1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Selfsat HD30D2 - Ausrichtung Astra

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Stojo, 25. April 2014.

  1. Stojo

    Stojo Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin neu hier und benötige mal eure Auskunft. Habe zwar schon viel gegoogelt und gelesen bin aber immer noch nicht schlauer geworden. :confused:

    Habe mir eine Selfsat gekauft, da KD bei uns nichts auf die Reihe bekommt und ich dennoch ordenlich TV gucken möchte.

    Kann mir jemand das mit diesem "Maximum High of Obstacle" mal erklären? Verstehe ich es richtig, dass in meinem Fall das Gebäude gegenüber nicht höher sein darf als 19 Meter ohne den Satelitten zu stören? Ich selbst wohne im 3. OG also ca. 10 Meter über dem Boden. ;)

    [​IMG]

    Selfsat auf 28,2° Elevation stellen ist kein Ding. Wie sieht es mit Skew aus? Habe mal gelesen, dass der bei Astra wegfällt weil der Satellit "grade" ausstrahlt?

    Ich danke euch für eure Hilfe.

    Gruß
    Sebastian aka Stojo
     
  2. MM194

    MM194 Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Selfsat HD30D2 - Ausrichtung Astra

    Hallo,

    die Gebäudeobekante darf nicht mehr als 19 m über deinen Standort hinausragen -> Du bist auf 10 m -> Dach maximal auf 29 m. Sonst bist du im Schatten und hast keinen Empfang.
    Bei der Selfsat hast du doch hinten im Handbuch die Ausrichtungsdaten für viele Orte drin.

    Grüße aus Berlin
     
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Selfsat HD30D2 - Ausrichtung Astra

    "Measured from the base of the dish" bedeutet, daß das Gebäude 19 m höher sein darf, als der Antennstandort.

    Bei ca 3 Meter pro Geschoss wären das also ca 3 + 6 = 9 Geschosse, die das gegenüberliegende Gebäude hoch sein darf (mit dem Spitzdach als eigenem Geschoss)
     
  4. Stojo

    Stojo Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Selfsat HD30D2 - Ausrichtung Astra

    Hallo,

    alles klar. Dann habe ich es ja richtig verstanden. Wie ist es mit dem Skew? Weil 0,8° ist ja ein bissle schwer einzustellen bei einer Skala die 2° pro Strich hat.
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Selfsat HD30D2 - Ausrichtung Astra

    Nach Skalen wird die Grobeinstellung vorgenommen.

    Wenn man Signal hat, stellt man anhand der Signalqualität auf Maximum ein.

    Das kann man mit seinem Sat-Receiver machen (Menupunkt "Antennenausrichtung" o. Ä.), oder mit einem Meßgerät.

    Erst stellt man rechts<->links auf Maximum
    Dann oben<->unten
    Zuletzt den Skew

    Das kann man in immer feineren Schritten wiederholen, bis man das Maximum erreicht hat.
    Einige Receiver bringen nur in Intervallen von einigen Sekunden neue Messwerte für die Qualität. Also alles nicht zu hastig angehen...



    Ich hatte noch keine Selfsat in der Mache. Da ist das Ausrichten dem Hörensagen nach etwas komplizierter, weil sie ausgeprägtere Nebenkeulen im Richtdiagramm hat, sodaß das erneute Abfallen der Qualität auch durch das Verlassen einer Nebenkeule bedingt sein kann...

    Ist man sich sicher, das Hauptmaximum erreicht zu haben, kann man noch einmal die Ausrichtung überprüfen ohne die Schrauben erneut zu lösen, indem man die Antenne vorsichtig(!) horizontal und vertikal kippt und dabei schaut, ob die Qualität in einer der Richtungen ansteigt..
     
  6. Stojo

    Stojo Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Selfsat HD30D2 - Ausrichtung Astra

    So heute mal etwas ausgerichtet und bisschen feinjusitert.

    Auf ARD und ZDF schaffe ich es auf gut 65 Signalqualität. Allerdings sind die anderen Sender: RTL, Pro 7 und co alle nur auf. ca. 45.

    Justiert man auf dieses Sendern oder auf ARD und ZDF?

    Danke und Gruß
    Sebastian
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Selfsat HD30D2 - Ausrichtung Astra

    Man justiert so das alle Sender gehen, und ist das gegeben ist alles OK.

    Wenn das nicht geht fragt man sich woran es liegt, an der Ausrichtung oder am Rest außenrum.....
     
  8. Stojo

    Stojo Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Selfsat HD30D2 - Ausrichtung Astra

    Hallo nochmal,

    so heute neue Kabel verlegt (ca. 11m mit Fensterdurchführung) und komme auf Pro7 HD auf die Werte im Bild. Ist mm ausgerichtet. Alle anderen Verdrehungen wurden schlechter. ARD HD und ZDF HD kommen auf 70.

    [​IMG]

    Könnte eine zu hohe Signalstärke die Qualität einschränken?

    Gruß
     
  9. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.782
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2014
  10. Stojo

    Stojo Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Selfsat HD30D2 - Ausrichtung Astra

    Wie kann man das denn messen?

    Zeigt mein Receiver ja leider nicht an.
     

Diese Seite empfehlen