1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Senderfrequenzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Tog14vlc700, 1. Oktober 2003.

  1. Tog14vlc700

    Tog14vlc700 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hi, ich blättere hier grad durch die Digitalfernsehzeitschrift und mir fällt in der Frequenzliste auf, dass die Fernseh -sowohl auch die Radiofre. von zweistelligen Bs. 17 bis fünfstelligen Bs. 20306 reichen.

    Gibst da wie beim analogen fernsehen ein System wo die Sender liegen, oder gehen die alle nach der Reihe?
    Und von wo bis wie weit gehen die einzelnen Sender jeweils?
    Interessiert mich jetzt mal. Bei den Transpondern weiss man das ja schon winken
     
  2. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.065
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich werde aus deiner Frage nicht schlau...

    Definier mal "Bs."
     
  3. Tog14vlc700

    Tog14vlc700 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bs soll Beispiel heissen
     
  4. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Ich nix verstehen
     
  5. Tog14vlc700

    Tog14vlc700 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich meine das die Transponderfreq. (beispiel) bei ASTRA von 10.832 bis 12.692 also 10.7- 12.75 Ghz aufsteigend geht.
    Aber wieviele Kanäle gibt es? Ich meine jetzt diese PID's hier:

    Video PID Audio-PID SID
    210 220 28007

    Die Tabelle ist ja nach den einzelnen Transpondern aufsteigend sortiert.
    jetzt möchte ich ja nur noch wissen, warum die jeweiligen PIDS so hoch liegen und nicht bei eins anfangen...

    Ich hoffe das ich mich nun verständlicher ausgedrückt habe. Sorry ver&auml
     
  6. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    man jeder sender hat eigene Pid zahlen.guck hier www.lyngsat.com/astra1h.shtml
    und die radios haben nur APid
    das entscheidet ASTRA,frag die doch wieso das so ist
     
  7. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    152
    Punkte für Erfolge:
    73
    PIDs sind keine Kanäle, das sind logische Nummern mit denen man Datenströme zusammenfasst.

    Fest sind nur die ASTRA-Transponderfrequenzen, derer gibt es 120.

    Auf jedem digital verwendeten Transponder wird ein Datenstrom gesendet. Bei den dabei verwendeten PIDs sind nur die Nummern 0 (PAT), 1 (CAT) und bei DVB noch ein paar mehr fest vergeben - die weiteren PIDs erfährt der Receiver über die PAT, da steht drin, welche Programme (services) es in diesem Datenstrom gibt und verweist auf andere PIDs, die die PMT für den jeweiligen Service enthalten. In der PMT steht dann drin, auf welchen PIDs man Audio, Video und weitere Daten findet.

    PIDs sind 13-bittig, also im Bereich von 0-8191 möglich, wobei 8191 der "Null-PID" ist, der u.a. zum Auffüllen verwendet wird, wenn man aktuell keine Programmdaten zu senden hat (man muss ja immer die vollen Datenrate des Transponders auffüllen).

    Eigentlich soll der Benutzer mit den PIDs gar nichts zu schaffen haben, da die jeder Receiver "dynamisch" aus dem Datenstrom empfangen kann und soll. Das einige Receiver den Benutzer dennoch mit Video/Audio/PCR PIDs herumfummeln lassen, ist meist überflüssige Spielerei und interessiert bestenfalls Technophile läc
     
  8. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
     
  10. Tog14vlc700

    Tog14vlc700 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    OK DANKE!

    Jetzt hab ich es ganz ausführlich!! winken breites_
     

Diese Seite empfehlen