1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Selfsat oder kleinere Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Schnirps, 8. Dezember 2016.

  1. Schnirps

    Schnirps Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    4.923
    Zustimmungen:
    3.091
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Hallöchen zusammen,

    da ich in den nächsten wenigen Wochen auf SAT-Empfang umsteige, also verfügbar ist, stellt sich mir die Frage welche Schüssel bzw. Anlage.
    Da es eig keine Schüssel sein "darf" gibts ja Alternativen. Es muss/soll ein Quad-LNB vorhanden sein, aber unauffällig halt angebracht werden können.
    Die Sicht ist 100% frei zum Satelliten (Wolken ausgenommen) :D

    Südausrichtung ist auch gegeben und so ziemlich weit oben (quasi Dachwohnung).

    Nun bleibt die Frage:

    hab etwas gesucht und die Selfsat H30D4 gefunden. Hat damit jemand Erfahrung? Ist die zu empfehlen bei freier Sicht? Oder ist die Antennenqualität (Verarbeitung/Empfang Sky HD etc.) nicht so doll.

    Es gäbe noch die H50 wobei die ja schon deutlich größer ausfällt. Oder gar eine kleine Schüssel? (34cm, aber eher keine Schüssel gewollt wegen Auffälligkeit;))

    Vielen Dank für eure konstruktive Hilfe im Voraus.

    Edit: oder gibts bessere "unauffälligere" Antennen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2016
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    kingbecher und Kapitaen52 gefällt das.
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    Im Dachbereich besteht meist Antennen-Erdungsplicht / wird ein Blitzschutz
    durch geeignete Massnahmen (z.B. mit einer geerdeten Fangstange) gefordert!
    Der Gebäudebereich ohne Antennen-Erdungspflicht, schraffiert > hier.
    Zusätzlich ist auch noch eine Trennungsabstand zu blitzgefährdeten Metall-
    konstuktionsteilen erforderlich, z.B. zum Regenfallrohr / evt. zum Balkongeländer.

    Die unsichtbare Satellitenschüssel - satellitenempfang.info :)
    Und hier auch noch zusätzliche Infos für die Aufstellung auf dem Balkon:
    Kaufberatung Satelliten Digital TV
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2016
    Schnirps gefällt das.
  4. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.834
    Punkte für Erfolge:
    163
    @Schnirps

    Du kannst dich auch nach Sat-Tarnfolien umschauen -sind sehr gelungen und man muss die Sat am Haus erstmal suchen... ;)
     
    Schnirps gefällt das.
  5. Schnirps

    Schnirps Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    4.923
    Zustimmungen:
    3.091
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ajo ich probier die Selfsat H30D4. Denke die sollte gehen solange mein Nachbar auf der Dachterasse mich nicht anscheißt. Ka.
    Fensterdurchführungen gibts ja extrem Flache, günstig sollte gehen.

    Bleibt die Frage nach einem sinnvollen Anbringen. Also Frauchen meckert wegen dem Standfuss. Aber was sinnvolleres unauffälligeres finde ich da auch nicht. Die muss ja nicht über die Brüstung hinaus reichen weil nach oben die Sicht komplett frei ist.
    Nur kleine Standfüße finde ich nicht. Die sind alle so klobig :S
     
  6. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.834
    Punkte für Erfolge:
    163
    Mach doch mal ein paar Fotos von der Terasse, so kann man dir besser helfen.
     
  7. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Für Dachterasse wäre eine DigiGlobe "Gartenlampe" wahrscheinlich genau richtig. Ist äußerlich eine milchig-weiße und fast undurchsichtige Plastekugel (mit Standfuß oder Wandhalterung) und im Innern ist eine ca. 45cm Cassegrain-Satantenne (gibt es auch als Multimo oder so ähnlich) und zusätzlich eine E14 Lampenfassung. Die DigiGlobe hatten mal die Italiener produziert und gibt es heute nur noch ganz selten gebraucht (wer eine hat, gibt die eigentlich nicht mehr her). Könnte man aber vielleicht selber basteln!?
     
    Schnirps gefällt das.
  8. Schnirps

    Schnirps Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    4.923
    Zustimmungen:
    3.091
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ajo hab mich für die Selfsat H30D4 entschieden. Hab ja 100% freie Sicht ! Ist damit eig auch Astra 28.2 E möglich ?
    Also falls man SkyUK empfangen möchte ? Der Sichtweg ist damit natürlich auch zu 100% frei aber reicht die Selfsat-Größe aus oder MUSS es eine richtige Schüssel sein für SkyUK ? Trotz freier Sicht ?
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  10. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.834
    Punkte für Erfolge:
    163
    @satmanager

    Was schikanierst du die Leute ständig...? :(
     

Diese Seite empfehlen