1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Senden die Privatsender mittlerweile in echtem 1080p50?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Arcardy, 30. Juni 2020 um 13:38 Uhr.

  1. Arcardy

    Arcardy Junior Member Premium

    Registriert seit:
    28. April 2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Huhu,
    das ZDF und auch die ARD senden ja afaik schon in echtem 1080p50.
    Aber wie sieht es mit den Privatsendern aus? Deinterlacen die das 1080i50 Signal einfach nur?

    Für Welt (meinen Lieblingssender, besonders wenn Carsten Hädler moderiert ;)) habe ich mal angefragt, da hieß es:
     
  2. Friedolin

    Friedolin Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das stimmt nicht, es wird bei ARD und ZDF immer noch von 720p auf 1080p hochskaliert. Bei arte, KIKA und WDR wird von 1080i auf 1080p gewandelt.
     
    Arcardy gefällt das.
  3. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.876
    Zustimmungen:
    8.391
    Punkte für Erfolge:
    273
    Echt nativ 1080p50 arbeitet derzeit kein dt. TV Sender. Entweder von 720p hochskaliert, oder von 1080i konvertiert.... das ZDF wollte mal in 1080p50 arbeiten, ist aber bisher nix draus geworden.
     
    Arcardy gefällt das.
  4. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    1.244
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dann sind da noch Bibel TV und die Shoppingsender.
    Die bekommen gar nicht genug Datenrate, um hochauflösend zu senden.
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.876
    Zustimmungen:
    8.391
    Punkte für Erfolge:
    273
    Die senden in "SD+" oder wie es auch beschönigend heißt "qHD". Sprich nur ein Viertel der HD Auflösung. Die nennen sich zwar HD, ist aber keines. Schon ein wenig ein Schwindel.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.420
    Zustimmungen:
    2.773
    Punkte für Erfolge:
    213
    Eher SD-, weil es 540 statt 576 ist.;)
     
  7. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    433
    Punkte für Erfolge:
    93
    Bei Bibel TV sind es sogar nur 536. Da es bei HD allerdings kein anamorphes Signal gibt, sind es in der Breite 940 statt 720 Bildpunkte.

    Strotti
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    127.808
    Zustimmungen:
    12.179
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Warum wird da nicht die Full HD Version genutzt?! (Ob die wirklich nativ ist kann ich nicht sagen ich habe dort zu selten reingeschaut)
     
  9. TV.Berlin

    TV.Berlin Moderator

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.919
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Kostenfrage :)

    Zumal eh das Astra-Signal genommen wird, und keine "Direktanlieferung" erfolgt. Da siehst du mal wie amateuerhaft das ganze abläuft.
     
  10. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.420
    Zustimmungen:
    2.773
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bitratenbegrenzung des Mux?