1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Servomotor gesucht - Wetterfest

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Eheimz, 18. September 2012.

  1. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.834
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Anzeige
    Servus

    ich wollte die Skew Controll für meine PFA nachbauen und brauche dazu einen Servomotor, der natürlich Wetterfest ist.

    Gibt es sowas ?

    Gibt es diese in verschiedenen Stufen (unterschiedliche Stärke) ?

    Wie könnte man den am geschicktesten Steuern ?

    Danke für Tipps
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    1.529
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Servomotor gesucht - Wetterfest

    "Früher" waren die Servos in einem Übergehäuse untergebracht und wurden so witterungsbeständig. Ich habe auch einige Male meine Servos ersetzen müssen, irgendwie haben die immer wieder mal über den Endanschlag drübergedreht (dann hat das Poti zur Positionsrückmeldung "knax" gemacht). Vielleicht waren die Servos auch zu billig (einfache Modellbau-Servos).
    Zur Polarizer-Steuerung wird die gleiche Pulsbreiten-Ansteuerung verwendet, wie bei den Modellbauservos. Falls du etwas selbst bauen möchtest noch der Hinweis, das "bessere" Receiver die 5V und die Pulse nach kurzer Zeit abschalten und den Servo "tot" liegen lassen. Das verhindert EMV-Probleme (das Polarizersignal hatte bei mir sogar UKW gestört).
    Übrigens sind die mechanischen Polarizer besser und über die Frequenz stabiler als die "ferritischen" (Faraday-Rotator).
     
  3. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.834
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Servomotor gesucht - Wetterfest

    Also das System soll extern sein. Dass ich manuell die Ebene einstellen kann.

    Ähnlich wie bei Ponny das ist. Nur der satshop24 stellt ja leider keine mehr her.
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    1.529
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Servomotor gesucht - Wetterfest

    Wie jetzt, du willst aufs Dach klettern und dran drehen? Oder einen Polarizer "draußen" und ein Kästchen mit Drehknopf, mit dem man den Skew verändern kann? Oder nur die Übersetzung "DiSEqC nach Pulse"? Was Ponny hat weiß ich halt nicht.
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.834
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    1.529
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Servomotor gesucht - Wetterfest

    Lustiges Teil! Insbesondere weil ja tatsächlich das ganze LNB gedreht wird.
    Der schwarze Klotz wird ein handelsüblicher Modellbau-Servo sein. Der braucht ja auch gar nicht viel und oft zu drehen, schließlich wählt er nicht (wie früher bei den Polarizern) die Ebene aus, sondern korrigiert nur den Unterschied zuwischen den Satelliten (auch das ist nur bei "vorgeskewten Satellten" wie Astra1 notwendig, ansonsten korrigiert der Polarmount das nämlich mit).
    Wenn man nun ganz pfiffig wäre, könnte man ein kleines Gerätchen bauen, welches die gewählte Orbitposition "ersnifft" und stets den passenden (weil jeweils vorher 1x eingestellten) Skew-Offset ausgibt.
     
  7. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.834
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Servomotor gesucht - Wetterfest

    Ich würde nicht sagen, dass man den Skew nach Satellit verallgemeinern darf, da oftmals schon manche TPs einen geringen Unterschied aufweisen.

    Ich werde auch wahrscheinlich zu einem spritzwassergeschützten Motor tendieren. Nur wie Ich den Steuern soll, stellt mich noch vor ein Rätsel, da ja nur Strom an falsch wäre und sich der Motor nur in eine Richtung bewegen würde.
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    1.529
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Servomotor gesucht - Wetterfest

    Die Position des Servos wird mittels Pulsbreite übertragen (eine Leitung +5V, eine Masse, eine Pulse). Die Pulsbreite liegt wenn ichs richtig im Kopf habe zwischen 0,8ms und 2,2ms. Wiederholfrequenz 50Hz. Das ist selbst für einen primitiven Microcontroller kein Problem.
     
  9. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.834
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Servomotor gesucht - Wetterfest

    Gibts so einen Microcontroller bei Conrad zu kaufen oder muss ich mir das selber "löten"
     
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Servomotor gesucht - Wetterfest

    Es gibt fertige Bastel-Leiterplatten mit Mikrocontrollern

    Z. B. hier

    C-Control I Unit-M 2.0 BASIC 5 V/DC Eingänge / Ausgänge 16 x digitale I/Os/8 x analoge bzw. digitale I/Os/2 x analoge Au im Conrad Online Shop | 198822

    Aber löten muss man da trotzdem...

    Und programmieren.
    Ein kleines Basic-Entwicklungstool für den PC scheint bei dem obigen Kasten dabei zu sein.

    Ob man es damit aber schafft, irgendetwas automatisches aufzubauen, was den Tilt automatisch der Satellitenposition anpasst...
     

Diese Seite empfehlen