1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Selbstmordattentate und Korruption beim neuen Wiener "Tatort"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Februar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.012
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Zwischen den Fronten politischer Machtspiele: Nach einem Selbstmordattentat auf einer Konferenz der Vereinten Nationen nehmen die Wiener "Tatort"-Kommissare ihre Arbeit auf - und müssen dabei schnell feststellen, dass ihnen von offizieller Seite Steine in den Weg gelegt werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Selbstmordattentate und Korruption beim neuen Wiener "Tatort"

    Medial aufarbeiten ist gut. Da geht der Stoff die nächsten 100 Jahre nicht aus.
     
  3. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    AW: Selbstmordattentate und Korruption beim neuen Wiener "Tatort"

    Es war, meiner Meinung nach, wieder ein spannender Tatort!
     
  4. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: Selbstmordattentate und Korruption beim neuen Wiener "Tatort"

    Genau ein Selbstmordattentat war es eben nicht.:eek:

    Spannende Unterhaltung, ich fand den Tatort gut.
     
  5. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Selbstmordattentate und Korruption beim neuen Wiener "Tatort"

    Ich fand den Tatort auch gut, auch wenn manchmal etwas diletantisch vorgegangen wurde. Allein die Thematik, die ja allgegenwärtig ist, fand ich schon gut. Vielleicht öffnet das ja auch dem ein oder anderen in unserem Land ein bisschen die Augen, wenn nach immer mehr Überwachung geschrien wird. Was ist denn nun aus der Sache in Bonn geworden? Danach kräht mittlerweile kein Hahn mehr.
     
  6. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Selbstmordattentate und Korruption beim neuen Wiener "Tatort"

    ... toll was so ein Tatort kann. :love:
    Mir war bereits am Anfang klar, wo der Hase herläuft.
    Da es bei uns ähnlich läuft,
    konnte man es schon fast für ein Doku-Drama halten.
    Es war spannend und lustig zugleich.
    Da verzichte ich gerne auf Kölner und Berliner
    Meckerfritzen, Stinkstifel und Kammerspieler. :LOL:
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.975
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Selbstmordattentate und Korruption beim neuen Wiener "Tatort"

    Der Tatort war sehr schlecht Verhaftete werden von der Polizei schwer misshandelt :mad: und mehrfache Mörder werden nicht angeklagt :mad:

    :winken:

    frankkl
     
  8. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Selbstmordattentate und Korruption beim neuen Wiener "Tatort"

    Zumindest das erste ist in Österreich fast Alltag.
     
  9. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Selbstmordattentate und Korruption beim neuen Wiener "Tatort"

    ... das echte Leben ist nicht gut oder schlecht.
     

Diese Seite empfehlen