1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Selbstgemachte Antenne -sie fkt super!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von chrissi_410, 13. November 2006.

  1. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    125
    Anzeige
    Hallo, liebe Forummitglieder!
    Ich spiele seit einigen Tagen an meiner neuen Anlage herum und konnte bisher kein ARD empfangen. NUn habe ich durch Zufall Kenntnis über eine selbstgebaute Antenne erhalten. Ich habe sie nachgemacht und auf Anhieb den ARD (und noch ein zweites Programm - ich glaube EinsPlus) empfangen können. Da sich diese Antenne ein bißchen in der Länge von anderen unterscheidet, möchte ich euch den Verweis auf diese Bauanleitung zukommen lassen:

    http://www.qxm.de/digitalewelt/20040517-111208/hardware-hack-fuer-dvb-t-empfang

    Vll hat ja jemand einen zusätzlichen Nutzen!
    Ciao
     
  2. TV Doktor

    TV Doktor Senior Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    178
    AW: Selbstgemachte Antenne -sie fkt super!

    ... naja in Sendernähe bestimmt einsetzbar - aber nicht wenn man sich 20Km und weiter weg von Sender befindet.
     
  3. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Selbstgemachte Antenne -sie fkt super!

    Statt so einer (passiven) Stäbchenantenne geht das sicher ganz gut. Braucht man mehr sollte man was anderes nehmen.
     
  4. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    125
    AW: Selbstgemachte Antenne -sie fkt super!

    Natürlich fkt diese Zimmerantenne nur in Gegenden, die auch für Zimmerantennen geeignet ausgewiesen sind. Ich bin im westl. Vorort von München gerade noch in diesem Bereich. Aber mit ARD hatte ich schon meine Probleme. Doch mit dieser primitiven Antenne kriege ich ARD jetzt rein. Das ist doch zugegebenermaßen für dieses schlichte Ding erstaunlich.
     
  5. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Selbstgemachte Antenne -sie fkt super!

    Dreh die Antenne mal, evtl. bekommst du TV Moskau rein[​IMG]
     
  6. manni

    manni Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    54
  7. Magic-hs

    Magic-hs Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Selbstgemachte Antenne -sie fkt super!

    Funktioniert auch als Außenantenne. Habe diese antenne und dahinter Antennenverstärker und einmal quer durchs ganze Haus. Auf schwächsten Kanal in der Länge abgestimmt.
     
  8. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Selbstgemachte Antenne -sie fkt super!

    Und zu den Aussagen hier noch eine Ergänzung: Das funktioniert nicht nur in direkter Sendernähe gut. Hier im Flachland geht es 25 Kilometer von Wesel damit problemlos. Und selbst Wuppertal geht damit absolut störungsfrei...und bis dorthin sind es 60 Kilometer Entfernung. Meine Erfahrung auch im Vergleich mit Kauf-Zimmerantennen: Dieses Selbstbastel-Ding hat wesentlich bessere Empfangseigenschaften. Einziger Nachteil: Sieht nicht gerade besonders schön im Zimmer aus.
     
  9. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Selbstgemachte Antenne -sie fkt super!

    Welche Sendefrequenz nimmt man denn am besten als Grundlage für λ/2? Oder macht das keinen großen Unterschied?
     
  10. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Selbstgemachte Antenne -sie fkt super!

    Man merkt schon einen Unterschied bei Änderung der Länge - pauschal kann man aber nicht sagen, was am Besten ist. Normalerweise werden die höheren Frequenzen sowieso schon stärker gedämpft, also wäre es recht sinnvoll für den oberen Bereich und nicht unbedingt die Mitte (also eher Kanal 50 als Kanal 40) zu optimieren - in manchen Regionen wird aber auch unten mit weniger Leistung gesendet als oben, da könnte man das wieder etwas länger machen. Und dann gibt es ja vielleicht auch noch Regionen, in denen die Sendekanäle recht nah beieinander liegen...da ist ja dann klar, wofür optimiert werden sollte.
     

Diese Seite empfehlen