1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Serien-Boom: RTL öffnet die "Ahornallee" - Sat.1 hofft auf Lisa

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. April 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.170
    Anzeige
    Hamburg - Wer als Fernsehzuschauer gern tägliche Serien sieht, hat jetzt ein bisschen mehr zu tun. Denn die letzte serienfreie Lücke am Nachmittag schließt von diesem Montag an, werktags immer um 17.00 Uhr, der Kölner Privatsender RTL mit der neuen Serie "Ahornallee".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.559
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Serien-Boom: RTL öffnet die "Ahornallee" - Sat.1 hofft auf Lisa

    Der Einfallsreichtum deutscher Sender ist wirklich bewundernswert:eek:
     
  3. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Serien-Boom: RTL öffnet die "Ahornallee" - Sat.1 hofft auf Lisa

    Um Gottes Willens, noch so ne Soap, die die Welt nicht braucht! Zum Glück sind die Privaten schon lange von meiner Sehgewohnheit gestrichen, allen voran RTL!
     
  4. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    Ahornallee

    Ich habe nur eine Vorschau davon gesehen … also Blöder und dämlicher geht es ja fast gar nicht mehr… andere verkaufen das als Comedy… ;)

    Na ja irgendwelche Teenager werden es schon sehen wollen ich bin da wohl auch nicht die Zielgruppe..
     
  5. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Berlin
    AW: Ahornallee

    Blöder und dämlicher geht es leider immer - bedauerlich ist nur, dass es dafür eine Zielgruppe gibt. Früher wurde man zumindest noch dosiert mit Tutti Frutti, Lederhosenfilmen und Alles Nichts Oder verdummt, heute passiert es täglich mehrfach. Erst wird man durch Hold und Salesch am Nachmittag sediert (wenn es mal nicht das gute Karlsquell ist), dann wird der Stuhlgang durch Verliebt in Berlin und ähnlichen Mediensondermüll angeregt, um sich dann am Abend die Premiumangebote anschauen zu dürfen - Hauptsache die Serie spielt in der Gerichtsmedizin oder hat das Wort "Mißbrauch" im Titel.

    Da greife ich doch lieber zu anspruchsvoller Lektüre: Bohlen, Kübelböck, Hermann, Potter oder dem Telefonbuch von Hallig Hooge.
     

Diese Seite empfehlen