1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seitdem Anschluss von 2tem Dig Receiver gibt’s Empfangsprobleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Reineke, 31. März 2006.

  1. Reineke

    Reineke Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo allerseits. Wer kann mir bei diesem Problem helfen?
    Ich betreibe seit einigen Jahren eine Digitale Satanlage, bisher war sie so aufgebaut.
    Eine 80er Schüssel mit 3 Single universal LNB die auf Astra19 Hot-Bird13 und Sirius5 ausgerichtet sind. Die 3 LNB hab ich in einem DISEqC 4/1 angeschlossen und von da ohne Verstärker zu dem Receiver, das hat alles jahrelang wunderbar funktioniert.
    Bis ein zweiter Receiver ins Haus kam.
    Statt Single hab ich Twin LNB angebracht, das ganze ohne Schüssel zu verdrehen, ein zweiten DISEqC 4/1 Umschalter wie den vorhandenen angeschlossen.
    Danach ohne was schlechtes sich dabei zudenken den Receiver angemacht und musste feststellen, dass irgendetwas nicht stimmt.
    Viele Programme kommen erst nach einer großen Wartezeit von 2sec bis 1min oder gar nicht, aber wenn das Programm einmal da ist kann ich es den ganzen tag gucken bei einer guten Signalqualität ca 70%, bis ich wieder umschalte.
    Das Problem hat auch der alte Receiver der okay war.
    Es betrifft alle 3 Satelliten aber vor allem Sirius auch mit verschiedener Polarität z.B
    Hotbird- 10948 V 27500
    Sirius- 11843 H 27500
    Astra- 11836 H 27500 und viele andere.
    Die Twin LNBs hab ich aus dem Baumarkt von Gold-Edition für je 20eur, gekauft.
    Was ich mich vor allem frage, wieso betrifft es auch den alten Receiver? Da hab ich außer LNB doch nichts verändert.
    Beißen sich vielleicht die 2 ,,parallel,, geschaltete DISEqC Umschalter?
    Was kann man da bloß machen?
    Danke Euch.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Seitdem Anschluss von 2tem Dig Receiver gibt’s Empfangsprobleme

    So wird es wohl sein.
    Versuch doch mal, wie es funktioniert, wenn jeweils nur ein Receiver angeschlossen ist. Wenn es da funktioniert, musst du dir qualitativ bessere DiSEqC-Schalter besorgen. In einigen Fällen hilft auch eine sachgerechte Erdung der gesamten Empfangsanlage, was eigentlich Vorschrift ist. Und es gibt Fälle, in denen sich Receiver und DiSEqC-Schalter nicht verstehen. Auch hier sollten qualitativ bessere DiSEqC-Schalter Abhilfe schaffen.
     

Diese Seite empfehlen