1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sendersuchlauf

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von socke, 8. Oktober 2001.

  1. socke

    socke Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Tag zusammen, ähnliches Problem wie so oft. Antenne (Kathrein 60), Universal Twin LNB, 15 m Kabel. Vorher hing da ein Kathrein Analog-Twin Receiver dran. ich tausche den Receiver heute gegen einen TU 30 DSF aus und bekomme bei automatischem Suchlauf ganze 22 Programme. Signaltest für Astra 19,2 sagt mir: kein Transponder gefunden. Da ich Newbie bin, bitte bei Bedarf weitere Infos erfragen…
    Danke :confused:
     
  2. bolzer

    bolzer Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2001
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Meitingen
    Hallo,

    hast du im Panasonic bei Installation die Parameter richtig eingestellt. Astra High Band ?? 22 Khz Schaltsignal ??
    Versuch es mal.

    MFG
     
  3. socke

    socke Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamburg
    tja, in einem anderen Forum hab ich gelesen, das Leute mit Digi-Rec., die nur 20-30 Progr. empfangen, entweder kein Uni-LNB haben, oder diese 22 khz-Umschaltung nicht funzt. Das (der??) LNB sollte ok sein, mit dieser 22'er Frage bin ich aber ratlos. Ich wüsste also nicht wie man das funktionieren beurteilen bzw. das nicht-funktionieren beheben könnte.
    Gruss
     
  4. trexx

    trexx Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Hannover
    Hatte auch Probleme ähnlicher Art. Ist der Umschalter noch aus analog Zeiten (22 Khz). Dann brauchst du einen Diseqc Schalter. Hat bei mir auch Wunder (~400 Programme) bewirkt.
    Gruss Nils
     
  5. socke

    socke Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamburg
    Sorry,
    ich verstehe diese ganze Umschalter-Geschichte nicht. LNB ist ein Kathrein UAS 474. Davon gingen vorher 2 separate Kabel direkt zu einem analogen Twin Receiver. Wenn ich jetzt eines der beiden Kabel in den 30 DSF stecke, gibts nur einige Dritte und ein paar ausländische Sender. Nach dem Suchlauf zeite mir das Gerät aber an, es hätte 93 TV-Programme gefunden. Wie gesagt, was ist da für ein Schalter gemeint? Kann mir jemand den Weg ab Schüssel via LNB usw. erklären.
    Bin scheinbar zu blöd… ???
     
  6. trexx

    trexx Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Hannover
    Also die Umschalterei kurz erläutert:
    a) jeder Satellit hat zwei Polarisationsebenen...vertikal/horizontal. Die Transponder sind auf beide Ebenen verteilt. Der Receiver muß also umschalten können zwischen zwei Ebenen.
    b) 22 Khz Umschalter erledigen das Umschalten zwischen zwei LNBs (Bsp: Astra/Eutelsat GLECIHZEITIG an einem Receiver). Für analoge ist die Umschaltung mit 22 Khz Umschalter, für digitale mit Diseqc

    Wie genau willst Du denn den Twin LNB verwenden - zwei Receiver digital / einer analog+einer digital...?
    Davon hängt das weitere Vorgehen ab.
    In den Einstellungen des Panasonic folgende Parameter einstellen:
    Bei der LNB Installation im Setup:
    Typ: Universal LNB einstellen
    Satellit: Astra 19,2° einstellen.
    Sollte es immernoch Probleme geben einfach mal auf die Werkseinstellungen zurücksetzten. Falls es dann noch Fehler geben sollte müßte es am LNB liegen...
    Gruss NILS
     
  7. socke

    socke Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamburg
    Also, erstmal vielen Dank bis hierher. Nun, vorläufig möchte ich nur den Digi-Receiver nutzen. Den analogen Twin behalte ich noch zur Reserve, kann ihn aber aus bautechnischen Gründen momentan nicht einsetzen. Ich hatte ihn vorher, um evtl. getrennt voneinander sehen und aufzeichnen zu können.
    Ergo, nur ein Endgerät (digi). Ich habe mir übrigens nochmal die Beschreibung zum Kathrein-LNB angesehen.UAS 474 Kann es sein, das dieses Teil so ohne weiteres garnicht digi-tauglich ist???
    Schöne Grüsse :eek:
     
  8. trexx

    trexx Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Hannover
    Digitauglich schon - aber ganz unten steht daß er fest an einem Anschluß die H-Polarisation und am anderen die V-Polarisation bringt. Mach mal den Test und schließ den Reciever am anderen LNB Ausgang an. Dann müßtest Du andere Programme am Receiver empfangen und die bisherigen sollten schwarz sein...
    Wenns so ist hast Du den Übeltäter gefunden ;)
    Gruss NILS
     
  9. Roger 2

    Roger 2 Guest

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von socke] Kann es sein, das dieses Teil so ohne weiteres gar nicht digi-tauglich ist???
    </STRONG>[/quote]

    ...Genau so sieht es aus,dieser LNB wird erst durch den Einsatz der UWS 79 digitaltauglich - Achtung! Nur 2 Anschlüsse !
    (UWS78 für Mehrteilnehmer mit Matrix)

    Alles Roger
     
  10. socke

    socke Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamburg
    tja meine Herren, am Schluss wird dann doch fast alles gut. Habe mir heute erstmal einen kleinen Single-LNB per Adapter besorgt und selbst bei grober Schüsselausrichtung sieht das jetzt schon ganz anders aus.

    Vielen Dank an alle… :)
     

Diese Seite empfehlen