1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sender rechnen mit Einnahmeausfällen in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. April 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.707
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Aufgrund der Wirtschaftskrise rechnen ARD, ZDF und Deutschlandradio laut einem Pressebericht für die laufende Gebührenperiode von 2009 bis 2012 mit Einnahmeausfällen von insgesamt knapp 400 Millionen Euro.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Sender rechnen mit Einnahmeausfällen in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro

    Wann setzt hier denn endlich das zetern wegen und über die faulen arbeitslosen ein, die ja, wenn sie was täten, zahlen würden, könnten, täten.

    Nu los, ziert Euch doch nicht so.
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.298
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Sender rechnen mit Einnahmeausfällen in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro

    Selbst das Beziehen von Arbeitslosengeld II ist nicht zwangsläufig mit der Befreiung von der Rundfunkgebühr verbunden.Wer Zuschüsse bekommt ist meist am A.rsch.
    Es sind die wenigsten die wirklich befreit werden.
    100 Mio./Jahr bei 7 Milliarden/Jahr GEZ.... man jammert mal wieder auf sehr hohem Niveau!
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sender rechnen mit Einnahmeausfällen in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro

    Im Moment ziehen wir über die Kurzarbeiter her, die sich wieder weigern, die Zeit zu nutzen um sich fortzubilden.

    Oder mal anders, diejenigen, die sich nun weiterbilden, wären eh bei Kündigung keine Woche arbeitslos gewesen. Die Gruppe "Arbeitlos plus Eigenschaft 'faul'" baut sich von allein auf.
     
  5. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sender rechnen mit Einnahmeausfällen in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro

    Hopper wieder mit seinen Klischees. :eek:
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.298
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Sender rechnen mit Einnahmeausfällen in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro

    Man kann immer klug daherreden wenn man nicht selbst betroffen ist:p
     
  7. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sender rechnen mit Einnahmeausfällen in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro

    Ja dafür ist hopper bekannt.
    :eek::D
     
  8. Sputnikus

    Sputnikus Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sender rechnen mit Einnahmeausfällen in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro

    Man könnte meinen, die Öffentlich-Rechtlichen Sender haben lange Zeit über ihre Verhältnisse gelebt, wenn sie nicht mit weniger Geld auskommen können. Es ist möglich mit wenig/viel Geld gutes/schlechtes Programm zu machen, wie auch umgekehrt :winken:
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.619
    Zustimmungen:
    3.797
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sender rechnen mit Einnahmeausfällen in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro

    Nicht meist sondern generell.
    Wer einen 400€uro Job macht der ja bekanntermaßen unterm Strich noch weniger übrig lässt wie ein 1€uro Job, muss GEZ in voller Höhe bezahlen.
     
  10. McPoldy

    McPoldy Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sender rechnen mit Einnahmeausfällen in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro

    wie da fehlen 400mio ? oder werden weniger eingenommen,

    da sollte die Kanzlerin eingreifen kann doch nicht sein das die Einnahmeausfälle haben.

    haben die den Schuss nicht gehört,die berichten doch auch jeden Tag über die Krise und das es der ganzen Wirtschaft schlechter geht,dann müssen sie halt auch mal langsam wie jedes Unternehmen ans sparen denken und nicht so weiter machen wie in den "fetten jahren".

    fehlt nur noch ne Gebührenerhöhung wegen sinkender Einnahmen, oder sowas wie ein "Fernseh-Notopfer" sowas gabs doch mal als es den Krankenhäusern ganz böse ging nannte sich glaub ich "Krankenhaus-Notopfer".

    sarkastische grüße von McPoldy
     

Diese Seite empfehlen