1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SES: Analoger Switchoff bringt Mindereinnahmen von 40 Millionen Euro

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Oktober 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.215
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Bei der heutigen Präsentation der Geschäftszahlen für das dritte Quartal stellte der Satellitenbetreiber SES auch seine Langzeitprognose für die kommenden Jahre vor. Darin enthalten: der analoge Switchoff der deutschen Programmanbieter.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: SES: Analoger Switchoff bringt Mindereinnahmen von 40 Millionen Euro

    Ach , alles nicht so schlimm SES Astra , dafür habt ihr doch mehrere hundert Milliarden Mehreinnahmen durch die HD+ Zuschauer :D


    Ich verstehe auch nicht was die Analogabschaltung mit dem Kabelfernsehen zu tun hat. Wird nicht bei allen Anbietern das digitale Signal reanalogisiert so wie bei UM ?
    Anders lassen sich die Blockartefakte beim analogen Bild nämlich nicht erklären denn bei rein analoger Übertragung gibt es so etwas nicht.
     
  3. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: SES: Analoger Switchoff bringt Mindereinnahmen von 40 Millionen Euro

    ich sehe es schon, astra wird insolvenz anmelden wenn analog abgeschaltet wird.:LOL::LOL::LOL:
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: SES: Analoger Switchoff bringt Mindereinnahmen von 40 Millionen Euro

    Nein.
    Da gibts dann Fische.
    Blockartfakte bei analog habe ich hier noch bei keinem Sender gesehen (sofern die nicht von der Quelle selbst stammen)
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SES: Analoger Switchoff bringt Mindereinnahmen von 40 Millionen Euro

    Wenn ASTRA Insolvenz anmeldet?

    Es gibt ja noch Eutelsat, dann müssen wir unsere SAT-Spiegel ein wenig nach rechts drehen, und alles ist wieder gut.

    Eutelsat hat keine HD+ Plattform, ohnehin besser für die Zuschauer.

    ASTRA scheitert mit HD+ und Eutelsat mit Viseo+
    Wer gibt eher auf, es können noch Wetten abgeschlossen werden.

    CI+ lehnen die Verbraucher ab, die werden für ihre TV-Greäte keine CI+ Module kaufen, es gibt genügend gute Receiver ohne CI+, wer diese Gängelprodukte (HD+ und CI+) herstellt, wissen immer mehr Bürger.

    :D
     

Diese Seite empfehlen