1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sender bleibt hängen, Receiver reagiert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von rallye, 17. Mai 2005.

  1. rallye

    rallye Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Mein Problem: Wenn ich Sender wechseln will, bleibt Bild stehen und Receiver reagiert nicht mehr. Aus- Einschalten bewirkt manchmal, dass Sender bleibt, manchmal nützt auch mehrmaliges wiederholen nichts.

    Betroffenen Sender: SF1+2, Eurosport, DSF, 3Sat, ZDF Info+Theaterkanal, Tele 5, evt. auch andere. Decoderkarte für SF ist im Gerät.

    Digital Receiver Samsung DSR9500 VIA CI.

    Schüssel Visiosat 80cm

    LNB Digistar MBT-22, Uni. Monoblock TWIN LNB, Freq. 10,7 - 12,75 GHz, Lo 9,75 / 10,6 NF 0,7dB, DiSEqC 2.0.

    Leider ist keine Anleitung vom Vermieter zur verfügung.

    Jetzt habe ich schon in allen Menüs probiert etwas umzustellen, dabei habe ich die Astra Einstellungen vermurkst. Gibt es wo eine Auflistung der LNB- und Positioniereinstellungen?
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Sender bleibt hängen, Receiver reagiert nicht mehr

    Entweder hat der Receiver ne Macke, oder das Signal ist zu schlecht, der Receiver kommt damit nicht klar und stürzt deswegen ab. Wenn es am schlechten Signal liegt kann das viele Ursachen haben, Verkabelung, LNB oder schlechte Ausrichtung der Schüssel. Wer ist am zweiten Anschluß des LNB dran? Sind dort auch Empfangsprobleme?
    Bei der LNB-Einstellung im Menü müsstest Du Universal-LNB einstellen, Disqec muß eingeschalten sein, bei den meisten Monoblocks mußt Du Hotbird an Diseqc-Position 1(A) und Astra auf 2(B) einstellen. Bekommst Du kein Empfang mal Astra auf 1 und Hotbird auf 2.
    Eine Auflistung gibt es als solches nicht, die Einstellung kann je nach Anlage verschieden sein.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Sender bleibt hängen, Receiver reagiert nicht mehr

    Vielleicht stolpert auch nur die Betriebssoftware, deshalb vielleicht mal den Receiver resetten das kann was bewirken.

    Wenn nicht, dann wird es sowas sein, wie Silly schon sagte, vielleicht kannst Du auch die Empfangswerte die der Receiver anzeigt hier reinschreiben, ich habe auch einen Samsung, dann können wir das mal gegen prüfen.

    digiface
     
  4. rallye

    rallye Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Sender bleibt hängen, Receiver reagiert nicht mehr

    Hi,

    Bin der einzige im Haus der angeschlossen ist.
    Bekomme über 300 Sender, die keine Probleme machen.
    Kann es sein, das nur ein satellit/transponder/ Mhz nicht richtig ausgerichtet ist?
    Wie weiss man, wie man im Positionierungsmenü in die richtige Himmelsrichtung verstellt?
    Welche LNB Einstellungen sind richtig:
    Spannung= ein/aus
    Niederfreq= 0, 5150, .... 11475 MHz
    Hochfreq= 0, 5150 ... 11475 MHz
    DiSEqC- Modus= Aus, DiSEqC A, B, C, D, Syn.sig. A, B.
    Ton 22 MHz= aus, ein, AUTO
    0/12 V umschalten= 0V, 12V
    Positionierer DiSEqC 1.2= ja, nein.

    Danke schon mal für die ersten tipps
     
  5. rallye

    rallye Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Sender bleibt hängen, Receiver reagiert nicht mehr

    Hi digiface,

    habe schon auf werkseinstellungen gedrückt, neu gescannt, SF1 aufgerufen und prompt ist das Bild stehengeblieben.

    Bei mir hats nur so blöde kästchen (etwa 30) die am anfang weiss und danach gelb leuchten (die hintersten bleiben Schwarz), soll ich da die weissen und gelben zählen?

     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Sender bleibt hängen, Receiver reagiert nicht mehr

    Wenn das so ist, dann musst Du uns mitteilen welche Satelliten Du empfängst, was für einen Anlagen Typ es sich handelt, welche Sender nicht gehen usw.

    Wir dachten Du empfängst Astra.

    Ist das so? Oder hat die Schüssel ein Drehmotor?

    digiface
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Sender bleibt hängen, Receiver reagiert nicht mehr

    Hallo,

    das zeigt meiner anderster an, aber ja, in der Relation sollte es schon was aussagen.

    Ein zurücksetzen bringt für das Menü was, aber weniger beim laufen. Am besten mal den Netzstecker im laufenden Programm ziehen, damit die Betriebssoftware so richtig abstürzt un neu hochfährt.

    digiface
     
  8. rallye

    rallye Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Sender bleibt hängen, Receiver reagiert nicht mehr

    alles was ich weiss habe ich oben angegeben.

    Kein Drehmotor, jetzt sollten wieder nur astra1 und hotbird empfangen werden.

    das mit dem stecker ziehen mach ich nach dem jetzigen neuscannen.
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Sender bleibt hängen, Receiver reagiert nicht mehr

    Und die Astra und Hotbird Programme bekommst Du alle, also Free-TVs und Euer ÖR?

    Es geht jetzt also nur darum, das er öfters hängen bleibt, oder?

    digiface
     
  10. rallye

    rallye Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Sender bleibt hängen, Receiver reagiert nicht mehr

    Also, mit Astra und Hotbird 470 Fernsehsender gescannt (freie), somit sollten die einstellungen wieder stimmen.

    Problem besteht weiterhin, auch nach netzstecker ausziehen bei laufendem gerät.

    Müsste ich die Transponder der problemsender merken und von den das signal ansehen? Ich habe bei SF1 geschaut und es gibt schlechtere signale deren sender kein problem haben.
     

Diese Seite empfehlen