1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Servicefragen digi. Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ch³m1cal, 11. August 2006.

  1. ch³m1cal

    ch³m1cal Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab mir eine Komplett-Satanlage gekauft, wo im Grunde genommen alles dabei ist... Receiver, Schüssel und LNB.

    Doch jetzt muss ich meine Schüssel ja gen Süden ausrichten und da unser Balkon so ziemlich genau in die andere Richtung guckt, muss ich das von unserem Durchgang in die Wohnung machen (so was wie ein 2. Balkon nur vorne) und das wäre eine irrsinnige Verkabelerei. Wie macht man das eigentlich, das man das durch Türen und Fenster macht, dass man diese noch schliessen kann? das stell ich mir durch die Wohnungstür schwierig vor.

    Dann möchte der Herr der uns die Schüssel anbringt insgesamt 40€. Ist das gerechtfertigt?


    Gibt es vllt kabellose Übertragung zwischen LNB und Receiver? Laut der Baordsuche ja nicht :).


    Danke
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Servicefragen digi. Sat

    Es gibt spezielle flache Kabelstücke die ins Kabel an dieser Stelle eingesetzt werden. Diese kann man dann zwischen Fensterrahmen und Fenster legen. Mit Türen sollte das auch klappen.
    Aber nicht zu viele in die Leitung setzen. Die machen einwenig mehr Verlust als ein normales Kabel.

    Gibt es wirklich keinen alternativen Weg? Fußleisten? Kleines Loch in der Wand?

    Wenn das dann funktioniert ist es ein Schnäppchen.

    Vertraue der Boardsuche ;-)

    cu
    usul
     
  3. RFZ

    RFZ Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    AW: Servicefragen digi. Sat

    Es gibt extra Flache Kabelstücke für Fenster und Türdurchführungen, aber normalerweise verlegt man Kabel hald durch die Wand :)
    40 Eur für das Anbringen und Einrichten der Schüssel find ich persöhnlich in Ordnung - wenn es dir zu teuer vorkommt, kannst es ja noch immer selbst versuchen :D

    Kabellose Übertragungen gibt es schon - das sind Geräte die ein FBAS/Composite-Video/S-Video Signal übertragen können und meisst dazu noch ein IR-Signal für Fernbedienungen. Du überträgst damit also nicht die Strecke LNB-Receiver (da gibts nix) sondern Receiver-TV. Sowas gibt's z.B. bei Conrad Elektronik, kostet aber sicher +250 Eur.
     
  4. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    AW: Servicefragen digi. Sat

    Ganz so teuer ist sowas nicht mehr (gibts auch schon mal bei Aldi & Co.). Aber bei dieser Lösung steht halt Dein Receiver draußen auf dem Balkon UND er müsste immer am Strom hängen (außer Du gehst dann immer raus und schaltest komplett ab).

    Die bessere Lösung ist in jedem Fall ein Loch durch die Tür/Wand (ggf. gibt es auch irgendwo ein Lüftungsrohr o.Ä.) oder eben das besagte Flachbandkabel.
     

Diese Seite empfehlen