1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SelectKino Mist?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von joergx66, 15. März 2007.

  1. joergx66

    joergx66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    59
    Anzeige
    Ich habe mir heute den ersten Film bei Selectkino bestellt und war enttäuscht.
    Zunächst einmal war ich erstaunt, dass nicht in Dolby Digital gesendet wurde. Wenn ich schon doppelt soviel wie in der Videothek bezahle, dann erwarte ich auch Dolby Digital Ton.
    Dann hab ich festgestellt, dass sich die Filme nicht aufnehmen lassen. Ich habe die KD-Box mittels Scart an meinen Philips-Festplattenrecorder angeschlossen. Der Film wird zwar aufgenommen und auch im Menu angezeigt, aber er lässt sich nicht abspielen.
    Können das andere bestätigen oder hab ich irgendwas falsch gemacht?

    Dann geh ich doch lieber in die Videothek!
     
  2. bnz

    bnz Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    218
    AW: SelectKino Mist?

    v.a. auch kein o-ton. ich finds auch nicht so dolle.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: SelectKino Mist?

    Bei Premiere Direkt bekommt man für das selbe Geld den selben Film in Original Tonspur und in 5.1 DD
    Wie die Bitrate aussieht weiß ich leider nicht, aber wie ich KDG kenne wird die wohl schlechter sein.:(
    Also Mist.
     
  4. Balistoman

    Balistoman Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    68
    AW: SelectKino Mist?

    Find es auch sehr schwachsinnig das sowohl bei KD Select als auch bei Direkt meist das gleiche angebot gesendet wird. Absolute Kanalverschwendung und finde das auch nicht wirklich wirtschaftlich...

    irgendwer hat da seinen Job nicht gut gemacht.. wernn man schon zu Direkt in Konkurenz treten möchte sollte man nicht das gleiche ausstralen, da man damit passionierte Direkt-kunden nicht abwerben kann..
     
  5. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: SelectKino Mist?

    Es hat aber nicht jeder Premiere. Kabel Select kann ja jeder KDG Kunde mit KDG-Free abrufen. Die Filme gleichen sich, da P-Direkt und Kabel Select von der gleichen Firma betrieben wird.

    Aufgeschaltet haben sie Select, als man noch mit Arena in Verhandlungen stand. Da währen bestimmt die Optionen draufgekommen.
     
  6. Balistoman

    Balistoman Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    68
    AW: SelectKino Mist?

    Das das eine Firma ist wußte ich nicht.. finde es eh schwachsin von Premiere das man Kunde bei ihnen sein muß um ihre PPV angebote nutzen zu können, entgeht ihnen doch jede menge Kundschaft...
     
  7. Phoenix_Digital

    Phoenix_Digital Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Südbayern
    AW: Was das aufnehmen betrifft,

    so habe ich zwar keine Erfahrung wie und ob das mit einem
    DVD-Rcorder geht, aber mit meinem "S-VHS Videorecorder" klappt das
    bestens.

    Nebenbei habe ich noch keinen "DVD-Payer/Recorder" gesehen, der ein besseres
    Bild generiert oder Ton.
    Auch bei nachträglicher Tonbearbeitung einfach zu handhaben ist.
    Wird wohl auch die nächsten 5-10 Jahre so bleiben, ist mir auch wesentlich
    lieber als am PC.
    Da ich mich nicht mit irgendwelchen Softwaregedöns auseinandersetzen muß,
    wo man vorher ein Studium braucht um auch nur grundlegendes zu
    bewerkstelligen.

    Vom Prinzip her kann man bei "Digital" alles mögliche verhindern/manipulieren, daß ist ja
    der Sinn der Sache, warum die Industrie/Medien so geil darauf sind ...


    Gnadenlose Abzocke letztendlich die einzige Maxime darstellt.
    Will man aufnehmen dann wieder entweder bezahlt werden soll, oder besser gleich gar nicht möglich.
    Man den Benutzer bevormunden kann, wie es bis Dato noch nie möglich
    war. :(
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: SelectKino Mist?

    Schon mal was von Premiere Flex gehört.:confused:
    Sieht nicht so aus.:(
     
  9. Balistoman

    Balistoman Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    68
    AW: SelectKino Mist?

    *Bei Aktivierung des Erstguthabens fällt eine Smartcard-Nutzungsgebühr in Höhe von € 12,– für 12 Monate an. Bei Erwerb weiterer Guthaben innerhalb dieser 12 Monate entstehen keine weiteren Kosten.


    Ja sicher, ich zahle 12€ damit ich dann für 3€ nen Film bestellen "darf"... dann gehe ich in meine Videotek, bekomme für 3€ eine Kundenkarte, die mir dann mit 3€ Gutschrift für Filme ausgehändigt wird und kann dann für 1,50 Filme in Multilanguage und mit Extras ausleihen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2007
  10. joergx66

    joergx66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    59
    AW: SelectKino Mist?

    Genau! Und mit einem kleinen Programm soll sich die DVD ja auch verlustfrei kopieren lassen... :D

    Was mich nur wundert ist, dass auch das Aufnehmen des analogen Signals von Selectkino über Scart nicht klappt. Am Fernseher kann ichs ja auch sehen...
     

Diese Seite empfehlen