1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Senderausfall zu bestimmten Uhrzeiten

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von socke, 21. September 2005.

  1. socke

    socke Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo zusammen, ich habe festgestellt, das an meiner Sat-Anlage zu bestimmten Tageszeiten Fernseh- als auch Radiosender ausfallen.
    Zunächst mal die Anlagenkonfiguration:
    Standort Hamburg
    Astra 19,2
    60er Kathrein Schüssel (freie Sicht)
    und Panasonic TU-30DSF Receiver
    Einzelversorger (keine MultiSwitch oder sonstige Verteiler-Geschichten)

    Situation:
    Ich schalte die Anlage an, um Radio zu hören (so auch heute um ca. 10.30), der Empfang läuft für ca. 10-15 Min. normal und bricht dann ab. Das gleiche passiert dann auch bei fast allen deutschsprachigen Fernsehsendern. Die Sender, die ich dann weiter empfangen kann, sind z.B. DWTV, englischsprachige Nachrichtensender (CNN u.ä.) oder eine Menge spanischer Sender. Ab dem Laufe des Nachmittags ist das Problem dann verschwunden und der Empfang funktioniert wieder reibungslos.

    Wenn noch weitere Informationen benötigt werden, ich tu mein bestes. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder weiss, wie dieses Problem zustande kommt? Vielen Dank.
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Senderausfall zu bestimmten Uhrzeiten

    Als mögliche Ursache kommen in Frage:
    - defektes/feuchtes Kabel
    - defektes LNB
    - defekter Receiver
    nach Häufigkeit geordnet, also meistens ist es eine Kabel-Geschichte, da ist möglicherweise über das LNB-Gehäuse Wasser in den Stecker gelaufen, das breitet sich jetzt seuchenartig aus und reagiert mit dem Kuper elektrolytisch, das heisst, irgendwann hast Du da einen Kurzschluß drin, möglicherweise ist er schon da.
     
  3. YannicsDad

    YannicsDad Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Ammergau
    AW: Senderausfall zu bestimmten Uhrzeiten

    Das kann ich mir als techn. Laien, was Digi-Sta betrifft, überhaupt net vorstellen. Wenn es einen Kurzschluß im LNB gibt, dann müßte doch alle Frequenzen(Sender) weg sein, und nicht nur die Deutschsprachigen und dann zu bestimmten Uhrzeiten...Ich würde eher denken, daß es mit einer temporären Überlagerung, z. B. durch Gewerbeanlagen, Taxifunk etc. kommt.

    @socke: Seit hast Du das Phänomen? Tritt es täglich auf?
     
  4. socke

    socke Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamburg
    AW: Senderausfall zu bestimmten Uhrzeiten

    Seit wann dieses Problem genau besteht, kann ich leider nicht sagen. Aufgefallen ist mir schon seit einigen Wochen, das Samstags, wenn ich mal mittags Radio hören wollte, das gleiche Problem auftrat. Normalerweise bin ja tagsüber auf'm Job, so das ich von diesem Problem nichts mitkriege. An diesen Samstagen hab ich gedacht, muss wohl an den Absenderstationen (München, Mainz etc) schlechtes Wetter sein. Jetzt bin ein paar Tage krankgeschrieben und so habe ich erst festgestellt, das es anscheinend täglich auftritt.
     
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Senderausfall zu bestimmten Uhrzeiten

    Das halte ich nun wieder für ausgeschlossen, denn Funkanlagen sind nicht breitbandig genug, um einen oder mehrere Transponderfrequenzen derart stören zu können. Selbst die berüchtigten und schon recht breitbandigen DECT-Telefone verursachen nur eine relativ schmalbandige Überlagerung, sodass im ungünstigsten Falle nur eine Frequenz ausfällt, meist die von Pro Sieben & Co.
    In der Vergagnenheit gab es noch Richtfunkübertragungen, die erhebliche Störungen verursacht haben, aber die wurden durch technische Erneuerungen mit Rücksichtnahme auf die Sat-Gucker fast völlig eingestellt, nur im Lowband (11,45-11,5 GHz) wird gelegentlich noch übertragen.
     
  6. YannicsDad

    YannicsDad Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Ammergau
    AW: Senderausfall zu bestimmten Uhrzeiten

    Wie ist mit der Fernmeldetruppe der Bundeswehr (HF-Sprech-/Schreibfunk, Bo-Bo...) mit teilweiser Sendeleistung von über 1000 Watt auf allen möglichen Frequenzbändern?
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Senderausfall zu bestimmten Uhrzeiten

    Alles relativ schmalbandig, ausserdem in einem unkritischen Bereich (meist ca.460 MHz), also UHF-Band
     
  8. YannicsDad

    YannicsDad Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Ammergau
    AW: Senderausfall zu bestimmten Uhrzeiten

    Mhmmm, dann fällt mir auch nix mehr ein...
     
  9. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Senderausfall zu bestimmten Uhrzeiten

    Also dieses Problem tritt recht häufig auf, meist ist es wie gesagt ein Schluß im Kabel, Kurzschluß wäre falsch, denn es ist kein richtiger Kurzschluß, sondern ein niederohmiger Übergang, der schluckt relativ viel Spannung, dann passiert folgendes: Entweder der Receiver wird so heiss, dass er abschaltet, oder die Spannung am LNB wird zu knapp, er schaltet nicht mehr auf Horizontal um, dann kommen plötzlich nur noch vertikale Programme. Nach einer Weile funktioniert es dann wieder mal, weil sich der Receiver wieder abgekühlt hat, bis dass sich der Kreis erneut wiederholt. Möglich wäre auch ein defektes Bauteil im LNB, welches temperaturabhängig reagiert, aber bei einem Kathrein-LNB halte ich das für sehr unwahrscheinlich, ist doch ein Original-Kathrein, oder ?
     
  10. socke

    socke Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamburg
    AW: Senderausfall zu bestimmten Uhrzeiten

    Nein, es ist mittlerweile kein Kathrein-LNB mehr, da das ein analoger war, den ich gegen einen digi-fähigen Universal-LNB getauscht habe. Der läuft seit mittlerweile ca. 3 Jahren. Habe mir gerade nochmal die Gummimanschette am Anschluss angesehen (wg. des Feuchtigkeitshinweises). Alles in Ordnung soweit.
     

Diese Seite empfehlen