1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sender werden nicht gefunden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von _momo_, 7. Juni 2007.

  1. _momo_

    _momo_ Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    hallo,

    habe gestern meine neue sat-anlage bekommen (spaun sms 5809nf, fuba daa 850-dc, mti ap84 xt2bl supreme line) und heute installiert.
    habe eine ewigkeit mit dem ausrichten verbracht, mit dem ergebnis, das ich bei der sendersuche 962 sender finde, aber die ganzen standard sender (das erste, zdf, rtl, prosieben, sat1, etc.) empfange ich nicht. prosieben/sat1 zwar die alten und die aus östereich und der schweiz, aber nicht die neuen...
    bei den sendern die funktionieren ist die qualität bei 87%.
    woran liegt es das mir die sender fehlen?

    danke für eure hilfe!

    lg,
    moritz
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: sender werden nicht gefunden

    Irgend wie was falsch angeschlossen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2007
  3. _momo_

    _momo_ Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    AW: sender werden nicht gefunden

    und wo sollte da der fehler sein? vlt. kabel am multischalter vertauscht? hat vlt. jemand einen tip wie ich herausfinden kann welches kabel welches ist? dann könnte ich das nochmal überrpüfen...

    lg,
    _momo_
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: sender werden nicht gefunden

    Die 4 Ausgänge eines Quattro LNBs tragen die Bezeichnung - HIGH/H, HIGH/V, LOW/H, LOW/V. Die 4 Eingänge des MS haben identische Bezeichnungen. Der HIGH/H Ausgang des LNB kommt an den HIGH/H Eingang des MS. Usw, usw.
    Man beschrifte jedes Kabel hinter den beiden F-Steckern exakt mit den genannten Bezeichnungen und alles wird gut.
     
  5. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: sender werden nicht gefunden

    Es könnte sein, dass zwei Eingänge am Multischalter vertauscht sind. Du musst darauf achten, dass die entsprechend gekennzeichneten Ausgänge des LNB mit den richtigen Eingängen des MS verbunden werden.

    Eine der falsch angeschlossenen Ebenen müsste horizontal high sein, da dir die ganzen deutschen Standard-Sender fehlen. Wenn du die alten ProSiebenSat1-Sender empfängst, dann ist vertikal high auf jeden Fall schon mal richtig angeschlossen. Das schränkt die Suche schon mal ordentlich ein.

    Du kannst ja auch mal am Receiver durchschauen, aus welchen Ebenen alle Sender sind, de du empfängst und prüfen, ob es sich wirklich nur um Sender aus zwei der vier Sat-Ebenen handelt. Dann weißt du auch schon, welche falsch angeschlossen sind...
     
  6. _momo_

    _momo_ Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    AW: sender werden nicht gefunden

    jo super habe ein bischen umgesteckt und siehe das problem ist behoben... habe zumindest schonma horizontal high und vertikal high...
    kann mir jemand vlt nochmal ein paar sender nennen die auf vertikal low und horizontal low liegen damit ich da auch sicher gehen kann?

    danke!

    gl, _momo_
     
  7. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: sender werden nicht gefunden

    Bedien dich bei Lyngsat. Horizontal und Vertikal steht dran. Die Grenze zwischen High- und Lowband legt bei 11700 MHz.
     

Diese Seite empfehlen