1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Selfsat ausrichten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Andy.Seydel, 13. April 2014.

  1. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    Anzeige
    Ich habe nun heute meine neue Selfsat Sat-Antenne ausrichten und einstellen wollen. Allerdings bekomme ich immer nur zwischen 30 und 40 % Signal.


    Der Balken der Stärke ist konstant immer so 83 - 84 %
    Während die Qualität immer nur zwischen 30 und 40 % pendelt.


    Was kann ich tun damit ich optimale Werte habe. Habe die Antenne schon nach allen Richtungen gedreht.
     
  2. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: Selfsat ausrichten

    Es ist ein wenig Geduld aufzubringen.

    Gehe einmal auf Satellite Finder / Dish Alignment Calculator with Google Maps | DishPointer.com und gebe dort deine Adresse ein. Wähle bei den Satelliten den 19.2°E ASTRA aus. Du siehst dann an der grünen Linie in welche Richtung die Selfsat zeigen soll. Die Selfsat selbst sollte dabei ca. 31.5° nach hinten geneigt sein (in der Annahme dass die Selfsat im Raum Chemnitz aufgebaut ist). Unter Beobachtung des Fernsehers an dem der Sat-Receiver mit einem der voreingestellten Programme angeschlossen ist die Selfsat laaaaangsam immer kleinstückweise in Richtung Osten oder Westen drehen und dabei immer kleine Pausen einlegen um die Reaktionsverzögerung des digitalen Sat-Receivers zu berücksichtigen.

    Wenn dann ein Programm zu sehen ist so kann man dann sowohl bei der Neigung als auch bei der Richtung mit klitzekleinen Veränderungen die Qualität versuchen zu verbessern. Die Stärke ist weniger wichtig.

    Grundvoraussetzung ist natürlich dass in Richtung Süden vollkommen freie Sicht in eben einem Winkel nach oben von ca. 31° herrscht. Da dürfen keine Bäume, Bauwerke usw. im "Wege stehen".
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  4. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    AW: Selfsat ausrichten

    Danke für der Seite mit dem DishPointer. Habe damit die Antenne korrekt ausrichten können. Empfange 100% Astra 19,2°Ost und Hotbird 13°Ost. Ich muss dafür die Antenne zwar immer manuell drehen, aber das nehme ich gern in Kauf.


    23,5°Ost hab ich noch nicht getestet. Müsste aber laut DishPointer auch gehen.


    Danke nochmal.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Selfsat ausrichten

    Alternativ gibt es dafür den Selfsat-Motor HH-90
     
  6. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Selfsat ausrichten

    23,5 ist auch relativ leicht zu empfangen. Nur ob da was interessantes für Dich dabei ist, mußt Du selber entscheiden.
     
  7. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    AW: Selfsat ausrichten

    Was mir heute noch aufgefallen ist. Ich bekomme den TP 11186 / SR 22000 / v mit dem Programm TV TRWAN auf Astra 19,2° Ost nicht eingelesen. Da kommt immer nur kein Programm gefunden obwohl der in der Beilage der Digitalfernsehen (FreqFinder) mit aufgeführt ist.


    Weiß jemand ob der TP evtl. so eingestellt ist, dass der nur in Polen stark genug ist? Oder was kann der Grund sonst sein. Alle anderen TPs gehen.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Selfsat ausrichten

    Sender lauf Lyngsat auf Astra 1L, hier der Footprint.
    Sieht so aus als wäre der in Polen = Deutschland etc. etc.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen