1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Servus TV: Talk zur Halbzeit der Formel 1

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Juli 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.789
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die aktuelle Saison der Formel 1 hat am Wochenende Halbzeit. Grund genug für den Sport-Talk im Hangar-7 bei Servus TV, gemeinsam mit Nick Heidfeld und weiteren Gästen in den Rückspiegel zu blicken. Zudem gibt es ein Exklusiv-Interview mit Bayern-Spieler David Alaba.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. DVB-X

    DVB-X Senior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Servus TV: Talk zur Halbzeit der Formel 1

    Interessant wäre wie viele Millionen musste Didi Mateschitz Bernie Ecclestone zahlen, um "seinen" Formel 1 Heim-GP zu bekommen und was war alles sonst noch im Deal enthalten. Erhält ServusTV jetzt auch die Übertragungsrechte für die Formel 1? Und wenn, ab wann?

    Dass ServusTV die Übertragungsrechte erhält, ist meiner Meinung nach nur eine Frage der Zeit. Wenn nicht sogar bei den bestehenden Verträgen mit RTL und ORF schon was möglich ist. Dem Bernie Ecclestone trau ich da schon zu, dass er sich ein paar Sonderoptionen offen gehalten hat. So Dinge wie, dass er vielleicht die Übertragungsrechte zusätzlich noch an Formel 1 Teams verkaufen darf....

    Ich weiß es nicht. Fürchte nur, dass ich auch nach dem Talk um nichts mehr weiß.
     
  3. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Servus TV: Talk zur Halbzeit der Formel 1

    Das wäre ein heißer Bieterwettkampf und würde Bernie eine Menge mehr Kohle in die Kassen spülen. Der kleine ORF mit seinen RTL-Subrechten und auch Sky mit selbigen sind da gar nicht mal entscheidend. Aber wenn Didi die Rechte haben will, wird RTL gegenhalten. Ergo: wir haben irgendwann Bundesliga-Niveau.
     
  4. Solmyr

    Solmyr Talk-König

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    604
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Servus TV: Talk zur Halbzeit der Formel 1

    Vorsicht, das darfst du nicht vermischen. Sky hat die Pay-TV-Rechte an der F1. Die haben so rein garnichts mit dennen von RTL oder dem ORF zu tun. Zudem wird ein Matteschitz sicher für keine Rechte bieten, für die er in gewisser Weise gar keine Verwendung hat, denn sowohl RTL also auch ORF und Servus TV sind reine Free TV Sender.
     
  5. DVB-X

    DVB-X Senior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Servus TV: Talk zur Halbzeit der Formel 1

    Didi hat bei Verhandlungen mit Bernie immer ein Druckmittel. Die "Formel Red Bull". d.h.: Red Bull verlässt die Formel 1 und gründet eine eigene, ähnliche Rennserie. Wenn neben Red Bull und Toro Rosso auch noch Teams wie Mercedes in diese neue Rennserie wechseln, kostet das Bernie Unsummen an Geld.

    Didi wird ziemlich sicher auch irgendwann (wenn nicht bereits geschehen) ausverhandeln, dass sein Sender ServusTV Formel 1-Rennen übertragen darf. Ausverhandeln wird er das mit Bernie und nicht mit RTL, Sky oder dem ORF. Spätestens ab der nächsten Vertragsverlängerung werden dann diese Sender nur noch Verträge bekommen, die auch eine zusätzliche Übertragung der Formel 1 bei ServusTV ermöglichen.

    Der ORF hat ja sowieso schon bekundet, dass er aus Spargründen die Formel 1 mit Auslaufen des derzeitigen Vertrages streichen möchte. Ab diesem Zeitpunkt könnte dann ServusTV einsteigen. Die bestehenden Verträge zwischen Bernie und Sky dürften da eigentlich keine Probleme machen.

    Bei den Verträgen mit RTL könnte es Probleme geben, weil die ORF-Formel 1 Übertragungen in Deutschland offiziell nur in Grenznähe zu Österreich empfangbar sind. Bei ServusTV wären sie es aber in ganz Deutschland.

    Die Frage ist nur, was im Vertrag zwischen Bernie und RTL wirklich drin steht. Wie gesagt: Bernie traue ich da schon zu, dass er sich Optionen offen gehalten hat.

    Ist natürlich alles nur Spekulation. Infos dazu wird es sicher noch nicht am Montag im Hangar 7 geben. Maximal im Hangar 8 unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
     
  6. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.892
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: Servus TV: Talk zur Halbzeit der Formel 1

    Oder es kann sein das RTL gar nicht mehr mitbieten würde. Dann hätte Servus die rechte exklusiv und das in FREE HD:)
     
  7. Gecko_1

    Gecko_1 Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Servus TV: Talk zur Halbzeit der Formel 1

    Ich hoffe trotzdem, dass Orf1 weiter die Rechte bekommt. Eine werbeverseuchte Übertragung mit zu bezahlendem Hd von Rtl reicht aus. Gerade jetzt mit Heim-GP Bonus. Ausserdem fürchtet Rtl den Einfluss von ServusTv bei Freetv-Übertragung bzw wird wie in der Vergangenheit dagegen vorgehen.
     
  8. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.892
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: Servus TV: Talk zur Halbzeit der Formel 1

    Wie? Die sind dagegen vorgegangen? Dann hat Servus wohl schon mal mitgeboten?
     
  9. Gecko_1

    Gecko_1 Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Servus TV: Talk zur Halbzeit der Formel 1

    Rtl hat die Reichweitenreduzierung des über Dvb-t frei empfange Orf1 Programms zu verantworten. Gleiches würde bei F1 Übertragung von Servustv im Freetv zu Protesten kommen.
     
  10. Solmyr

    Solmyr Talk-König

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    604
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Servus TV: Talk zur Halbzeit der Formel 1

    Selbst wenn RTL nicht mehr mitbietet (was ich nicht glaube), ist es keinesfalls gesagt, das Servus TV dann die Rechte exclusiv hätte, denn es gibt mittlerweile Gerüchte, dass das ZDF in den Bieterwettstreit einsteigen will.
     

Diese Seite empfehlen