1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Senderverlust beim TU-DSF 40 (und sonst so einiges)

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Ant, 17. Januar 2003.

  1. Ant

    Ant Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Habe mir erlaubt, mal extra nicht auf den anderen Thread zu antworten, sondern einen neuen aufzumachen, weil ich denke, dass das Folgende für einige von Interesse sein dürfte:

    Panasonic TU-DSF 40 TU DSF 40

    Heute 17.1.2003 hat mich allen Ernstes ein kompetenter, freundlicher Herr von Panasonic Deutschland auf Handy angerufen und zwar nicht aus dem Support nein, nein, sondern aus der Entwicklung. Ich bin jetzt quasi im Kunden-Testprogramm drin, höhö!

    Wir haben etwa 20 Minuten gesprochen. Die beiden Hauptfehler der Kiste sind bekannt.

    Es liegt TATA! Am Temperaturunterschied an den LNB's. TATA! Wunder der Elektrik!

    1.

    Der Panasonic wertet angabegemäß ausgesprochen schwache Ströme aus und hat dann softwareseitig zu enge Toleranzen eingestellt. Algorithmen sind zu überarbeiten Blah, Fasel, kein Wort verstanden. Es erfolgt voraussichtlich noch im Januar 2003 (!) ein Softwareupdate für den 40er Receiver. Der Patch liegt den deutschen Entwicklern schon vor und wird gerade getestet. Qualtitästkontrolle Bla Bla. Deswegen geht bei uns auch tagsüber Pro7 und abends ARD...morgens ist's ja bitterkalt im Moment. Das eine Posting, das ich im Usenet gelesen habe, macht Sinn. Dort hat man ja gesagt, dass er immer die Temperatur (=Stromstärke natürlich, ist ja kein Thermometer drin ;-) als Referenz nimmt, die er nach dem Werksreset hat. Deswegen klappt's nach dem Werksreset auch kurzfristig. Das ganze andere Gefasel, was ich schon 100Mal gelesen habe, dass es daran liegt, dass man nach dem Reset die Senderlisten einstellt ist somit Schwachsinn. Irgendwann nach ein paar Tagen ist's ein paar Grad wärmer und PENG. Und das natürlich auch je nach LNB-Konstellation. Ist ja klar, sonst hätte ja JEDER das Problem und das kann ich mir nicht vorstellen.

    2.

    Mein 2. Problem, dass nach einem Suchlauf ein Totalreset durchgeführt wird, ist ebenfalls bekannt. Man ist aber noch im Test, ob es daran liegt, dass NACH dem Sendersuchlauf zu schnell (innerhalb von ein paar Minuten) der Stecker gezogen wurde. (Dies ist bei mir in jedem Fall der Fall gewesen. Ich habe immer den Stecker gezogen nach dem Sendersuchlauf. Als alter BIOS-Brenner macht man das Gerät nach dem Brennen aus wenn man mal ein Asus CUSL-2 gehabt hat...). Das Gerät sei aber noch mit dem Flashen beschäftigt. (kann bei mir schon sein. bei letzten Sendersuchlauf - ich mach den nicht so häufig - hat das Gerät irgendwie ein paar hundert neue Sender (Radio) gefunden...) und ich habe sofort nachdem er fertig war den stecker gezogen.

    Ich werde heute abend mal einen Sendersuchlauf starten. Danach werde ich (angabegemäß bis zu 10) Minuten warten. Gucken ob er resettet. Das soll ich dann an Panasonic mailen. Die rufen wieder an.

    3.

    Mein 3. Fehler, dass mein 40er nach dem Totalreset ein Problem hat, ist nicht bekannt. Wenn ich nach einem Totalreset Hotbird scanne, stürzt der Receiver immer bei 89% ab. Das muss ich dann 5-6 mal machen und irgendwann hat er die 89er Hürde geschafft. Dauert natürlich elend lange. Mal sehen.

    4.

    Wobei mir eigentlich noch ein 4. Fehler einfällt: Beim Umschalten auf Pro7 ist meist der Ton nicht beim ersten Mal da. Habe via Lichtleiter an DigitalVerstärker Pioneer VSX-908 RDS (2.800 DEM, will sagen: was vernünftiges ;-) angeschlossen. ich muss dann meistens 5-6 mal wieder auf sat1 und pro7 und sat1 und pro7 und sat1 und pro7 und dann hat er endlich den Ton von Pro 7. Dies gilt immer, nicht nur, wenn pro7 gerade dolby digital aussendet. alle anderen Sender auch Pro7 Schweiz etc. (IMMER via Lichtleiter) sind immer ok.

    Panasonic TU-DSF 40 TU DSF 40

    Das geilste an dem Receiver ist eigentlich, wie er den Video ansteuert. Da möchte ich nicht gerne drauf verzichten...Wollte mir schon so einen häßliche TutMaxe (humax) kaufen. Jetzt warte ich lieber erst noch...

    Ansonsten ist das Gerät ja in Ordnung. Hatte ja auch schon den 30er vorher.

    Ant

    <small>[ 18. Januar 2003, 15:59: Beitrag editiert von: Ant ]</small>
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    ..na also , war mir klar ,dass die Leutchen von Panasonic die Fehler vom 40'er kennen, nur zugeben können sie es im Regelfall nicht. breites_ breites_ ver&auml

    Zu eienem Prob. den Absturz bei der Hotb.suche bei 89, dass hatte ich am Anfang bei meinem 30'er auch, war aber ein Fehler an meiner Satanlage, ausgelöst von einem Inleinverstärker. Vielleicht....??

    Tschauli !
     
  3. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    Sehr interessant, nur schade, daß Du im 1.Absatz die Sachlichkeit vergessen hast und viel emotionalen Unsinn schreibst. Sachlichkeit würde da mehr helfen, auch wenn Du Dich über Dein Gerät ärgerst.
     
  4. Dutchman-hb

    Dutchman-hb Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    51
    Ort:
    bremen
    Na bin bin ich ja mal gespannt... Denn das Software-Update soll der ja angeblich automatisch machen wenns "ausgestrahlt" wird.
     
  5. Ant

    Ant Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Düsseldorf
    @Tamino / Jens:

    &lt;ZYNISMUS&gt; Vielen Dank für deinen konstruktiven Beitrag. Viele Besitzer der 40er Box werden dir danken, da sie nun - aufgrund deiner detaillierten technischen Unterstützung und deiner neuen technischen und vor allem emotionslosen Erkenntnisse - mit erheblich weniger Problemen leben müssen. *PLONK*

    Ich habe ja nur versucht, einen Samen der Hoffnung in die Herzen der 40er User zu pflanzen. Auf dass das Update uns alle in ein strahlendere und zufriedenere Zukunft führe... &lt;/ZYNISMUS&gt;

    Zurück von diesem kurzen Exkurs:
    Es beruhigt mich zumindest, dass der Entwicklung von Panasonic die Fehler bekannt sind, man den Patch schon habe (!) und ihn - wie gesagt - Ende Januar veröffentlichen wolle.

    @alle:
    Wobei mir noch 2 weitere Fehler eingefallen sind:

    5.

    Beim Zweikanal-Ton funktioniert das Umschalten nicht. Wenn ich via "AUDIO"-Taste der Fernbedienung zwischen Links, rechts, mono, stereo umschalte (auch zwischendurch mal OK drücke oder mal Exit versuche): ich habe IMMER beide Sprachen gleichzeitig. Anmerkung: Ich habe die Box ausschließlich über Lichtleiter angeschlossen. Nix Cinch. Mag sein, dass das funktioniert. Mit der 30er Box hatte das Tonkanalumschalten jedenfalls funktioniert.

    6.

    Bei MTV-Polska stürzt meine 40er Box ab. Ich kann immerhin noch per RC aus- und wieder einschalten. Dann geht's weiter.

    Ich poste das hier, weil oben beschriebener Entwickler mir am Telefon gesagt hat, dass er dieses Forum lese.

    Ant
     
  6. Ant

    Ant Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Düsseldorf
  7. Ant

    Ant Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Düsseldorf
    @digiface: was ist ein inlein line verstärker?
    habe meinen receiver via 4 port multiswitch an doppellnb. mehr weiß ich nicht.
    ant
     
  8. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Weißt Du zufällig, ob es für den DSF 30 auch einen entsprechenden Patch geben wird? und ob es stimmt, dass der DSF40/41 premiere-geeignet werden wird, und wenn, ob dies für den 30er auch gilt???
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Das ist ein Miniversterkär, der in längere Kabel gesetzt wird, um Pegelverluste auszugleichen, die sind, je nach Bauweise,kaum dicker als das Antennenkabel selbst, und brauchen keinen extra Stromanschluss.

    Wenn Du soetwas finden solltest, zwischen LNB und Matrix oder Matrix und Box, dann versuche ihn mal zu entfernen, und teste mal, ob er dann durchsucht.

    Tschauli !!
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    ich ägere mich über mein Gerät nicht, weil ich ein 30'er habe der fast 100%ig arbeitet. l&auml;c

    In der Tat hat mich die Sachlichkeit verlassen, jedoch nicht aus Ärger, sondern heshalb, dass Betrofene am Tel. gesagt bekommen, dass solche Fehler nicht bekannt sind, und dabei arbeitet man schon an der Behebung der Fehler, die Anrufer gehen zurück und basteln Stundenlang an Ihren Anlagen, Boxen herrum, was nichts bringen kann, da es ein Softwarefehler ist, und, das wird dabei wohl nicht bedacht, dass z.B. hier schlechte Beiträge entsehen, die eigendlich gute Geräte schlechter machen.Würde man hier ehrlich sein, würde man vielen Leuten viel Zeit und Nerven ersparen.Jeder weiss, da kommt Abhilfe und dann ist das OK ( War bei meiner Einser d-Box 1998 genauso, mann wuste ,die Schwächen werden bald behoben ).
    Diese Erfahrungen habe ich persönlich bei Panasonic noch nicht gemacht, aber bei somanchen Anderen !

    Und Das ist sachlich !

    Vielleicht macht der " Unsinn " nach meiner Ausführung mehr Sinn.

    Tschauli !

    <small>[ 19. Januar 2003, 17:25: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     

Diese Seite empfehlen