1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Selfsat mit Rotor

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kresse46, 18. April 2015.

  1. Kresse46

    Kresse46 Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Edision Miniplus
    Anzeige
    Hallo, ich habe schon länger eine Selfsat mit Rotor. Durch Werksreset sind bei mir nun einige Satelliten verschwunden von meiner Favliste. Also habe ich nun versucht diese Satelliten wieder reinzubekommen.

    Astra+Hotbird funktionieren ohne Probleme. Doch die anderen Satelliten (Astra 23,2, Astra 28, Eutelsat) bekomme ich nicht mehr rein. Der Selfsat erreicht nicht die Position zum Satelliten, sondern fährt entweder zu weit oder zu kurz. Ich habe versucht das per Hand nachzujustieren im Menü, ich sehe auch auf der Qualität das ich kurzzeitig den richtigen Satelliten angefahren habe, doch irgendwie speichert der Receiver (Edision Mini) nicht die korrekte Position, sondern fährt automatisch die alte (falsche) Position an wenn ich versuche einen Sendersuchlauf zu machen.

    Ich weiß wirklich nicht mehr weiter, vorher funktionierte auch alles soweit ohne Probleme und ich konnte ohne viel Aufwand die verschiedenen Sat´s installieren ! Mache ich irgendwas falsch ? Ich habe jetzt auch meine korrekte Position eingegeben, vorher war noch der Standort Berlin im Menü.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.557
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Selfsat mit Rotor

    Hast Du es mit 1.2 versucht?
    Einstellungen überprüft? Für jeden Satelliten einzeln.

    Was ist eingestellt? z.B. bei Astra 28,x
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2015
  3. Kresse46

    Kresse46 Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Edision Miniplus
    AW: Selfsat mit Rotor

    Gerade nochmal probiert Bei Astra 23,5 ist die Selfsat ganz leicht vorbeigefahren. Also habe ich manuell nach justiert, die Qualität war bei 70 - also perfekt. Dann bin ich rausgegangen (Meldung erschien Das die Einstellungen gespeichert werden) und dann drehte die Selfsat wieder weg ... .

    Ich fahre mit USALS die Sat´s an, liegt es vielleicht daran. Was ist der Unterschied zu DiSEqC 1.2 ?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.557
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Selfsat mit Rotor

    Bei 1.2 fährst Du die Satelliten Manuel an und speicherst ab. Bei USALS speichert er nicht ab. Wen Du manuell nachjustirst, fährt er danach wieder in die von USALS automatisch berechnete Position. Da kannst 100 mal abspeichern. Das ignoriert er.
    Versuch mal mit 1.2. ob es damit besser klappt.
    Ich tippe Deine Anlage ist nicht optimal für USALS ausgerichtet oder hat sich verstellt.
    Unterschied also bei 1.2 manuell anfahren und abspeichern.
    Bei USALS berechnet er die Position selbst und fährt entsprechend an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2015
  5. Kresse46

    Kresse46 Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Edision Miniplus
    AW: Selfsat mit Rotor

    Alles klar, vielen Dank !

    Ich kann mir nicht erkären wieso aufeinmal das mit dem USUAL nicht mehr hinhaut. Astra und Hotbird fährt er problemlos an !

    Ich musste in letzter Zeit ab und an meine Selfsat auf dem Balkon verrutschen, vielleicht hängt es damit zusammen.

    Mit 1.2 habe ich ein ein großen Nachteil, ich bin mir nicht sicher ob ich den richtigen Satelliten angesteuert habe, ich habe gerade aus Astra 23,2 die ganzen Sender von Hotbird ;(.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.557
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Selfsat mit Rotor

    Hast Du die Sender nicht in Deiner Senderliste? Schalte einen Sender an und drehe bis Signal kommt bzw angezeigt wird.. Wen Der Receiver richtig hinhaut stoppt er automatisch beim Satelliten. bzw zeigt es an.
    Dan guckst ob der Sender Bild hat und wen nicht drehst weiter. Abspeichern nicht vergessen.
     
  7. Kresse46

    Kresse46 Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Edision Miniplus
    AW: Selfsat mit Rotor

    Nein, ich habe meine Senderliste durch das Werksreset leider verloren ;(.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.557
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Selfsat mit Rotor

    Ah, das ist Doof. Dann musst Dir bei Lyngsat oder Flysat Referenztransponder suchen und diese einstellen.

    PS: Du solltest Dir für den Notfall immer eine Senderliste auf einen USB Stick speichern und weglegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2015
  9. Kresse46

    Kresse46 Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Edision Miniplus
    AW: Selfsat mit Rotor

    Ich habe nochmal die Ausrichtung kontrolliert, es ist soweit alles korrekt.

    Astra und Hotbird fährt USALS genau an, da erreiche ich auch eine Qualität von 72, mehr geht mit der Selfsat auch nicht - doch bei den anderen Satelliten fährt USALS immer vorbei oder bleibt knapp vorher stehen.

    1.2 hat mich nicht viel weiter gebracht weil ich da oftmals den falschen Satelliten angefahren habe. Ich werde es vorerst lassen, schade drum.
     
  10. Groszus

    Groszus Silber Member

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Selfsat mit Rotor

    Nichts mit Lassen. Das ist doch alles keine Zauberei. Du sagst also, dass er an den Satelliten vorbeifährt. USUALS ist bei auch immer ziemlich ungenau. Highpowersatelliten werden zwar empfangen, aber nicht mit optimaler Qualität und schwächere Positionen bekomme ich so gar nicht.

    Wenn Antenne/Motor wirklich gut ausgerichtet sind, probiere mal Folgendes:

    Du hast ja schon bemerkt, dass der Motor immer etwas an 23,5° Ost vorbeifährt, wenn er von Astra 1 kommt. Du weißt damit also, dass du den Motor etwas weiter nach Westen drehen musst. Fahr also 23,5° Ost mit USUALS an. Anschließend stellst du auf Diseqc 1.2 um und drehst den Motor manuell nach Westen bis du optimales Signal auf 23,5° Ost hast und speicherst die Position ab. So verfährst du mit allen weiteren Positionen, die du empfangen kannst/willst.

    Normalerweise speichern die Receiver die für Diseqc 1.2 eingestellten Positionen ab, wenn man zwischen USUALS und 1.2 hin- und herwechselt.

    PS: Voraussetzung dafür ist natürlich, dass Antenne/Rotor perfekt ausgerichtet sind, aber das scheint ja der Fall zu sein.

    PSPS: Hast du eventuell falsche Koordinaten für USUALS eingegeben? Mit einem Auto-Navi kannst du deine exakte Position feststellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2015

Diese Seite empfehlen