1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seit Monaten: BR-Alpha / Phoenix gestört

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von TechniDigit, 5. März 2007.

  1. TechniDigit

    TechniDigit Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Forumsgemeinde!
    Schon seit letzten Herbst ärgere ich mich darüber, dass bei dem einen ARD-Bouquet bei mir zwar alle anderen Sender tadellos zu sehen sind, dafür aber BR Alpha und Phoenix regelmäßig wiederkehrende Störungen haben (Südhessen, Netzbetreiber IESY).
    BR-Alpha: Ton kurz weg, wenige Klötzchen; Phoenix: Zahlreiche Klötzchen. Beides kehrt in festem Abstand von wenigen Minuten wieder.
    Ich habe nun recherchiert, wo der Fehler liegt, nachdem ich auch hier im Forum schon einiges darüber las, dass das Phänomen auf breiter Front bekannt ist und auch andere davon betroffen sind.
    Hier der Verlauf der Recherche:
    1. Festgestellt, dass alle anderen Sender der gleichen Frequenz, also des gleichen Bouquets, tadellos sind.
    2. Anfrage bei Kabelnetzbetreiber IESY/ISH und Problemschilderung per E-Mail -> keine Antwort
    3. Telefonische Anfrage beim Netzbetreiber: Angekündigter Telefonrückruf steht seit drei Wochen aus
    4. Heute Kontaktaufnahme mit der Landesmedienanstalt Hessen (Kassel). Dort Verweis auf ARD-Digital Playout-Center Frankfurt und Potsdam
    5. Auskunft in Frankfurt: Signal für BR-Alpha / Phoenix kommt aus Potsdam
    6. Auskunft in Potsdam: Signal für BR-Alpha / Phoenix kommt aus Frankfurt (!!). In Frankfurt seien schon mehr Beschwerden über die Störungen eingegangen, aber das von ARD ausgesendete Digitalsignal sei garantiert einwandfrei. Die Schuld liege beim Netzbetreiber.
    Schlechtes Bild und dieses heillose Durcheinander - unzumutbar mittlerweile!!
    Bitte an alle ebenfalls Betroffenen bzgl. BR Alpha/Phoenix: Postet alle hier unter diesem Thread, dann können wir gemeinsam mehr erreichen!

    Gruß, technidigit
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Seit Monaten: BR-Alpha / Phoenix gestört

    Also ich höre von diesen Störungen das erste Mal.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Seit Monaten: BR-Alpha / Phoenix gestört

    Ich auch. Ich hatte gestern erst von BR-alpha eine Sendung gesehen und da keine Störungen bemerkt.

    Bist Du sicher das auf den anderen Sendern des Transponders keine Störungen vorhanden sind?

    Gruß Gorcon
     
  4. TechniDigit

    TechniDigit Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Seit Monaten: BR-Alpha / Phoenix gestört

    Hallo!
    Die Gewissheit, dass die anderen Sender des Bouqets (Das Erste, hr, wdr, NDR, Bay. Fernsehen...) nicht gestört sind, ist 100%! Schaue jeden Tag eingehend diese Programme, keinerlei Störung dort.
    Gruß, technidigit
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Seit Monaten: BR-Alpha / Phoenix gestört

    Der Netzbetreiber hat dann keine Schuld denn entweder ist der gesammte Transponder betroffen oder eben nicht.
    Wenns aber an den Sendern selbst liegen würde gäbe es hier schon mehr wie nur eine Meldung.

    Gruß Gorcon
     
  6. aledoe

    aledoe Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    51
    AW: Seit Monaten: BR-Alpha / Phoenix gestört

    Ich kenne die Störungen auch, KNB: ish.
    Was mich etwas wundert, ich bin bisher davon ausgegangen, dass die Kabelnetzbetreiber die ÖR-Transponder 1:1 durchreichen müssen . Anscheinend tritt das Problem aber nur bei ish/iesy auf. In einem anderem Forum in dem ich "unterwegs" bin konnten auch nur ish/iesy-Kunden diese Störungen bestätigen.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Seit Monaten: BR-Alpha / Phoenix gestört

    ... hier sind die Störungen nicht mehr vorhanden. Hatte gestern was von BR-alpha gestreamt. Hier die Log von ProjectX:
    Code:
    -> Eingabedatei 0:  '\\Wohnzimmer\e\VCR\Schätze_der_Welt_0403_1215.ts' (1.672.235.184 Bytes)
    -> Dateityp ist TS (******* PES Container)
    -> demultiplexe
    -> Service ID 0x6DD0
    -> PMT 0xDD0 verweist auf diese Programminhalte:
    Video:
    PID: 0x2BD
    Audio:
    PID: 0x2BE
    Teletext:
    PID: 0x2C0(eng_i100 )
    Untertitel:
    n/a
    
    !> Synchronisationswort fehlt bei Pos.: 670133592
    !> Synchronisationswort gefunden bei Pos.: 670133708
    !> PID 0x12 (EIT) (670134460 #5) -> ignoriert
    ok> PID 0x2BD hat PES-ID 0xE4 (MPEG Video) (670134648 #6) 
    ok> PID 0x2C0 hat PES-ID 0xBD (private_stream_1) (TTX)  (670141040 #40) 
    !> PID 0x0 (PAT) (670155704 #118) -> ignoriert
    !> PID 0xDD0 (PMT) (670155892 #119) -> ignoriert
    ok> PID 0x2BE hat PES-ID 0xC0 (MPEG Audio) (670205336 #382) 
    -> Export gestartet bei GOP# 7 / neue Bildnr. 0 / neuer Zeitindex 00:00:00.000 (672788080)
    -> Videoeigenschaften: 720*576 @ 25fps @ 0.7031 (16:9) @ 15000000bps, vbvPuffer 112
    -> starte Export von Videodaten bei GOP# 7
    !> verwerfe überflüssige B-Frames bei GOP# 7 / neuer Zeitindex 00:00:00.000
    !> PID 0x2BD -> Paket 1182571 bei Pos.: 892456868 außerhalb der Sequenz (12/11) (Zählerkorrektur..) (~00:05:16.240)
    -> Export gestoppt bei GOP# 1783 (1261156076)
    packs: 2302892 75% 1262780960
    
    -> Video: fr/ ct/ 1p/ cg/ og/ dg -> 21310/ 14/ 0/ 1776/ 0/ 0
    -> Videolänge: 21310 Bilder in 00:14:12.400
    -> GOP Zusammenfassung: min. 12, max. 36 Felder; enthält Halbbilder
    -> durchschnittl. nom. Bitrate 3488356bps (min/max: 1856400/7033600)
    -> setze Bitrate im ersten Sequenzkopf auf 7033600bps
    ---> neue Datei: H:\VCR\Temp\Schätze_der_Welt_0403_1215.m2v
    
    --> Teletext unter PID 0x2C0 (SubID 0x10)
    
    -> Exportformat: sup
    -> special ttx page termination (test)
    -> temp. Datei: Schätze_der_Welt_0403_1215.tt (26685612 Bytes)
    -> suche nach Seite Nr. 150
    Teletext PTS: erstes Paket 10:38:50.643, letztes Paket 10:53:10.043
    Video PTS: Start 1.GOP 10:38:54.963, Ende letzte GOP 10:53:07.363
    -> passe Teletext an Video-Zeitlinie an
    -> VPS Status: 04.03.  11:29  stereo D 4 @ PTS 10:38:50.643
    -> Anbieter: FAB Teletext System
    -> Programm: Das Glueck wohnt ue. 
    -> VPS Status: 04.03.  12:15  stereo D 4 @ PTS 10:38:54.723
    -> Programm: Schaetze der Welt - 
    -> VPS Status: 04.03.  12:30  stereo D 4 @ PTS 10:53:07.283
    0 Seiten der Nr. 150 geschrieben...
    
    --> MPEG Audio (0xC0) unter PID 0x2BE
    -> validiere CRC (AC-3 / Mpg-Audio L1,2)
    -> entferne CRC (Mpg-Audio Layer1,2)
    -> Frames am Ende anfügen
    Audio PTS: erstes Paket 10:38:50.816, letztes Paket 10:53:09.824
    Video PTS: Start 1.GOP 10:38:54.963, Ende letzte GOP 10:53:07.363
    -> passe Audio an Video-Zeitlinie an
    -> Ursprungsformat: MPEG-1, Layer2, 48000Hz, stereo, 192kbps, CRC @ 00:00:00.000
    Audio Frames: wri/pre/skip/ins/add 35516/0/0/0/0 @ 00:14:12.384 abgeschlossen...
    ---> neue Datei: 'H:\VCR\Temp\Schätze_der_Welt_0403_1215.mp2'
    
    Zusammenfassung der erstellten Mediendateien:
    .Video (m2v):    21310 Bilder    00:14:12.400        'H:\VCR\Temp\Schätze_der_Welt_0403_1215.m2v'
    Audio 0 (mp2):    35516 Frames    00:14:12.384    0/0/0/0    'H:\VCR\Temp\Schätze_der_Welt_0403_1215.mp2'
    => 392.141.608 Bytes geschrieben...
    -> es wurden 7 Warn-/Fehlermeldungen ausgegeben.
     
  8. Truri

    Truri Neuling Premium

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Eppstein / Ts.
    AW: Seit Monaten: BR-Alpha / Phoenix gestört

    Hallo zuammen,

    ich habe ebenfalls diese Probleme festgestellt. Bild bleibt stehen, extreme Klötzchenbildung und Ton "hüpft". Dachte erst es liege am Empfang, aber die BER Werte sind absolut ok!
    Habe sogar mit einer zweiten Box gegen gecheckt und dort kommt es ebenfalls zur gleichen Zeit zu diesen Fehlern. Ka. mehr genau seit wann diese Fehler auftreten, aber es ist schon etwas länger. Mail an iesy habe ich schon geschrieben, aber natürlich keine Antwort bisher.. Wie immer.
    Die ARD ist nicht betroffen. Das weiß ich sicher, auf den anderen Kanälen ist mir ebenfalls nichts aufgefallen. BR-Alpha kann ich nichts sagen...

    <edit>
    Habe grade die Sendung auf Phoenix laufen und bisher kein Fehler festgestellt. So regelmäßig schaue ich nicht, aber beim letzten mal habe ich mich noch drüber geärgert. Aber vllt. haben die das in der zwischenzeit wirklich behoben. Wo auch immer der Fehler lag.
    </edit>

    Kabel Iesy, Eppstein (Hofheim)

    Gruß
    Truri
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2007
  9. panteon

    panteon Guest

    AW: Seit Monaten: BR-Alpha / Phoenix gestört

    Hi ein Freund der bei der Residenzstr in Berlin wohnt hat auch Probleme mit den Digitalen Empfang von den Digitalen ARD Sendern, ich habe bei mir keine Empfangsprobleme mit den Digital TV Sendern der ARD ich wohne in Berlin Wittenau, ich habe gelesen das die ARD mit KDG verhandelt da in einigen Regionen die Digitalen ARD TV Sender im Rand Frequenbereich sind und die ARD will das die von dort wieder weg kommen und dahin wo jeder die Programme wieder Empfangen kann.
    Mal sehen wie lang die Verhandlungen gehen,ich habe auch gelesen das wenn die KDG die TV Sender der ARD dort belassen tut das einige Empfänger die ARD Sender nicht Empfangen können das die ARD dann klage gegen die kDG erheben wird.
    Für alle die sich bei Ihren Geräten für Kabel Digital TV nicht auskennen ihr könnt manuell die Anfangsfrequenz und die Endfrequenz einstellen, ich habe meinen Humax auf die Anfangsfrequenz 4700 mhz gestellt und meine Endfrequenz auf 862000 mhz höher könnt ihr es nicht einstellen sagte mir ein KDG Mitarbeiter da das Digitale Kabelnetz bis einer mhz frequenz von 862000 nur geht und nicht höher und einige Regionen da sind nur Programme bis zu der Frequenz 614000 mhz zu Empfangen ,das Kabelnetz wo die Programme nur bis 614000 mhz zu Empfangen sind wird noch so ausgebaut.
    Ihr könnt mal vorbäuged eure Digital Empfänger schon so einstellen das eurer Digital Empfänger bei der Frequenz von 4700 mhz anfängt nach Programme zu suchen und eure end frequenz für das suchen nach Digital TV Kanäle so einstellen das die Endfequenz 862000 mhz ist, so seit ihr für die Zukunft gerüstet.
    Ihr könnt bei der Internetseite von Eurer Medienanstallt nachsehen ob ihr im ausbaugebiet des Kabelnetzes wohnt für berlin und brandenbur ist die Internetseite www.mabb.de
    schöne Grüße
    panteon
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Seit Monaten: BR-Alpha / Phoenix gestört

    Na auf den Frequenzen findest Du mit Sicherheit nichts. Solche Kabelnetze gibts noch nicht die im GHz Bereich übertragen. ;)

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen