1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Senderstärke

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von IronHeart, 26. April 2005.

  1. IronHeart

    IronHeart Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    gibt es eine Software für DVB-T Karten um die Senderstärke fest zu stelle.
    Ich habe eine Medion PCMIA-Karte, leider wohne ich in ein Randgebiet und es fällt mir schwer eine Ideale-Position für meine externe Antenne zu finden, beim Suchlauf habe ich immer wieder eine unterschiedliche Anzahl von Sendern die ich empfange.

    Gruß Uwe
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Senderstärke

    In der Software jeder TV-Karte ist eine "Ausrichthilfe" eingearbeitet, dort kannst Du anhand eines angezeigten Balkens und dessen Umrechnung in diverse Parameter wie Signal-Qualität oder BER (Bitfehlerrate) die Antenne optimal ausrichten. In der Tabelle http://www.ukwtv.de/sender-tabelle/index.html findest Du unter TV/Deutschland/Dein Bundesland die technischen Parameter für Deinen Empfangsort, Du solltest also eine dieser Frequenzen manuell einstellen und Dir dann die entsprechende Signalstärke anzeigen lassen und ggf. die Antenne danach optimieren. Beachte auch unbedingt die richtige Polarisation, anders als beim bisherigen analogen Fernsehen wird bei DVB-T vorrangig vertikal gesendet, das heisst, Du müsstest eine bisher genutzte Dachantenne dann 90° um die Trägerachse drehen, sodass die "Stäbe" (Elemente) senkrecht stehen, auch werden teilweise völlig andere Senderstandorte eingesetzt, sodass Du mit der bisherigen Ausrichtung keinen oder nur schlechten Empfang hast, die Vorhersage: "Bisherige Dachantenne nutzbar" ist also nur bedingt richtig.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. April 2005

Diese Seite empfehlen