1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sender umschalten per Kommandozeile?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von solid2000, 4. September 2007.

  1. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Anzeige
    Wenn ich mich auf die Box per Telnet einlogge gibt es doch sicherlich ein CMD Binary womit ich Sender umschalten kann?

    Frage 1:
    Weiss jemand wie das heisst und wie die Parameter sind um sagen wir mal per Kommandozeile auf der DBox auf Kanal 50 umzuschalten?

    Frage 2:
    Wo muss ich ein Shellskript hinpacken damit es im Hauptmenü unter dem Punkt "Skripte" erscheint wo momentan auch die ganzen HDD Skripte sind.

    Danke. :winken:
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Sender umschalten per Kommandozeile?

    Neutrino:Customizing
    Du brauchst die channel_id für den Kanal und evtl. die getpids für Audio.

    Scripte liegen in /var/tuxbox/plugins
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Sender umschalten per Kommandozeile?

    Der Link geht nicht, aber ich hab hier auch schon geguckt:

    http://wiki.tuxbox.org/Neutrino:Customizing

    Da find ich aber nur Beschreibungen für die HTTP Web-API!

    Ich will aber direkt auf einer Shell auf der Box umschalten ohne die Webapi aufzurufen. Gibts da kein Binary so in der Art wie "ls" oder "cd" die ich per telnet auf der Box aufrufen kann? Ist doch doppelt gemoppelt wenn ich lokal nochmal über die Webapi gehe?

    Zur Erklärung damit klar wird was ich vorhabe:

    Eigentlich will ich nur ein Skript machen was sich durch alle Transponder schaltet damit der EPG eingelesen wird. Kann man das vllt eleganter machen? Über diesen "sectionsd"? Tipps? Mich nervt immer das ich nach dem hochfahren der Box erstmal ZDF/ARD usw durschalten muss um den aktuellen EPG einlesen zu lassen. Das würde ich gerne automatisiern per Skript.


    [Edit] Hab nach längerem googeln eben was gefunden, ist wohl das "zapit" womit man umschaltet ( http://tuxbox-cdk-doku.berlios.de/004002005.html ). Werds mir morgen mal ansehen. ;)

    [Edit2] Perfekt, habs dann doch noch ergoogelt (war sogar im tuxbux wiki ;) ):
    http://wiki.tuxbox.org/Pzapit

    :D :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2007
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Sender umschalten per Kommandozeile?

    Sry, da hatte ich wohl noch was in der Zwischenablage.

    Hier sollte der Link eigentlich hingehen, aber jetzt hast du's ja selber schon gefunden. :winken:
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Sender umschalten per Kommandozeile?

    Also ich hab mir jetzt ein Umschaltskript mit pzapit gebastelt. Unter telnet ausgeführt läuft es wunderbar und zappt durch 21 Sender. Führe ich es über das Skripte Menü aus hängt sich die Box nach 3 mal umschalten weg.

    Leider das selbe Problem wie bei dem umzappen per http API was im Tuxbox beschrieben wurde:

    Hat jemand ne Ahnung obs dafür nen Fix gibt?

    Ist ja blöd :(
    Quelle:
    http://wiki.tuxbox.org/Neutrino:Skripte#PetBs_und_Tommys_ChannelZapper
     
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Sender umschalten per Kommandozeile?

    Hast du "wait" oder "sleep" mit ins Script eingebaut?
    Also eine gewisse Wartezeit bis auf den nächsten Kanal geschaltet wird.

    Zu schnelles zappen geht auch mit der FB auf die Dauer nicht gut.
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Sender umschalten per Kommandozeile?

    Ja, ich hab nen Sleep nach jedem Zapping eingebaut. Aber er schmiert auch bei mir exakt nach 3 mal Zappen ab. Genau wie im Wiki beschrieben. Nur ich hab halt das pzapit und in einer Schleife in meinem Skript benutzt. Über telnet läufts wunderbar. Ruf ichs im Menü auf ist nach 3 mal umschalten feierabend und die Box steht.

    Schade. Naja.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2007
  8. Skyhawk

    Skyhawk Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    1 x Humax iPDR 9750S und
    1 x Humax iPDR 9800S
    AW: Sender umschalten per Kommandozeile?

    Moin!

    Anstatt über das Neutrino-Menü könnte man dein, ich nenne es mal "Get-complete-EGP-by-zapping"-Skript vielleicht in den Startskripten nach dem Neutrino-Start einbauen?

    Wenn das möglich wäre, würde das Skript automatisch mit dem Start der d-box II nach dem Start von Neutrino ausgeführt.

    Möglicherweise besteht an dieser Stelle nicht die Begrenzung auf maximal drei Zapping-Vorgänge.

    Edit:
    Vielleicht kann man auch die Bilderzeugung für die Laufzeit des Skriptes deaktivieren, um möglicherweise mehr Performance zu erhalten?

    --
    Viele Grüße,

    Skyhawk! :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2007
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Sender umschalten per Kommandozeile?

    Nein beim starten möchte ich das Skript definitiv nicht automatisch mitstarten. Manchmal möchte ich vieleicht sofort nach dem Start was gucken ohne EPG Scan und wenn ich dann erstmal 1-2 Minuten warten muss? Nö ich möchte das schon gerne händisch starten.

    Haber auch noch versucht das zappen als Hintergrundprozess oder in einer neuen Shell auszuführen. Es ist echt verhext. Bei mehr als drei Sender ist immer Feierabend. :(

    Wie kann man eigentlich die Bilderzeugung deaktivieren?
     
  10. Skyhawk

    Skyhawk Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    1 x Humax iPDR 9750S und
    1 x Humax iPDR 9800S
    AW: Sender umschalten per Kommandozeile?

    Moin solid2000!

    Zumindest über die Software "Jack The Grabber" kann man den Playback während einer Aufnahme bzw. eines Streamings deaktivieren. Daher sollte das wahrscheinlich ebenfalls mit einem Befehl über die shell möglich sein?


    --
    Viele Grüße,

    Skyhawk! :winken:
     

Diese Seite empfehlen