1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sendersignal wird sukzessive schwächer

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Basti792, 13. Januar 2007.

  1. Basti792

    Basti792 Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,

    Wenn ich den Sender umschalte habe ich für einige Sekunden ein sauberes Bild, dann treten erste Artefakte auf. Nach max. 10 Sekunden wird kein Bild mehr dargestellt. Betroffen sind ausschliesslich Sender mit vertikaler Polarisierung!

    Schaue ich beispielsweise ARD und schalte auf PRO7 um habe ich für 3-4 sekunden ein bild und danach nix mehr (auch nicht wenn ich andere kanäle des transponders benutzte). Schalte ich wieder auf ARD und dann wiederum auf PRO7 lässt sich der Fehler nachvollziehen.

    Denn DECT Fehler schliesse ich aus. Alle Funkgeräte habe ich abgeschaltet!
    Das Problem tritt mit verschiedenen Receivern gleichermassen auf. Analog sind alle Sender in einwandfreier Qualität zu sehen. Meine Signalstärke & qualität liegt zwischen 60-70% (laut receiver)

    Die Anlage besteht aus:
    - Quattro LNB Samsung
    - MultiSwitch TMS 5x8 p (Triax)

    Verkabelung wurde 2x überprüft.

    Ich vermute das dass LNB defekt ist und die vom receiver angeforderte frequenz nicht halten kann oder sich verstellt!??

    Wer hat eine Idee worin das problem bestehen könnte!??
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2007
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sendersignal wird sukzessive schwächer

    Ich tippe auch aufs LNB, wenn Telefon auszuschließen ist.
     
  3. falke61

    falke61 Junior Member

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    92
    AW: Sendersignal wird sukzessive schwächer

    Ist das erst nach dem Sturm so? Dann würde ich mal die Schüssel neu justieren,half bei mir auch.:winken:
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sendersignal wird sukzessive schwächer

    Welcher Sturm? Der war doch erst danach.
    Als Fehlerursache könnte ein defekter LNB, feuchte Kabel, oder ein defekter Receiver in Frage kommen.

    Gruß Gorcon
     
  5. falke61

    falke61 Junior Member

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    92
    AW: Sendersignal wird sukzessive schwächer

    sorry ich habe das Datum nicht wahrgenommen.:winken:
     
  6. ericfeltus

    ericfeltus Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    65
    AW: Sendersignal wird sukzessive schwächer

    Seit gestern habe ich genau genau das gleiche Problem.

    Ich bin im Besitz einer T90 Wavefrontier mit 8 LNB's.

    Bei allen Satpositionen hat sich auch nach dem Sturm abolut nix an der Signalstärke, AGC geändert. Top Empfang !

    Auch Thor & Sirius, Astra 23,5, Astra 28,2, Hotbird, usw.

    Nur auf Astra 19,2 Grad sind die Vertikalen Sender betroffen.

    ARD, ZDF, alle RTL's, Premiere, ORF's u.s.w

    Alle horizontalen sind OK.

    Was aber jedoch komisch ist, da der Himmel immer noch extrem bewölkt ist und Luft, Wind an der Schüssel zieht. Dann kommt es bei ruhigen Minuten nicht vor dass sich Artefakte bilden.

    SNR & AGC bleiben auf 85% bzw 54%, jedoch schiesst der BER Wert extrem nach oben.

    Kann mit das nicht Nachvollziehen, da Astra 19,2 voll im Fokus der T90 ist und alle Horizontalen Sender einwandfrei funktionnieren.
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Sendersignal wird sukzessive schwächer

    Schau leiber erst mal bei Lyngsat.com nach, welche Programme horizontal und welche vertikal abgestrahlt werden.
     
  8. ericfeltus

    ericfeltus Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    65
    AW: Sendersignal wird sukzessive schwächer

    @Hans2

    Ok ok...

    Danke für die wunderbare Hilfe, den Hinweis, das Erleuchten und dass ich mich zwischen V & H geirrt habe und danke für die Pingelichkeit.

    Man kann es auch übertreiben um schnell mal auf 6952 Beiträge zu kommen.

    Wie konnte ich mich nur so irren ?
    Tut mir leid..

    @all

    Sollte eigentlich umgedreht sein. Alle Horizontalen sind betroffen und alle Vertikalen sind ok.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2007
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Sendersignal wird sukzessive schwächer

    Ob das Pingelichkeit ist, lasse ich mal dahingestellt.
    Es gibt aber genügend Bastler, die zwischen LNB und Multischalter horizontal und vertikal vertauschen und sich wundern, dass nach irgendeinem automatischen Suchlauf auf einmal nichts mehr richtig funktioniert.

    Das war aus deinem Text aber nicht zu entnehmen.
     
  10. Basti792

    Basti792 Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Sendersignal wird sukzessive schwächer

    Ich danke euch allen erst mal für die Antworten. Ich werde mir ersatzweise ein neuen multischalter und ein LNB besorgen und es auswecheln und mal sehen wo der fehler liegt. Ich werde die Lösung (falls es eine gibt) natürlich hier veröffentlichen.
     

Diese Seite empfehlen