1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seltsames Problem mit Twin-Receiver

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Bundyfreak, 27. Dezember 2008.

  1. Bundyfreak

    Bundyfreak Guest

    Anzeige
    Hallo,

    Habe hier den neuen "Telestar Teletwin 2S" und ein Problem das ich auch nach stundenlangem rumprobieren nicht lösen konnte. Wollte damit eigentlich einen alten Analog-Twin ersetzen.

    Also hier mal die Beschreibung:
    Sat-Anlage mit Universal Twin LNB und 2 Leitungen zum Receiver (so wie es sein soll)

    Anschluss von nur einer Leitung an Tuner-Buchse 1 (Master): alles ok / alle Programe da

    Schließt man aber nun noch die andere Leitung an Tuner-Buchse 2 (Slave) an fehlen plötzlich mehrere Programme auf beiden Tunern (Dmax, DSF, Bloomberg, HSE24, QVC, Deluxe, MTV, VIVA, Nick, CNN, T5, wahrscheinlich noch einige aber da hab ich dann aufgehört zu zählen), das Bild ist einfach schwarz und oben steht dann "Kein Signal".

    Somit könnte man ihn praktisch nur als Einzelreceiver nutzen oder als "abgespeckten" Twin, soll das etwa so sein ? :confused:

    Also nochmal den alten analogen Grundig Twin drangehängt: alles ok

    Als nächstes dann die 2 digitalen Comag-Einzelreceiver die wir noch haben genommen, nebeneinandergestellt, Leitungen angeschlossen, beide eingeschaltet: auch alles ok

    Hat dazu irgendjemand eine Idee ? :(

    Gruß
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Seltsames Problem mit Twin-Receiver

    Hast du den Receiver passend eingestellt? Der Receiver mus wissen das er mit zwei Sat Signalen versorgt wird.

    cu
    usul
     
  3. Bundyfreak

    Bundyfreak Guest

    AW: Seltsames Problem mit Twin-Receiver

    Denke schon, alle Varianten an Einstellmöglichkeiten hab ich ausprobiert, im Moment siehts so aus:

    Antennenkonfiguration:
    Sat 1 (Astra)
    Sat 2 (Astra)
    LNC Typ: Universal
    22khz: Nein
    Diseqc: Sat1 / Sat2
    C/ku Band Control: 0/22khz

    Was ich vorhin noch vergessen habe...schrieb ja wenn nur eine Leitung angeschlossen ist funktioniert alles. Allerdings nur wenn der F-Stecker an einer ganz bestimmten Stelle sitzt bekommt man alle Programme (vielleicht 1-2 mal aufgeschraubt, also ziemlich locker, dadurch reicht es auch schon wenn man mal kurz das Kabel berührt oder dran vorbeiläuft damit das Signal wieder verschwindet).
    Schraubt man ihn aber normal weiter drauf damit er fest sitzt sind die o.g. Sender wieder weg (ARD,ZDF,RTL usw. kriegt man immer, egal wie man aufschraubt, ob locker, mittel, oder ganz drauf).

    Stecker hab ich jetzt bestimmt schon 5 mal neu montiert, aber keine Änderung. :rolleyes:

    Sowas habe ich ebenfalls noch bei keinem anderen Receiver festgestellt, da schraubt man normal drauf und es geht gleich zu 90% beim ersten Versuch.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Dezember 2008
  4. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Seltsames Problem mit Twin-Receiver

    F-Stecker sind nun mal eine besonders tückische Erfindung, weswegen sich findige Leute erbarmt und Adapter für herkömmliche Koaxstecker dazu erfunden haben.

    Hast du die zwei Anschlusskabel schon mal vertauscht? Wenn der Fehler mitwandert, liegt es an den Steckern oder den Kabeln oder auch am LNB (in dieser Reihenfolge). Bei den Steckern kann der Fehler bei jedem verbautem Stecker liegen.

    Wenn der Fehler nicht mitwandert, würde ich mal die LNB-Einstellungen im entsprechenden Receivermenü überprüfen und vorsorglich einen Sendersuchlauf mit eingeschalteter Netzwerksuche durchführen.

    mfg
    Charlie24
     
  5. Dirkolix

    Dirkolix Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Zimmerantenne AA130-00 Zehnder,
    71-Elemente UHF von Wittenberg
    DVB-T Receiver DTR9000TWIN und DT2000T von Radix
    AW: Seltsames Problem mit Twin-Receiver

    Vermutlich ein Masse-Problem. Wie hast du denn die F-Stecker montiert? Oder es muß wirklich noch was am Receiver aktiviert werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  6. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Seltsames Problem mit Twin-Receiver

    Laut Beschreibung muss nichts aktiviert werden, es genügt der Anschluss eines zweiten Kabels am Slave-Eingang, um die "Twin-Funktion" zu aktivieren!

    mfg
    Charlie24
     
  7. Dirkolix

    Dirkolix Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Zimmerantenne AA130-00 Zehnder,
    71-Elemente UHF von Wittenberg
    DVB-T Receiver DTR9000TWIN und DT2000T von Radix
    AW: Seltsames Problem mit Twin-Receiver

    Die Kabel sind auch beide richtig angeschlossen bei LNB IN ? Wenn die Massekontakte an den F-Steckern ok sind, und du ja schon sagtest, dass bei den Einzelreceivern von Comag alles funzt an beiden Anschlüssen, würde ich fast drauf tippen, dass der Receiver platt ist. Die LNB-Spannung ist aktiviert und das Gerät nicht auf Einkabellösung eingestellt?
     
  8. Bundyfreak

    Bundyfreak Guest

    AW: Seltsames Problem mit Twin-Receiver

    @Charlie24

    Ja die Kabel hab ich schon mehrmals vertauscht, Fehler wandert nicht mit, ist bei beiden das gleiche.

    Eben nochmal mit einem Sendersuchlauf probiert (vorher die Programmliste komplett geleert) dabei werden alle Programme die ich genannt hatte erst garnicht gefunden. Nur bei der Programmliste die ab Werk eingestellt ist sind sie dabei. Erst per PID-Eingabe kann ich sie einstellen aber dann ja immer noch ohne Signal...
     
  9. Bundyfreak

    Bundyfreak Guest

    AW: Seltsames Problem mit Twin-Receiver

    Meistens so wie hier beschrieben http://www.satland.de/Themen/Tipps___Tricks/F-Stecker/f-stecker.html aber auch mal so wie in der Bedienungsanleitung des alten Receivers.

    LNB-Spannung ist auf jeden Fall aktiviert, beim Thema Einkabellösung bin ich mir nicht sicher, einen Menüpunkt der dazu passen würde gibt es nicht. In der BA finde ich sowas auch nicht.

    Werd ihn wohl zurückschicken, wieviel Stunden und Nerven mich die Aktion in den letzten Tagen schon gekostet hat...da stell ich mir ja lieber 2 Einzelreceiver hin. :rolleyes:
     
  10. Dirkolix

    Dirkolix Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Zimmerantenne AA130-00 Zehnder,
    71-Elemente UHF von Wittenberg
    DVB-T Receiver DTR9000TWIN und DT2000T von Radix
    AW: Seltsames Problem mit Twin-Receiver

    Bedienungsanleitung Punkt 6.4 :
    Steht der Typ auf Standart?
     

Diese Seite empfehlen