1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sender ruckeln, wo ansetzen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von markusreber, 30. August 2011.

  1. markusreber

    markusreber Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich wohne in einem Hochhaus, in welchem das Sat Signal in das Kabel eingespeist wird. Soll heißen: meine Dreambox 800 HD wird mit einer Sat Sky Karte hell, das funktioniert auch.

    Allerdings bekomme ich bei weiten nicht alle Sender und ich bin etwas ratlos an welchem Rädchen ich drehen muss.

    Kabelverbindung:
    ich habe den Receiver sogar schon direkt an die TV Buchse gehängt, dann findet er zwar ein paar Sender mehr, aber die meisten ruckeln, bzw. kommen nur mit massiven Klötzchen/Schwarzbildern rein. Daher denke ich nicht, dass es an der Verbindung zur Box liegt.

    Receiver:
    Bislang hat meine Dream noch alle reinbekommen. Nun frage ich mich ob es in dieser speziellen Konstellation (Sat Einspeisung) Probleme gibt, die es im reinen Kabelnetz bislang nicht gab. Tuner könnte also ein Problem sein.

    Signal:
    Das ist die große Unbekannte. Ich habe keine Ahnung wie sauber das Signal hier ankommt und auch keine Ahnung wie ich das rausbekommen kann.

    Meine Senderliste zeigt verschiedene Stati: Sender laufen einwandfrei, manche haben nur EPG, aber kein Bild, andere bekomme ich überhaupt nicht rein. Bislang konnte ich auch keine Tagesschwankungen erkennen oder Änderungen mit heißer werden der Box o.ä.

    Jetzt weiß ich nicht, ob es Sinn macht einen Verstärker zu kaufen (shit in shit out), oder doch eher einen neuen Tuner, ... Andere Geräte testen geht leider nicht, da keine da.

    Habt ihr eine Idee?

    Vielen Dank!

    VG,
    Markus
     
  2. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: Sender ruckeln, wo ansetzen?

    Das ist schon einmal mehr als ungewöhnlich, denn ihr habt eine Kopfstation. Und in einer Kopfstation werden SAT Signale in Kabel umgesetzt, für die du wiederum ein DVB-C Tuner benötigst, damit du sie empfangen kannst.
    Das wird meistens in großen Wohnanlagen so umgesetzt, da es für den Vermieter günstiger ist.

    Auch mit einem DVB-C Tuner bekommst du dann bei weitem nicht alle Sender, die man von SAT gewohnt ist (19,2), sondern nur diese, die vom Betreiber eingespeist werden. Hier nachfragen, was alles eingespeist wird (Senderliste besorgen). Auch die Nachbarn geben Auskunft ;)
     
  3. markusreber

    markusreber Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sender ruckeln, wo ansetzen?

    Um Missverständnissen vorzubeugen: ich nutze hier einen Kabel Receiver, lediglich auf Grund der Konstellation SAT zu Kabel (Kopfstation) funktioniert meine Sat Sky Karte, das ist aber auch alles in Ordnung so.

    Problem bei den Sendern ist: ich habe schon einmal einige 100 mehr empfangen, aber keine Ahnung was damals so besonders war. Vielleicht hat zu der Zeit keiner im Haus TV gesehen (obwohl es abends war, denke also eher nicht) und das Signal war stärker, ich habe einen günstigen Winkel an der Kabeldose erwischt, wenn man daran dreht reagiert das Signal schon darauf, ... oder sonst was. Bin einfach ratlos wo ich ansetzen soll.

    Dämpfen, verstärken, ... keine Ahnung welches Zusatzgerät nützen würde.
     
  4. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: Sender ruckeln, wo ansetzen?

    Wenn mal etwas ging und dann plötzlich nicht mehr, so könnte es an der Hausanlage liegen, oder ihr habt einen "Bastler" im Haus. Du solltest als erstes einmal ein anderes, gutes Kabel anschließen, evtl. T-Stücke ectr, entfernen und dann noch einmal prüfen. Dann einmal einen anderen DVB-C Receiver kurz ausleihen, damit du Fehler bei dir ausschließen kannst. Auch einmal die Nachbarn befragen, ob sie diese Anzahl an Sender immer noch bekommen, oder auch bei ihnen etliche fehlen. Und wenn es dann immer noch schlecht ist, dann ist die Hausverwaltung dafür zuständig, diesen Fehler zu suchen und zu beseitigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2011
  5. markusreber

    markusreber Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sender ruckeln, wo ansetzen?

    So, folgendes getan:
    - Kabel ausgetauscht (gutes Kathrein am Start jetzt)
    - Stecker neu
    - Verstärker eingebaut

    Ergebnis: findet mehr Sender, hat also etwas gebracht.
    ABER: der Receiver findet nicht immer alle Sender. Ich muss an der Anschlussdose den Stecker in einem ganz bestimmten Winkel gezogen halten, damit der Receiver wirklich so gut wie alles aus dem Kabel rausholt. Schon irgendwie seltsam. Wenn ich es nur 1mm bewege, dann sind gleich ein paar Sender komplett weg. Und die Dose ist versiegelt, da komme ich nicht ran.

    Was macht man denn in so einem Fall am besten? Kontaktspray, Kontakte biegen, ...?
     
  6. orangutanklaus

    orangutanklaus Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sender ruckeln, wo ansetzen?

    was heisst denn versiegelt ?
    am besten ne neue dose dran würde ich sagen.
     
  7. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sender ruckeln, wo ansetzen?

    Wenn ein Wackler an Deiner Antennenstrippe
    ausgeschlossen ist :

    Hausverwaltung / Erbauer der Anlage kontaktieren
    und Wackelkontakt der Dose melden.
    Das Siegel hat in Großanlagen seinen Grund.
    Damit nicht jeder Nutzer dran rumfummelt.

    Ich als Techniker freue mich wenn jemand die
    Siegel bricht, dann kann ich nämlich schön
    wegen Fremdeingriff Rechnungen an die HVW schreiben.
    Ob diese dann an den Schuldigen weitergereicht
    oder in den Nebenkosten versickert ist mir egal.
     

Diese Seite empfehlen