1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sender wo seid ihr????

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von Team eNerGy24, 3. September 2002.

  1. Team eNerGy24

    Team eNerGy24 Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Weinsberg
    Anzeige
    Hallo zusammen, habe für meinen Kumpel letzte Woche Premiere geworben. Das hat ja alles noch soweit geklappt. Aber nun zum eigentlichen Problem.
    Wieso kann ich keine Sender empfangen? Ich habe mir schon einige Post hier im Forum durchgelesen aber keiner hat mir irgendwie richtig helfen können.

    Ich beschreibe einfach mal die momentane Situation

    Er hat als Reciever diesen besc*****enen Galaxis easy world bekommen. Leider keine Ahnung welche SW Version.
    Er hat Kabelanschluß analog in einem großen Mehrfamilienhaus mit älterem Baujahr.
    Sein Vater hat an den Hauptantennschluß einen Verstärker(leider auch keine Bezeichnung erkennbar, aber anscheinend von Conrad) angeschlossen über den Vaters TV läuft.
    An diesem Verstärker hängen dann noch 2 weitere TV dran die jeweils immer weiter geschleift sind.
    Laut seinem Vater sei das Empfangssignal in seinem Zimmer auch etwas schwächer als sonst. Entfernung zum Hauptanschluß ca. 15-30 Meter.
    So an diesem zweiten Nebenanschluß haben wir den Galaxy angeschlossen.
    Bild von ERstinstallation kam und die Auswahl mit welchem Anieter (Telekom oder anderes Netz) kam.
    Wir haben alle Möglichkeiten durch probiert, es kommt einfach kein Sender rein. Dann haben wir es manuell versucht, aber mit dem Ergebnis das genauso keiner reinkommt.
    Nach fas t 4 Stunden rumprobieren sind wir dann zu mir gefahren(habe auch Premiere) und die Galaxy angesteckt und schwupps waren alle Sender da. durchein
    Also die Box geht grundsätzlich, mal abgesehen von der Bedienung.

    Nun gut ich hoffe ich habe nichts vergessen. Kann mir einer helfen wo das Problem liegt? Ist es der Verstärker der nicht 862 Mhz leistet? Oder der Hausanschluß? Oder doch die Entfernung zum Hauptanschluß? Oder lieber gleich die Box verkaufen und den Humatec oder so kaufen??

    Bitte helft mir. Kumpel will endlich Premiere schauen.

    Danke

    mfg

    Team eNerGy24
     
  2. Gorgse

    Gorgse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Thüringen
    Hi,

    ich denke Du hast Dir die Antwort schon selbst gegeben:
    "Er hat Kabelanschluß analog ....."
    Wer digital empfangen will, braucht natürlich auch einen digitalen Anschluß. Und die Galaxis ist nunmal ein Digitalreceiver.

    Gruß Gorgse winken
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Den oder die Fehler zu finden, wird mit etwas Aufwand verbunden sein, denn man muß prüfen, was für Signal am Übergabepunkt des Netzbetreibers ankommt und die Qualität des Signals bis zu der Dose, an der der Digitalempfänger betrieben werden soll.
    Ein Hausanschlußverstärker bis 470 MHz sollte derzeit problemlos funktionieren, die Digitalprogramme im Haus zu verteilen. Die meisten Probleme treten in der Verkabelung auf, z.B. uralte Kabel (bei Neuinstallation wird gut geschirmtes, sat-taugliches Kabel empfohlen) sowie Verwendung von ungeeigneten Anschlußdosen.
     
  4. LaCruz

    LaCruz Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Raimons
    Wenn Du bei einer linearen Suche von 100Mhz-862Mhz keine Sender findest, hast Du mit Sicherheit nur analoges Kabel oder eine private Kanalaufbereitung im Haus.
     

Diese Seite empfehlen