1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seit wann ist Lagaan eine Komödie

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von superchango, 29. April 2004.

  1. superchango

    superchango Guest

    Anzeige
    Wer ist eigentlich für Kategorisierung der Filme bei Premiere zuständig? Seit wann ist Lagaan eine Komödie? entt&aum
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    Ich kenne den Film zwar nicht aber ich habe ein paar Kritiken im Netz geslesen und danach soll der Film sehr unterhaltend sein. Also warum dann nicht eine Komödie.

    bye Opa breites_
     
  3. camaroz28

    camaroz28 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Frankfurt
    in der OFDB-Datenbank auch als Komödie eingestuft.
     
  4. superchango

    superchango Guest

    Na, jeder Film sollte doch unterhaltend sein, ob "Matrix", "Vom Winde verweht" oder "Das Boot". Ein unterhaltsamer Film ist doch nicht gleichzusetzen mit einer Komödie.
    Eine Komödie ist ein Film, der im Grundton lustig ist, bei dem man vor allem lachen soll, wie "The Big Lebowski", "Ein Fisch namens Wanda" oder "Findet Nemo".
    Klar, es gibt in Lagaan ein paar Stellen, bei denen man lachen kann, unterhaltsam ist er auch, aber nach dieser Definition wäre dann auch "Der Herr der Ringe" eine Komödie.
    "Lagaan" ist großes Kino, ein Drama (aber nur im Original mit Untertitel). Übrigens, nicht alle Filme aus Indien sind "Bollywood-Streifen", nur weil es da Tanzszenen gibt (deren Texte übrigens gerade in Lagaan wichtig sind).
    Übrigens habe ich die DVD.

    <small>[ 29. April 2004, 14:42: Beitrag editiert von: superchango ]</small>
     
  5. Freetimer

    Freetimer Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    584
    War jedenfalls ein sehr gut gemachter Film! l&auml;c
    Auch wenn ich nichtmal die Hälfte sehen konnte weil der so spät kam, aber am Samstag Nachmittag werd ich mir den nochmal ganz angucken.
     
  6. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.062
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    War der Film denn mit Untertiteln, oder wie "Moonsoon Wedding" synchronisiert? Ich hoffe auf Untertitel, denn sonst geht viel vom Flair verloren.

    Ist bekannt, ob es bei Premiere demnächst weitere Indische Filme geben wird? Das fänd ich klasse. Ich warte vor allem auf "Sometimes happy, sometimes sad". Auch ein "Tag des Indischen Films" auf Premiere würde ich begrüßen. Werde mir den Film auf jeden Fall auch am Samstag ansehen.
     
  7. superchango

    superchango Guest

    Iiii, "Monsoon Wedding" synchronisiert. Der Film lebt doch geradezu von der Sprache, dem Gemisch aus Hindi und Englisch, wobei man gerade am Englisch genau hören kann, wer denn jetzt in den USA in Australien oder Indien lebt, oder wer der Hausherr und wer der Hausangestellte ist.
     
  8. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    Wenn's um den Begriff Komödie geht, hier bei
    WIKIPEDIA
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite
    wird
    Komödie folgendermaßen definiert:

    Gruß
    Rainer
     
  9. Freetimer

    Freetimer Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    584
    Lagaan war synchronisiert, allerdings waren die Lieder im Original dann eben mit Untertiteln.
     
  10. doku

    doku Guest

    Ich würde sagen, dass der Film eher wie ein indisches Musical rüberkommt. winken ...überhaupt ist das mal was ganz anderes, als dieser ewige Hollywood-Brei! winken
     

Diese Seite empfehlen