1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Serienaufnahmen via EPG mit Inverto und Relook

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von sobeam, 18. Mai 2006.

  1. sobeam

    sobeam Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich überlege mir entweder den Inverto 7000 oder den Relook 300/400 zu kaufen. Beide als Sat Version.

    Kann ich bei den Receivern Serien über EPG aufnehmen?

    Also zum Beispiel immer wenn CSI:NY im EPG von Vox auftaucht, soll dies aufgenommen werden. Egal wann die Sendung läuft.:eek:

    Mein Siemens DVB-T kann es, aber jetzt brauch ich halt nen Sat Receiver...

    Danke für eure Hilfe
     
  2. joeben

    joeben Senior Member

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    397
    Ort:
    RLP
    AW: Serienaufnahmen via EPG mit Inverto und Relook

    Sorry für die Gegenfrage, aber dadurch nimmst Du dann doch nur alle Wiederholungen auf.
    CSI:NY brauch ich doch nur auf wöchentliche Widerholung stellen.

    Der Inverto kann es momentan nicht, es soll aber ein solche Funktion in Zukunft geben.

    Gruß Jörg
     
  3. sobeam

    sobeam Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Serienaufnahmen via EPG mit Inverto und Relook

    Danke erst mal für deine Antwort.
    Schade das es noch nicht geht, besser dass es uner Umstaenden spaeter vielleicht mal kommt.


    Vielleicht war CSI:NY ein schlechtes Beispiel.

    Aber es gibt auc Serien die an unterschiedlichen Zeitpunkten laufen. Dann nehme ich die Wiederholung mit auf, die lösche ich halt. Aber wenn die Serie verschoben wird, eine Stunde später, ein anderer Tag, dann hab ich die immer.

    Sender wie KiKa sind da manchmal ein wenig dynamischer mit den Sendezeiten...
     
  4. joeben

    joeben Senior Member

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    397
    Ort:
    RLP
    AW: Serienaufnahmen via EPG mit Inverto und Relook

    Also bei Inverto ist es schon sehr sicher das sowas kommen wird, wann genau kann ich dir leider nicht sagen.

    Gruß Jörg
     
  5. worker

    worker Senior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    [COLOR=#808080][COLOR=dimgray]● Kathrein 90cm ● Smart TQX LNB ● Kathrein EXR 508/T ● Relook 300S ● Samsung SV1604N ● CI nicht genutzt[/COLOR] [/COLOR][COLOR=#ff0000]● [B]DGS 2.3 & Neumo 051031[/B][/COLOR]
    AW: Serienaufnahmen via EPG mit Inverto und Relook

    Bei Relook gehts mit dem 300s sicher (habe ich) beim 400 müßte es aber stand jetzt auch gehen.

    Vorgehensweise:
    Mit Taste EPG in die EPG-Übersicht wechseln, dann mit Such-Button in die Suchmaske wechseln und dort den Sendungsnamen eintippen den Du brauchst. Du kannst die Such noch auf einen Sender einschränken oder über alle Sender suchen. Als Trefferliste bekommst Du alle gesuchten Sendungen aufgelistet. Egal wann, egal auf welchem Sender.
    Mit dem REC-Button wählst Du dann nur noch die Zeilen aus der Trefferlist aus die dich interessieren und schon hast Du alles als einmalige Aufname im Aufnahmeplan.

    Wenn Du dann noch in den Aufnahmeplan wechselt und die Aufnahmeparameter auf Wöchentlich, werktäglich, ... änderst, dann versäumst Du garantiert nichts mehr...:winken:
     
  6. alfonso

    alfonso Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    479
    Ort:
    hoch in den Alpen bei der Yeti, dessen Programme h
    AW: Serienaufnahmen via EPG mit Inverto und Relook

    hallo!
    ich verkaufe keinen relook, muß aber sagen, daß ich bei vielen receivern die ich habe oder kenne, das epg zum vergessen finde, ja geradezu ein immerwährendes ärgernis ist, außer bei dream und dem relook 300s. beide haben ein super-epg.

    bei letzterem kann man auch die aufnahmedauer aus dem epg mit einem frei definierten vor- und nachspann versehen, sodaß sendungen die nicht genau beginnen oder enden trotzdem noch voll aufgenommen werden.
     

Diese Seite empfehlen