1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seltsames Empfangsproblem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Steinspecht, 20. August 2011.

  1. Steinspecht

    Steinspecht Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    vielleicht hat jemand eine Idee, die mich weiterbringt, ich selbst bin mit meinem Latein am Ende...

    Problem: beim Live-TV-Empfang am PC verschwindet das Signal nach 2-3 Sek. Mitunter jedoch habe ich 1a-Empfang über längere Zeit - Stunden bis Tage.

    Am SAT Receiver ist der Empfang einwandfrei. Wetter spielt keine Rolle (bei schweren Gewittern habe ich auch am Receiver keinen Empfang, oder er ist gestört)

    Konfiguration PC: Terratec S7 (USB), derzeit aktuellster Treiber. PC: Intel i7, 8GB Ram, Windows 7 Home premium x64. Problem besteht mit jeder TV-Software (ProgDVB, WatchTVProEx, Terratec Home Cinema)

    Konfiguration SAT (s. Zeichnung unten): Twin-LNB, SAT Receiver, T-Splitter an einer Leitung, danach eine zum Receiver, die andere zum Terratec S7. Nach dem Splitter und vor dem Terratec habe ich heute einen Leitungsverstärker gesetzt, hat nichts gebracht. Vor dem Splitter auch nicht.

    Leitungslänge vom LNB zum Receiver/USB Box ca 20m.

    LNB von Conrad Electronik, 60cm Schüssel von Nokia. Die können's nicht sein, oder?

    DECT-Telefon versuchsweise komplett ausgesteckt, keine Wirkung.

    Also so:
    /--------------------|- SAT REceiver
    / / -----|-
    / /
    Twin LNB ---/ /
    LNB ---|-T-Splitter /
    \---------|- Verstärker ---|- Terratec --|- PC

    Für Ideen dankbar!!!! :confused:

    Steinspecht
     
  2. Steinspecht

    Steinspecht Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Seltsames Empfangsproblem

    Sorry, Zeichnung komplett verwurschtelt, hoffe man kann's trotzdem verstehen.....:eek:
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Seltsames Empfangsproblem

    Das mit Splitter ist alles Käse.
    Nutze das Twin indem Du jedem Gerät eine eigene Zuleitung zuteilst.
     
  4. Steinspecht

    Steinspecht Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Seltsames Empfangsproblem

    Danke Nelli.

    Das stürzt mich in weitere Probleme:

    a) ich möchte mit dem SAT-Receiver Sendungen aufnehmen und währenddessen etwas anderes sehen, deswegen Twin-LNB.

    b) ich möchte am PC Live-TV sehen und/oder Sendungen aufnehmen, ohne den Receiver und/oder TV einzuschalten, deswegen Splitter.

    Quad-LNB vielleicht?

    Für mehr als zwei Leitungen ist kein Platz im 12m Kabelschlauch, der in der Wand eingemauert ist, es war schwierig genug,, die 2. Leitung hindurch zu ziehen.

    Gibt es Splitter, die etwas mehr kosten, dafür aber keine Probleme machen?

    Ein pragmatischer Tipp wäre willkommen.

    St.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2011
  6. Steinspecht

    Steinspecht Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Seltsames Empfangsproblem

    Danke, interessant.

    Also Quad-LNB, davon nutze ich zwei Leitungen zum Receiver. Und? Der Stacker braucht auch eine, für die ich keinen Platz habe. Oder überträgt er das Signal von der 3. Buchse des LNB zum De-stacker per Funk?

    Kennst Du einen Link mit Installationsbeispielen?

    Das wäre wirklich hilfreich!

    St
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Seltsames Empfangsproblem

    Du benötigst also mit dieser Lösung für 3 Geräte oder einem Twin Receiver und Deine PC Karte nur 2 Leitungen, hast aber anders als beim Splitter alle Bänder voll zur Verfügung.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2011
  8. Steinspecht

    Steinspecht Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Seltsames Empfangsproblem

    Das ist gut, toll, danke! Muß ich nun verdauen :)

    Wenn ich das richtig verstehe, kommen
    - Ausgang 1 vom Quad-LNB unverändert durch die 1. Wandleitung in den Receiver
    - Ausgänge 2+3 vom Quad in den Stacker, danach durch die 2. Wandleitung
    - am Ende der 2. Wandleitung der De-Stacker, daraus eine Leitung in den Receiver, die zweite in die PC-Karte
    - Ausgang 4 vom Quad unbenutzt

    Hab ich das kapiert??
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Seltsames Empfangsproblem

    Richtig.
    So hat die PC Karte auch eine ausreichende Spannungsversorgung, da der Destalker extern Versorgt.
    Das ist das Problem bei PC Karten, das der Saft zum LNB zu gering ist.
     
  10. Steinspecht

    Steinspecht Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Seltsames Empfangsproblem

    Besten Dank!
    Wenn ich all das richtig deute, ist der Schuldige der Splitter (Direktanschluß an der TV-Leitung funktioniert 100%). Frage mich, wieso dieser Mist verkauft wird. Gibt es wirklich keinen Splitter, Weiche, Schalter oder wie auch immer, welches verlustfrei und transparent ein TV-Signal auf zwei Leitungen verteilt?! Quad-LNB und Stacker/De-Stacker kommen auf 170-200 EUR. viel Geld :-(

    Aber die Lösung klingt sehr gut, danke für die Hilfe!

    Steinspecht
     

Diese Seite empfehlen