es nicht ausschließen, dass die "Gängeltechnologien" unter Umständen für die Rechteerwerber einen günstigeren Preis bedeuten.
     
  3. klosteine

    klosteine Senior Member

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sony HW40
    Samsung PS50C7700
    Dreambox 800
    Nvidia Shield TV
    Klipsch-Rundumbeschallung
    AW: SES Astra: Jeder Zweite verlängert sein HD-Plus-Abonnement

    ... und auf der anderen Seite weniger durch Werbung einnehmen. Das kann man sehen und drehen wie ein Dachdecker, nur nicht so hoch.
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    1.350
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: SES Astra: Jeder Zweite verlängert sein HD-Plus-Abonnement

    Aber auf den HD Kanälen läuft doch auch Werbung. Die evtl. sogar geguckt werden muss (Spulverbot). Wieso denn weniger?
     
  5. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    45.309
    Zustimmungen:
    17.368
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: SES Astra: Jeder Zweite verlängert sein HD-Plus-Abonnement

    Wieso weniger Einnahmen durch Werbung? Durch HD+ veringert oder erhöht sich die Gesamtzahl der Zuschauer genau um null. Manche wechseln lediglich von SD auf HD, mehr nicht.

    Ihr macht immer wieder den Fehler, HD+ mit PayTV wie Sky zu vergleichen. Die sind tatsächlich auf Abonnenten angewiesen. HD+ nicht, denn auf den HD-Programmen läuft genau das selbe Programm wie auf den frei verfügbaren SD-Ablegern.

    HD+ ist lediglich eine Beteiligung der Zuschauer an den Kosten der HD-Ausstrahlung, mehr nicht.

    Darüber kann man natürlich trefflich diskutieren, aber nochmal, wer meint, HD+ würde mangels Abonnenten eingestampft, der ist auf dem Holzweg. Dafür haben die jetzt schon genug Abonnenten, um die Kosten von HD+ selbst zu decken (Marketing, Karten, Betriebskosten). Die Transponderkosten selbst kann man, wie gesagt, aus der Rechnung raushalten. Die würden sowieso anfallen und jede weitere Karte bedeutet weniger Zuschuss der Privaten für die HD-Transponder. Die machen also auf jeden Fall Gewinn, auch wenn sie jetzt noch was an HD+/Astra zahlen müssen. Denn Astra wird sich sicher die Transponder voll bezahlen lassen, auf welche Art und Weise auch immer, letztendlich tragen die Privaten die Differenz. Und die ist dann sicher deutlich weniger als eine komplette Transpondermiete.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2011
  6. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: SES Astra: Jeder Zweite verlängert sein HD-Plus-Abonnement

    Transponderkosten kannst du nicht rausnehmen.

    Wenn die HD Plus GmbH die Kapazität für RTL und Co HD stellt, tragen sie auch die Kosten dafür. Es spielt auch keine Rolle das HD Plus GmbH eine Tochter von SES Astra ist. Es geht auch nicht darum ob RTL und Co. Gewinn machen. Es geht darum das die HD Plus GmbH Gewinn machen muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2011
  7. klosteine

    klosteine Senior Member

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sony HW40
    Samsung PS50C7700
    Dreambox 800
    Nvidia Shield TV
    Klipsch-Rundumbeschallung
    AW: SES Astra: Jeder Zweite verlängert sein HD-Plus-Abonnement

    weil zusätzlich zu den SD-Lizenzen die HD-Lizenzen zu den Filmen mitgekauft werden müssen. Theoretisch müsste RTL und co Lizenzen für 1,5Mio potentielle Kunden zahlen (obwohl nicht bekannt ist wieviel davon genutzt werden), bekommt aber auf der anderen Seite je nach Einschaltquote nur für so und so viel Zuschauer Werbeeinnahmen. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die die Lizenzkosten nicht wirklich rausbekommen...
     
  8. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Board Ikone

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: SES Astra: Jeder Zweite verlängert sein HD-Plus-Abonnement

    Selbst wenn zusätzlich Lizenzkosten für die SD und HD Film-Übertragung anfallen, wird das RTL und co. nicht stören, diese Zusatzkosten würden bei einer Übertragung über einen Sender eigenen HD Kanal genauso anfallen.

    Bei HD+ bekommen die Sender aber ihre Ausstrahlung noch vom Endkunden mit bezahlt, daher sollte dieser Vertriebsweg für die Sender immer noch attraktiver sein, als wenn die alle Kosten selbst bezahlen dürfen.
     
  9. klosteine

    klosteine Senior Member

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sony HW40
    Samsung PS50C7700
    Dreambox 800
    Nvidia Shield TV
    Klipsch-Rundumbeschallung
    AW: SES Astra: Jeder Zweite verlängert sein HD-Plus-Abonnement

    ja, ABER ein HD-Free-To-Air-Sender hat eine höhere Reichweite. höhere Reichweite = höhere Werbeeinnahmen ...

    das sind alles reine Spekulationen und man kann es so und so sehen. Auf jeden Fall muss ein Zwischenhändler mitbezahlt werden, der bei einer Selbstvermarktung (direktes PayTV und FTA) wegfallen würde.
     
  10. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    45.309
    Zustimmungen:
    17.368
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: SES Astra: Jeder Zweite verlängert sein HD-Plus-Abonnement

    Ja was meinst du denn, wer ne Rechnung von HD+ bekommen wird. Denk doch mal logisch nach...

    Die fehlenden Kosten tragen natürlich die Privaten, die bekommen dann eben eine entsprechende Rechnung über Dienstleistung, Kostenbeteiligung oder was auch immer zugeschickt. Der Betrag ist aber viel geringer, als die Transponderkosten voll zu tragen. Das ist doch gerade der Trick 17 :rolleyes:

    Sender RTL, braucht so oder so nen Transponder für sein HD-Programm -> Kosten 1,5 Mio für nen viertel HD-Transponder ./. anteilige Gebühren HD+ sagen wir 500.000 € -> Rechnung von HD+ an RTL über was auch immer über 1 Mio -> RTL hat 500.000 € gespart = Mehrgewinn. Zahlen nur Beispiele für den Sender RTL.


    Astra und seine HD+-Tochter werden ganz sicher keine Verluste machen. Und verschenken werden die die Transponderkapazität bestimmt nicht an die Privaten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2011

Diese Seite empfehlen