1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Selfsat empfehlenswert und erlaubt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von qupfer, 28. Februar 2012.

  1. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    In dem Indoor-Thread bin ich über dem Begriff Selfsat gestolpert und habe google angeworfen. Und das Werbe-Blabla hat mich schon überzeugt.

    Jetzt ist die Frage halt, hält es das, was es verspricht? Also kann ich mit einer Montage auf dem Balkon davon ausgehen, "perfekten" Astra-Empfang zu haben?
    Und gibt es da schon Erfahrungen oder gar Urteile bezüglich Verwendung in einer Mietwohnung?
    Okay, die Vermieter haben definitiv nix dagegen, aber es ist ein Mehrfamilienhaus und da kann man ja auch nicht alles so machen wie man will. Anderseits für mich sind weiße Quader so etwas wie für andere die Petunien :D
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.262
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Selfsat empfehlenswert und erlaubt?

    Also es funktioniert und ist für den Astra Empfang ausreichend. Es kommt natürlich auf die Millimeter genaue Ausrichtung an.
    Und gerade für diejenigen die keine " große" Schüssel montieren können eine ganz gute Alternative.
    Was dem Vermieter betrifft, kann man sich mit einer UMTS Antenne raus reden, die sehen fast genauso aus und sind wohl erlaubt.
     
  3. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Selfsat empfehlenswert und erlaubt?

    habe gerade gelesen, dass wenn man soetwas innerhalb der eigenen vier Balkonwände hinstellt, ist das eh gegessen. Wenn das so ist, umso besser.
    Vermieter wären meine Eltern, Mieter meine Großeltern. Daher gibt es da keine Probleme. Die könnten nur durch andere Mieter/Eigentümer entstehen.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.262
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Selfsat empfehlenswert und erlaubt?

    Dann würde ich doch eher zu einer 60 cm Schüssel raten.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    4.473
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Selfsat empfehlenswert und erlaubt?

    Wenn du wirklich Platz hast, würde ich schon wegen Schechtwetterreserve zur eine 75-85cm Schüssel raten.
     
  6. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Selfsat empfehlenswert und erlaubt?

    naja, da ist aber die optische Beeinträchtigung wieder deutlich höher. Wie gesagt, Mehrfamilienhaus. Uns gehört nur eine Wohnung, nicht das Haus. Sonst würde ich einfach ne Schüssel aufs Dach stellen ;)
    Die Anbringung würde dann ähnlich wie hier erfolgen. Eine echte Schüssel würde da aber weit mehr stören, denke ich.
    Solange die alte Röhre noch läuft gibts auch keinen Bedarf, da es ja immer noch das analoge Kabel gibt. Nur mit der digitalisierung des Kabels ist in naher Zukunft nicht zu rechnen (doofer lokaler Minibetreiber) und daher kam die Idee einer eigenen SAT-Anlage auf....
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.262
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Selfsat empfehlenswert und erlaubt?

    Na dann ist die Selfsat schon ne gute Lösung.
     
  8. mcbobtail

    mcbobtail Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Selfsat empfehlenswert und erlaubt?

    Ich habe die Selfsat quattro LNB und bin mehr als zufrieden. Der Empfang ist, eine ordentliche Ausrichtung vorausgesetzt, mehr als gut. Ich hatte in dem einen Jahr zwei kurze Aussetzer, bei denen aber auch ein heftiges Gewitter war.
    Obwohl das bei mir nicht der entscheidende Kaufaspekt war, ist die Selfsat sehr unauffällig und kann in diversen Shops sogar mit Aufklebern beklebt werden, z.B. mit einer Deutschland Flagge. So sieht das Ganze noch unauffälliger aus.
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Selfsat empfehlenswert und erlaubt?

    Dieses idyllische Bild ist mal wieder ein Anlass um an die ach so lästige Erdungpflicht von Antennen außerhalb des Schutzbereichs der Fassade zu erinnern.

    Selbst wenn sich diese Antenne mit 2 Meter Mindestabstand zur Dachkante/Dachrinne im nicht erdungspflichtigen Fassaden-Schutzbereich befinden würde, ist sie immer noch durch Blitzschlag in das metallene Balkongeländer gefährdet.

    Obwohl Blitze häufig an Hauskanten (= hohe Feldlinienkonzentration) einschlagen, ist nach EN 60728-11 kein seitlicher Schutzabstand gefordert. Der Ansicht, dass man besser auch einen seitlichen Schutzabstand einhält, hat sich auch Heinz Kleiske angeschlossen.

    Ob man eine Planar- oder eine Offset-Antenne installiert macht beim Schutzbedürfnis keinerlei Unterschied.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2012
  10. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Selfsat empfehlenswert und erlaubt?

    die geplante Wohnung hat Holzbalkon :D

    Hier das einzige Bild, was ich auf die schnelle gefunden habe, Balkon zeigt ziemlich genau nach Süden.
    http://s14.directupload.net/images/120228/fxrjxsuo.png


    Aber bevor ich da auch nur überhaupt was anfasse, werde ich eh erst nochmal schauen, wo die Antenne überhaupt hin soll.
    Noch ist das ja nur so eine Idee, deren Umsetzung noch nicht mal geplant ist. Oder einfach vom Fachmann machen lassen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2012

Diese Seite empfehlen