1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Selbst gebaute Antenne fehlerhaft

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von heinzi184, 4. Oktober 2012.

  1. heinzi184

    heinzi184 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hab als Experiment diese Antenne "gebaut".
    DVB-T Antenne im Eigenbau
    Hatte dann immer mächtige Schwankungen, hab dann diese "gebaut":
    Die beste Eigenbau-DVB-T-Antenne: Doppelquad fr 5 Euro basteln | CNET.de

    Hab auch die Größe eingehalten.
    Nun habe ich einen neuen Suchlauf gestartet und er findet nicht mehr die Sender, die vorher mit der "billigen" Antenne verfügbar waren.
    Tv ist ein Nordmende mit eingebauten DVB-T, also ist nix mehr mit Update.
    Schwankt innerhalb von Sekunden von ca. 53%(nurnoch Pixel) bis 90%.
    Woher kommt diese Schwankung?
    Kommt auch bei gutem Wetter vor.
    Muss also alle Nase lang aufstehen und Antenne korrigieren.
    Kann man das noch verbessern? (ohne: kauf dir eine Antenne)
    Danke für Info`s.
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Selbst gebaute Antenne fehlerhaft

    Möglichrweise stopft dir ein Funkdienst den Tuner zu. Bei ausreichend hohem Pegel kann das auch eiin Dienst aus einem anderen Frequenzband sein, der durchschlägt (GSM, WLAN ...)
     
  3. heinzi184

    heinzi184 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Selbst gebaute Antenne fehlerhaft

    Garnicht dran gedacht, habe zwei Meter daneben zwei Stationen von Funktelefonen stehen und Handy liegt oft daneben.
    WLan ist nur nach Bedarf an, kann ich ausschließen.
    Werde es noch beobachten, danke für den Tipp.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    2.075
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Selbst gebaute Antenne fehlerhaft

    Handy kann man auch ausschliessen, denn das sendet bei Nichtgebrauch nicht dauerhaft.

    Funktelefone senden zwar zum Teil schon dauerhaft, stören aber meist nicht, zumindest nicht bei den Ortssendern.


    Tippe deshalb eher auf folgendes:

    - Innenleiter des Koaxkabels gebrochen

    - Kurzschluss zwischen Innenleiter und Masse, wenn dann wahrscheinlich im Stecker
     
  5. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Selbst gebaute Antenne fehlerhaft

    Hallo heinzi184,
    hast du die Doppelquad auch richtig positioniert? Wenn die so steht wie auf dem ersten Bild dann empfängt sie Vertikal, für
    Horizontal muß man sie um 90° drehen wie auf dem Bild auf der zweiten Seite. Und dazu hat die auch noch eine Richtwirkung.

    Die Schwankungen in der Empfangsqualität habe ich mit meinen USB-Stick auch wenn die Sender zu schwach kommen.
     
  6. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Selbst gebaute Antenne fehlerhaft

    Handy stört hin und wieder mal wenn es zu nah an der Antenne ist , manche Netz Betreiber machen auch ein ständiges Pulsen wenn man nicht telefoniert .
     
  7. heinzi184

    heinzi184 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Selbst gebaute Antenne fehlerhaft

    Fehler gefunden.
    Hab ein ca. 8 Meter langes fest verlegtes Koax dran, dass reichte nicht bis zum Fenster.
    Hab dann noch ein 1,5 Meter Koax mit Stecker angeschlossen, damit ich wie erwähnt, bis zum Fenster komme.
    Dieses hab ich jetzt entfernt und die Antenne steht jetzt versteckt etwa in Raummitte.
    Ist also hier nicht glücklicherweise unbedingt nötig, zum Fenster zu gehen.
    Alle Sender da und mit recht gutem Ausschlag.
    Wenn mal was sein sollte, kann ich auf eure Antworten zurückgreifen, danke.
     
  8. heinzi184

    heinzi184 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Selbst gebaute Antenne fehlerhaft

    Sachlage hat sich geändert.
    Seit gestern völlig beschisss....bescheidenen Empfang.
    Antenne an einen anderen Standort, trotzdem Klötze und das berühmte Quietschen.
    5 Minuten Ruhe, fängt dann wieder an, gestern war schönes Wetter hier.
    Heute elendiges Hin-und Her.
    Schnauze voll, Kabel-TV angesteckt.
    Habe aber wegen Kabelfernsehen den TV über DVB-T gefüttert, weil Marienfeld das hier nicht hinkriegt, wegen schlechter Qualität.
    Nu bin ich stinkesauer, weil über Kabel an dem Nordmende N1902LBH es keine Einstellung für ein "Großbild" gibt.
    Habe über DVB-T immer den Bildschirm ausgefüllt, über Kabel immer nur mit schwarzen Rändern rund herum.
    Würde auch mit etwas schlechteren Empfang klarkommen, aber die Bildschirmgröße ko*** mich an.
    Warum ist bei DVB-C das Bild so klein?
    Man kann nur einstellen "Ausfüllenden Bildschirm", da kommt aber das Bild mit plattgekloppten Köpfen.
    Mehr ist nicht. Puh, bin ich sauer.

    TV hat DVB-T-Receiver integriert.
    Update nicht möglich.
     

Diese Seite empfehlen