1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Selfsat und Unikabel (SAT-CR)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Scary674, 2. Mai 2015.

  1. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    83
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    Anzeige
    mahlzeit. ich muss dank meines vermiters zumindest meine empfangsanlage verkleinern. nutze einen sat cr anschluss am sky reciever. plane nun auf selfsat antenne umzusteigen. gibts da auch sowas wie sat cr oder muss es mindestens ne twin antenne sein an der ich dann ne zweite leitung lege??
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Selfsat und Unikabel (SAT-CR)

    Eine SatCR [Satellite Channel Router] Anlage muss nichts "schlimmes sein", dabei könnte sogar pro Wohneinheit mehr "gehen" als zuvor, so denn jeder Wohnung mehr/genug Userband's zur Verfügung gestellt werden; das Ergebnis so einer Umstellung auf Unicable könnte durchaus sein das dort wo zuvor nur ein Empfangsteil angeschlossen werden konnte, nach dem Umbau 2-3 verwendet werden können. Was "vor Ort passiert" hängt natürlich davon ab was installiert wird.
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.439
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Selfsat und Unikabel (SAT-CR)

    So viel ich weiß, gibt es die Selfsat weder mit Einkabel-LNB, noch mit einem Quatro-LNB. Das bedeutet, dass du weder mit einer Leitung für mehrere Empfangsteile direkt zur Antenne fahren kannst, noch dass du einen receivergespeisten Einkabelumsetzer betriebssicher an die Selfsat anschließen kannst.

    Wenn irgendwie möglich dann ziehe eine zweite Leitung.
     
  4. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.439
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Selfsat und Unikabel (SAT-CR)

    OK, dann an diese Quatro-Ausführung einen voll receivergespeisten teilnehmergesteuerten Einkabelumsetzer dran und das Thema wäre erledigt.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Selfsat und Unikabel (SAT-CR)

    Naja, "gehen" tut es schon .... 220V (12V DC) vorausgesetzt (worüber keine Angaben hier stehen ob da vorhanden).
    Hatten wir hier schon => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...896-kleine-sat-hdtv-flachantennen-anlage.html

    [​IMG]

    Selbst ein Twin-LNB würde reichen, eben mit einem Spaun SUS 21 bzw. Dur-Line UCP 20 .... wie sinnvoll das dann jeweils ist entscheidet die Möglichkeit der Neu-Kabelverlegung (2. Kabel ist natürlich immer viel besser/einfacher und günstiger).

    Warum kein Quad-LNB (bzw. Octo-LNB) => http://www.jultec.de/gloss_no_quad.html
    Lieber vergoldete F-Anschlüsse und vor allem immer auf die 0.1db Rauschmass achten, das ist viel wichtiger .... gepaart mit CCS (Stahl-Kupfer / StaKu) Kabeln dann ein Erfolgsaufbau !
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2015
  7. frankdewit11

    frankdewit11 Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Selfsat und Unikabel (SAT-CR)

    .
    Habe nachgerüstet und die haben sich gemeldet das es ihnen gut geht! Dank an unsere Verantwortung
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Selfsat und Unikabel (SAT-CR)

    Sauberer erster Beitrag hier im Forum, Hut ab und Daumen hoch ... mach weiter so und du wirst hier sicherlich bald in den Foren-Adelstand erhoben.
     
  9. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    83
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Selfsat und Unikabel (SAT-CR)

    Erstmal vielen Dank für eure Antworten. Also der eifnachste und günstigste Weg ist Selfsat und zwei Kabel zum sky reciever legen und als zweikabelsystem betreiben demnach. Dien gezeigten Anleitungen gefallen mir ja, aber sind mir dann technisch doch etwas zu hoch und bestimmt auch finanziell
     

Diese Seite empfehlen