1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sendersuchlauf bei Siemens DVB-S

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von riggson, 19. Februar 2002.

  1. riggson

    riggson Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    da
    Anzeige
    Hm... ich hab mir ne Siemens DVB-S-Karte zugelegt. Mein LNB ist (noch) nicht digitaltauglich. Müßte ich aber nicht trotzdem einige digitale Sender aus dem LowBand bekommen. Zumindest sehe ich, dass beim Suchlauf desöfteren ein "sehr gutes" Signal angezeigt wird. Trotzdem werden keine Sender gefunden... Hat jemdand die Siemens DVB-S? Wie stellt man denn die Sender korrekt von Hand ein (bin mit den Parametern etwas überfordert...) Bin für jeden Tipp dankbar...

    P.S.: hab grad nochmal gechecked: auf 1078800 müsste er glaub ich was finden. da bleibt er auch stehn und zeigt ein signal an. nach 30 sekunden gehts dann aber ohne sender weiter... komisch, oder?


    Riggson

    [ 19. Februar 2002: Beitrag editiert von: riggson ]</p>
     
  2. BlueSonic

    BlueSonic Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Aachen
    Hi Riggson,

    hab zwar keine DVB-S-Karte, aber Deine Vermutung ist richtig.
    Auf 10.788 GHz Vertikal, Symbolrate 22.000 und Forward-Error-Correction (FEC-Wert) 5/6 sind 9 Sender digital unverschlüsselt aufgeschaltet (TV5, RTM1, ESC1, RAI Uno, DW-TV, RTPI, TV7, arte und Canal Algérie)
    Welche Einstellungen kannst Du denn generell vornehmen in der Anwendung? LNB-Typ (Universal, 9.75..) DiseqC? Erzähl mal..
    Mit einem alten LNB (nur 9750 MHz LOF) kannst Du den Transponder auf jeden Fall empfangen. Ich konnte damals noch mit meinem alten die unteren Premiere-Transponder und den ARD-Digital-Transponder (71) empfangen. Dann war aber Sense (der sendet auf 11.837 GHz, minus 9750 = 2087 ; war also gerade noch so unter 2100)
    Wenn Du spezifische Daten für einen manuellen Suchlauf brauchst (SID, VPID, APID..) schau mal bei
    Lyngsat oder melde Dich nochmal.

    Grüße,
    BlueSonic
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.772
    Ort:
    Mechiko
    @ riggson

    wenn es möglich ist, dann dreh doch mal den Spiegel auf Hotbird 13°

    Da senden rund 40 % der sender im Low Band [​IMG]

    Mit Astra is da nicht viel [​IMG]
     
  4. riggson

    riggson Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    da
    danke erstmal für eure antworten. ich hab heut morgen gleich mal bei fujitsu-siemens angerufen. die karte braucht UNBEDINGT ein digitales lnb. auch wenn sich sender zwar im lowband befinden, kann die karte sie nicht finden.

    na gut. ich hoffe, mein neues lnb kommt bald... [​IMG]

    riggson
     

Diese Seite empfehlen