1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seltsame Senderplatzbelegung ! ?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Cyber_Willi, 23. September 2005.

  1. Cyber_Willi

    Cyber_Willi Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Frankreich
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    eben habe ich einen Sendersuchlauf durchgeführt und aus Versehen die Antenneneinstellung verändert.
    Anschl. habe ich den Reciever auf Werkseinstellung zurückgesetzt.
    Und einen erneuten Sendersuchlauf durchgeführt.

    Leider sind die Sender nicht wie gewohnt
    z.bsp: 1=ARD 2=ZDF 3=Sat1 4=RTL 7=ProSieben 9=Vox etc.
    sondern absolut durcheinander.

    Ich habe den Reciever F2 Green 300.

    Wie bekomme ich die Standardeinstellung wieder hin ?

    Wie sollte denn die "normale" Antenneneinstellung aussehen ?

    Gruß & Danke

    Cyber_Willi
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2005
  2. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: Seltsame Senderplatzbelegung ! ?

    Es gibt keine "Standardeinstellung" für digitale Receiver!

    Die Sender werden bei einem automatischen Suchlauf in der Reihenfolge gefunden, in der die Transponder in der Firmware angelegt sind.

    Wenn für den Receivertyp kein Settingseditor verfügbar ist, muss man die Sortierung am Receiver selbst durchführen. Das ist zumeist ein eher mühseliges Geschäft. Am PC geht es deutlich schneller.

    Man kann den Sortieraufwand am Receiver dadurch reduzieren, dass man nach einem Werksreset bei ausgeschalteter Netzwerksuche zunächst die Transponder manuell scannt, die man in der Reihenfolge vorne haben möchte, also z. B. ARD, ZDF usw. und erst dann einen automatischen Suchlauf startet. Dazu muss man allerdings die Transponderwerte kennen. Die benötigten Informationen findet man bei Lyngsat oder auch bei KingofSat.

    Es gibt auch keine "normale Antenneneinstellung" für einen digitalen Satreceiver. Man muss die Einstellung wählen, die für die eigene Anlage benötigt wird. Ab zwei Satelliten ist das DiseqC in den verschiedenen Varianten, bei nur einem Satelliten reicht die Einstellung LNB-Spannung an und 22Khz ein.

    mfg
    Charlie24
     
  3. Cyber_Willi

    Cyber_Willi Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Frankreich
    AW: Seltsame Senderplatzbelegung ! ?

    Sorry, aber das Thema Digi-SAT-Anlage war für mich bis jetzt:
    Techniker kam vorbei, installierte das Zeugs und ich mach
    seit dem den Reciever nur AN oder AUS:LOL:

    Ich habe aber nur 1LNB an der Schüssel.
    Ich glaube bei Antennen Einstellung stand bei Frequenz
    etwas von 11xxx !

    Es ist echt mühsam die Programme zu finden, da diese
    Kreuz & Quer verteilt sind...

    Ich kleb mir einen Zettel an den Reciever: Don`t touch a running System.
    Und alles nur, weil ein reginal Sender verlegt worden ist :mad:
     

Diese Seite empfehlen