1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Senderchef verlässt Red-Bull-Sender im Streit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.228
    Anzeige
    Salzburg - Wegen "unterschiedlicher Auffassungen über die Zukunft des Senders" hat sich der Salburg TV-Chef Ferdinand Wegscheider mit dem neuen Eigentümer, dem Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz, überworfen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.349
    Ort:
    7020 Dreamland S2
    AW: Senderchef verlässt Red-Bull-Sender im Streit

    Gibt es Informationnen hierzu, ob codiert oder FTA übertragen werden soll und wie werden die Programminhalte aussehen?
     
  3. xandi_sbg

    xandi_sbg Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Salzburg
    Technisches Equipment:
    portables TV-Gerät, USB-Stick (beide DVB-t)
    AW: Senderchef verlässt Red-Bull-Sender im Streit

    Über die neuen Programminhalte kann ich jetzt nichts neues berichten, derzeit wird aber schon per Live-Stream (www.salzburgtv.at) übertragen.
    Der derzeitige Inhalt ist sehr regional gestaltet.

    Wie in Zukunft gesendet wird, wird sich sicher an Rechtefragen orientieren.
    Ähnlich wie ORF, ATV, Austria9, die codiert gesendet werden. Da geht es um Übertragungsrechte, die sich auf Österreich beschränken, somit "billiger" sind, als wenn Rechte man kauft, die europaweit gelten.

    Noch zu Red Bull. Es wird für spätestens nächstes Jahr ein eigener Red Bull-Sender erwartet. Salzburg TV, als eigenständiger Sender, soll erhalten bleiben.
    Eines scheint sicher: Red Bull wird in der Medien-Szene noch mehr in Erscheinung treten.
    Salzburg wird wohl der Dreh- und Angelpunkt dieser Plattfrom werden.
    Vor allem in der Rechteverwertung von "Events" wird wohl Red Bull-TV in Zukunft eine Rolle spielen.
     
  4. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Senderchef verlässt Red-Bull-Sender im Streit

    Ende vorigen Jahres konnte man bei Salzburg-TV online einige kurze HDTV-Filme herunterladen - so viel Innovation war dem neuen Chef wohl zu teuer...
     
  5. xandi_sbg

    xandi_sbg Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Salzburg
    Technisches Equipment:
    portables TV-Gerät, USB-Stick (beide DVB-t)
    AW: Senderchef verlässt Red-Bull-Sender im Streit

    Was konnte man bei Salzburg TV runterladen?

    Welche Filme? Wie heißen die Filme?

    Filme runterladen = Ente!
     
  6. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Senderchef verlässt Red-Bull-Sender im Streit

    Korrektur: statt "herunterladen" lies "streamen" (ohne Speichermöglichkeit). Von HDTV ist dort jedenfalls keine Rede mehr...
     

Diese Seite empfehlen