1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Senderflut durch Digitalisierung: Die Privatsender im Umbruch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Juni 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.712
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die zunehmende Digitalisierung des Fernsehens führt zu einem Umbruch in der Branche und stellt die etablierten Sender zunehmend vor Herausforderungen. Wie aus dem Jahrbuch Radio, TV und Internet der Landesmedienanstalten hervorgeht, haben RTL und ProSiebenSat.1 die Herausforderung jedoch bislang erfolgreich angenommen - mit mehr Sendern und dem Schritt ins Internet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.905
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Senderflut durch Digitalisierung: Die Privatsender im Umbruch

    Im Umbruch oder vor dem Zusammenbruch?
     
  3. Magicflute

    Magicflute Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Alles, was Man(n) an audio-visueller Technik.
    AW: Senderflut durch Digitalisierung: Die Privatsender im Umbruch

    Na dann bekommt ja in Zukunft jeder seinen privaten Privatsender mit privater Werbung und privaten Wiederholungen zur privaten Verblödung. Der nächste Evolutionsschritt der Menschheit steht bevor: der homo Sat1Pro7mat. Der hat keine Arme, keine Beine, Wirbelsäule braucht er auch nicht mehr. Eigentlich nur noch 2 Augen im 16:9 Format, im schwimmenden Resthirn, die immer einen Bildschirm anstarren. Schöne neue Fernsehwelt. Mensch ärgere dich....
     
  4. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Senderflut durch Digitalisierung: Die Privatsender im Umbruch

    So groß kann die Senderflut auch nicht sein.
    Denn die Sender sorgen schon von sich aus das nicht alle das Programm for Free sehen können.
    Das meiste ist eh verschlüsselt und kann nur mit ein Zertifizierten und mit Gängelungen belegten Receiver Empfangen werden.

    Von daher sehe ich das ganze gelassen und spare mir das Geld für Sinnvollere Dinge als es für Sinnloses PayTV auszugeben.
     
  5. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Senderflut durch Digitalisierung: Die Privatsender im Umbruch

    Ganz toll. Aber die sind in SD noch weniger zu ertragen und in HD gesperrt. Na dann gucke ich lieber was anderes, das nicht gesperrt ist.
     

Diese Seite empfehlen