1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Selfsat Stangenverlängerung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von meatlove, 13. April 2012.

  1. meatlove

    meatlove Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    und noch ein Problem. Ich möchte einen Antennenständer auf dem Balkon plazieren. Diese gibt es ja in 1,0Meter. Hierzu 2 Fragen :

    a) Die Balkonbrüstung ist ca. 1,20m hoch. Gibt es die auch in längerer Ausführung ?
    b) Die Stange der Selfsat H30D4 ist mit ca. 80cm zu kurz, da ich die Selfsat etwa 25cm über die Brüstung fast gerade zur Hauswand aufstellen muss. D.h. der Halter steht fast gerade. Zudem muss ich ca. 27cm Balkonbrüstung in der Breite überwinden. Gibt es sowas wie eine Verlängerung ? Alternativ : Kann ich an den Mast einen waagerechte Verlängerung mittels Schellen anbringen um damit des Mast auf die Brüstung zu verlegen ?

    Vielen Dank !
     
  2. opti61

    opti61 Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Selfsat Stangenverlängerung

    Das hört sich nach einer kippeligen Angelegenheit an. Je weiter der Schwerpunkt vom Mast weg ist, desdo instabiler wird die Angelegenheit, erstens durch das Eigengewicht der Antenne - und zweitens - da natürlich auch die Hebelwirkung bei Wind größer wird. Ich würde versuchen, etwas anderes auszutüfteln - eine Klemme für die Brüstung oder ähnliches.
     
  3. meatlove

    meatlove Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Selfsat Stangenverlängerung

    Mmmhhh und wenn ich einen z Ausleger mit Schellen an den balkonstaender Schraube und dann daran die selfsat ? Das sollte doch halten? Dann habe ich einen senkrechten Mast auf dem balkongelaender und verschraube daran die selfsat. Sollte doch klappen oder ??
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2012
  4. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Selfsat Stangenverlängerung

    Man könnte auch eine Verlängerung an den 1M Ständer dran machen (drehen). Aus einer Alu Stange.Eine Bohrung rein machen mit dem Durchmesser des Ständers. Drei Schrauben von seitlich und festschrauben.
    Evtl. den Ständer dann wie schon gesagt wurde mit Rohrschellen am Gelände zusätzlich fest machen.
     
  5. meatlove

    meatlove Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Selfsat Stangenverlängerung

    Hallo,

    also ich glaube das hast Du falsch verstande. Ich brauche keine Verlängerung des Balkonständers, sondern eine rechtwinklige Verlängerung auf das Balkongeländer. Hintergrund ist der, dass die Selfsat über die Balkonkante hinaus muss, damit ich Empfang habe, da das Satsignal knapp am Haus vorbeiläuft. Da die Selfsat dann mindestens 25cm über die Brüstung muss, reicht der Standardanschluss der Selfsat nicht um diese dann an dem senkrechten Mast des Balkonständers zu befestigen.
     

Diese Seite empfehlen